Zeigt mal her eure Exoten und Schiffe

  • Alles im Quadrat anordnen, Notfallwarp und alle 3 farbigen Antriebe (auch wenn eigentlich der eine reicht). Hohe S-Klasse Erweiterungen (max ist 250 LJ)..

    Wie hoch ist dein Grundwarp also Wert ohne alle Erweiterungen ?

    Mache mal Screenshots von dir, vielleicht fällt mir was auf.

    Einmal editiert, zuletzt von Vygeko ()

  • Hier mein Setup.

    Du hast recht, denn ich habe nur 1x S-Klasse Modul mit 249 LJ in Technologie. Alle anderen haben Werte von 221 -> 242.

    Ich habe in meinen letzten Versuchen schon ca. 30 S-Klasse Module erworben und wieder zerstört, da die Werte nie höher waren als die bestehenden.

    Ich ordne die Module auch immer in Blöcken an, habe aber festgestellt, je nach dem wie sie angeordnet werden (also auch das Wechseln von Haupt- und Tech-Slot),

    sich die Reichweite von 3040 -> 3117 ändern kann.

    Der springende Punkt wird aber deine Aussage (max 250 LJ) sein. Nur diese Module sind mir bis jetzt nicht untergekommen.

    Danke für deine Mühe & Gruß


    Edit: Kurze Erklärung warum mir die Sprunweite so wichtig ist.

    Ich habe das Ziel Alle 255 Galaxien selbst zu durchreisen. Und oft erreiche ich ein maximal entlegenes schwarzes Loch wegen 10 - 20 LJ nicht.

    Bei ein paar mal ist dies nicht so tragisch. Bei ca. 80 bis 100 Sprüngen pro Galaxie sieht es aber schon anders aus.

  • kronen_74

    Für hohe Werte bei den Modulen ist Glück und Geduld nötig. Meine Module schwanken zwischen 248 und 250.


    Ein paar Tipps hätte ich für dich zum Probieren :

    • Wackel-Atlas kaufen beim Quecksilber Händler. Gibt ca. 100 LJ
    • Emeril Antrieb nicht an Indium Antrieb. Das gibt so keinen Bonus. An S-Erweiterung anbauen.
    • Die drei S-Module in L-Form. Als 4.dort einmal den Notfallwarp zum andern z. b. den Emerilantrieb. Es muss immer ein Quadrat geben!

    Ein Exot hat aber sowieso geringere Bonuswerte als ein Forscher.(Dein Exot muss aber einen sehr erstaunlich hohen Warp-Bonus haben 🤔❓)



    2 Mal editiert, zuletzt von Vygeko ()

  • Hallo Vygeko,

    lieben Dank, werde ich sie Tage ausprobieren und gebe dir Bescheid.

    Das der Wackel-Atlas 100 LJ bringt macht mich fertig :huh:.

    Evtl. gibt es demnächst die "gehäkelte" Atlas Kloapierrolle für den Fond, welche noch ein paar LJ gibt.

  • Hi Vygeko,

    habe den Wackeldackel Altlas jetzt Dank des WoE Events freischalten können. Habe jetzt 3204 LJ. Den Rest werde ich mir mir mit besseren S-Klasse Modulen und deiner optimierten

    Anordnung noch erarbeiten. Hoffe auf 3,3 - 3,4 kLj zu kommen. Ich werden dich bei bei Galaxie Nr. 50 mit einer monumentalen Basis Ehren:thumbup:Die Koordinaten gebe ich dann durch.

    Herzlichen Dank an dich und die Community hier,. Habe hier gute Tips, Hilfe und Inspirationen erhalten.

    LG Kronen

  • Wir nehmen das Thema mal wieder wie es gedacht war auf und stellen uns als die, die den Tagesgeher ständig durch die Gegend schleppen vor.


    Wir Raumschiffe sind alle S-Klasse 48/24 und komplett ausgerüstet, nur der Tintenfisch links ist lediglich in den Technologieslots bestückt - der ist etwas Besseres, weil er von Galaxie zu Galaxie springt und keinen reperaturbedürftigen Ballast haben soll.


    Die Rige der landgebundenen ist soweit wie es sinnvoll ist ausgerüstet, sodass noch ein paar freie Slots übrig bleiben.



    Am Himmel tront ein Korvax besetzter A-Klasse 34/9 Sentinentel Frachter mit 30 S-Klasse Fregatten aller Couleur - Erholungs-, Schlaf- und Besprechungsräumen sowie Herstellungs-, Handels-, Kommando- und weiteren Räumen als auch Lagereinheiten und genug Pflanzen für je 50 Staseräte und 50 Fusionszünder.


    Wenn wir nach fast 1000 Spielstunden einen S-Klasse Frachter 34/9 oder mehr finden sollten, wird der Frachter getauscht (vlt...)