Orientierung - Wo geht die Reise hin?

  • Als Neuling hat man immer das Problem, entweder das komplette Forum durchsuchen zu müssen, oder eine dämliche Frage zum 1000sten Mal, und zum Ärger der "Alteingesessenen", zu stellen. Ich entscheide mich dennoch für die zweitgenannte Version. :pardon:


    Irgendwie habe ich die Orientierung verloren. Der "Weg des Atlas" funzt nur noch sporadisch. Mal ist die rote Line zu sehen, mal nicht. Dann folge ich wieder dem Pfad zum "Mittelpunkt". Hin und wieder taucht eine Atlas-Station auf - wirklich geboten ist dort aber nichts mehr.


    Wie geht es weiter. Einfach drauflos?

  • Du wirst lachen, ich kann das gar nicht genau sagen. Es gab 'ne Menge Dialoge mit komischen Typen aber ich klicke dann immer wild drauf los, weil mir die Quasselei auf den Geist geht (auch bei anderen Spielen). Vorteil: Ich komme schnell weiter. Nachteil: Ich blicke nicht durch. :vain:


    Vielleicht hast du ja recht. Dann klicke ich jetzt mal nicht mehr auf "Weg des Atlas" sondern auf "Neuanfänge" ...


    Basis ausbauen bringt -zumindest finanziell- nichts mehr. Bessere Schiffe suchen motiviert aber immer noch. Danke.

  • Eine andere Möglichkeit ist, durch Portale zu reisen und die Basen anderer zu besuchen.
    Meist sind es schöne Planeten, deren Erforschung lohnt.
    In den Basen gibt es oft Sachen die man Ernten kann.
    Es kann natürlich auch sein, dass man auf einem Extrem-Planeten landet.
    Lass Dich überraschen. Spannend ist es auf jeden Fall.

  • Vielleicht hast du ja recht. Dann klicke ich jetzt mal nicht mehr auf "Weg des Atlas" sondern auf "Neuanfänge" ...

    Der "Weg des Atlas" funzt nur noch sporadisch. Mal ist die rote Line zu sehen, mal nicht. Dann folge ich wieder dem Pfad zum "Mittelpunkt". Hin und wieder taucht eine Atlas-Station auf - wirklich geboten ist dort aber nichts mehr.


    Wenn du einfach eine Atlas Station anfliegst dann passiert dort auch nicht wirklich viel.
    Wenn, mußt du zuerst den Weg des Atlas auswählen. Dann wird dir in der Weltraumkarte der Weg gezeigt. Diese Atlasstation mußt du dann aufsuchen und mit Atlas reden.
    Von dem bekommst du wiederrum ein Rezept. Danach mußt du zum nächsten Atlas, usw, usw, usw.
    Sofern du alle Rezepte hast mußt du daraus die Produkte bauen.
    An der Stelle höre ich mal auf um nicht zu spoilern.


    Hier wäre die Frage ob du diese Blueprints derzeit hast? (z.B. dunkle Materie, Photischer Jade, Umhülter Schatten) um ein paar zu nennen.
    Falls nein wäre das eine zukünftige Mission die abzuschließen gilt. (Atlas)


    Bei Artemis ist es ähnlich. Hast du einen Gedankenbogen produziert?
    Auch ohne Dialoge müßtest du ziemlich penetrant aufgefordert worden sein dies zu tun.


    Atlas und Artemis sind beides keine Pflichtmissionen. Allerdings bringt dir der Abschluß ein paar Vorteile und geben dem Spiel eine Mission die Spaß macht und mit der man weit rum kommt.


    Klar nerven mich auch die Standart Dialoge wenn ich auf der Raumstation mit den Aliens spreche, oder wenn ich mit einem Piloten eines Raumschiffes rede. Die sind immer gleich.


    Bei Atlas und Artemis ist zumindest eine gewisse Geschichte dahinter die ganz Interessant ist.

  • Danke für die ausführlichen Antworten. Gedankenbogen habe ich, lediglich ein Rezept
    fehlt mir, nämlich das für die "Zustandsphase". Ist aber einfach nicht zu finden. Suche aber weiter.


    Was ist eigentlich mit den Entfernungsangaben los? Taugen die was? Beispiel: 469179 Lichtjahre war
    ich vor dem letzten schwarzen Loch vom Zentrum entfernt. Danach wurde angezeigt, dass ich
    431254 Lichtjahre zurückgelegt hätte. Prima - das wären dann rein rechnerisch "nur" noch 37925
    Lichtjahre bis zum Zentrum gewesen. Angezeigt wird aber eine Entfernung von weiterhin 463531 Lichtjahren.

  • Nur die Schwarzen Löcher, die Du in der Anomalie von NADA bekommst bringen Dich näher an das Zentrum.
    Bei selbst gewählten ist es Lotterie. Es kann näher oder weiter weg sein. Ich persönlich habe mir die Adressen
    für Schwarze Löcher immer in der Anomalie geholt und so auch das Zentrum von Eissentam erreicht.

  • Die Reise mithilfe der schwarzen Löcher kann man sich wie die Fortbewegung entlang einer Spirale zum Zentrum vorstellen. Mit jedem Sprung durch ein schwarzes Loch reist man viele hunderttausende Lichtjahre weit, aber eben entlang einer Spirale und kommt damit dem Zentrum nur einen Bruchteil davon näher. :pardon:

  • @gerif hat das sehr gut erklärt.
    Du mußt dir die Galaxie ähnlich einer Uhr vorstellen.
    In der Mitte ist das Zentrum um drumherum sind sämtliche Sterne.


    ..........12..........
    ...............x.......
    ....9.....o.....3.....
    .......................
    ...........6...........


    o = Zentrum
    x = deine Position



    Wenn du durch ein Schwarzes Loch springst reist du immer in etwa deiner Entfernung zum Zentrum auf dieser hypotetischen Uhr hin und her.
    Du springst dann beispielsweise von der Position zwischen 12 und 3 auf die Position zwischen 9 und 6.


    ..........12..........
    .......................
    ....9.....o.....3.....
    ........x..............
    ...........6...........


    Insgesamt bist du dann extrem weit gesprungen, was dir auch angezeigt wird. Zum Zentrum hat dich das aber nur minimal dichter gebracht, da du auf eine spiralfärmigen Bahn geführt wirst

  • Super erklärt ihr beiden.
    In meinem Reisethread klick :this: hatte das auch mal anhand einer Schallplatte versucht Bildhaft darzustellen.


    Zitat
    „Schwarze Löcher muss man eher als Wurmloch verstehen. Sie bringen einen, zu einem zugälligen Sytem auf einer spiralförmigen Flugbahn mit dem Zentrum in der Mitte. Die Hellogames Galaxie kann man sich also eher als Scheibe vorstellen also wie eine Schallplatte und je nachdem wo sich die Nadel, also das Schwarze Loch befindet in das du einsteigst, bewegst man sich ein bisschen auf ihrer Spur spiralförmig dem Zentrum entgegen und dass mal mehr mal weniger. Wenn man herauskommst ist man dem Zentrum also nur minimal näher gekommen aber weit entfernt von seiner letzten Position. Und das ist diese große Zahl die dir angezeigt wird wenn man herauskommt. Wenns dumm läuft dreht sich die Nadel um die Hälfte der Scheibe und man landet auf der anderen Seite der Galaxie;-)„


  • Die Systeme im nms Universum sind eher in eine Würfel Form angelegt wobei mir nicht ganz klar ist ob's ein Quadrat oder ein Rechteck darstellt. Da man über den "Rand" hinaus fliegen kann wo es keine systeme mehr gibt könnte das Universum auch eine andere Form haben aber die Grenze ist eckig wie auf dem Bild.
    (Bild erstellt von Peacekeeper)

  • Ich sehe das von anfang an immer noch so wo ich da war Am Ende bei 1 million lichtjahre gesehen habe ging alles halb rund förmig nach oben und unten weg und daraus schließe ich es ist eine Kugel oder Ball die Galaxie und wir bewegen uns von einem Rand alle auf 1 Mitte zu bloß jeder Startet aus einer anderen richtung der Kugel oder eben Ball


    Weil die Enden von der Galaxie gehen immer in einem Bogen abwärts oder Aufwärts usw nie grade :thumbsup:

  • Oh glaub mir @THEKILLERS Habs zusammen mit Peacekeeper ausprobiert.
    Ich wollte mit einem Portal an den Rand des Universums. Ich war durch eine Zufall Adresse nach längerem ausprobieren schon recht nah aber immer noch zu weit um schnell hin zu kommen. Auf der Galaxie karte zoomte ich bis zum rand und dort gab mir das letzte system eine entfernung zur mitte von 845171 Lichtjahre an.
    Peacekeeper errechnete Koordinaten die ich mit der Starpathapp in glyphen umrechnete. Peacekeeper hat fast auf den Punkt genau ausgerechnet wo ich hin wollte,-an den äußersten Rand! Dort betrug die Entfernung vom letzten System zur Mitte 1151183 Lichtjahre.
    Die StarpathApp zeigte mir beim ersten Standpunkt an das ich unten mittig auf einem Quadrat lag, beim Zweiten Standpunkt unten Rechts in der Ecke.
    Wäre das NMS Universum eine Kugel, so müsste von jeder Position am Rand der Weg zur Mitte die gleiche Entfernung haben.

  • Eine andere Möglichkeit ist, durch Portale zu reisen und die Basen anderer zu besuchen.
    Meist sind es schöne Planeten, deren Erforschung lohnt.
    In den Basen gibt es oft Sachen die man Ernten kann.
    Es kann natürlich auch sein, dass man auf einem Extrem-Planeten landet.
    Lass Dich überraschen. Spannend ist es auf jeden Fall.

    Ich habe mir auch mal NMS zugelegt aber Portale noch nicht gefunden ab wann kann man die Portale finden ?
    Atlas Quest waren doch die Gelben Ausrufe Zeichen wenn müsste Thomas soweit zurückfliegen wo er welche Findet :)

  • @Lunex


    Du kannst die Portale von anfang an finden


    Baue mal einen Signalscanner und suchen nach einem Monolith auf einem Planeten oder du Fliegst über die Oberfläche eines Planeten und ab und zu findest du auch einen Monolith diesen Sprichst du an und unten Steht Portal Lokalisieren damit findest du ein Portal aber du Brauchst ein gegenstand wie Vykeen Dolch den du in Grünen Kisten findest :thumbsup:


    Es gibt aber noch ein problem du brauchst aber erst noch Glyphen ohne die kannst du kein Portal benutzen nicht zu vergessen :thumbsup:


    Glyphen findest du bei Reisenden frage sie nach dem Weg und sie zeigen dir ein Grab wo du Glyphen bekommst du musst 12 oder mehr Reisende finden :D

  • Ja das System habe ich begriffen und viele Monolith gefunden und auch vorrangig gesucht und mir fallen schon beim Flug oft die kleinen in die Wildnis auf.
    Schätze mal sollte schon einige haben auch wenn ich am Anfang wohl Fehler gemacht habe beim Start Planet.


    Unangenehm ist natürlich das es keine Planeten Map gibt obwohl man Hyper Antrieb usw hat :) 
    Unangenehm ist es auch das man nur 1 Schiff benutzen kann und ziehe derzeit eher meinen Transporter vor.
    Die Planeten finde ich gelungen auch den Weltraum außer das es sehr viele Asteroiden gibt wo man wohl auch leicht angegriffen wird.
    Ich habe noch Problem mit Pass 1+


    Ansonsten ging das bis jetzt 55 Stunden ziemlich gut.



    <Glyphen findest du bei Reisenden frage sie nach dem Weg und sie zeigen dir ein Grab wo du Glyphen bekommst du musst 12 oder mehr Reisende finden>


    Muss ich gleich mal nachsehen ob ich was verpasst habe :)