Es will mit OBS einfach nicht hinhauen.

  • Wunderschönen guten Abend.


    Leute ich dreh durch, ich habe gerade ein letsplay mit obs von no mans sky machen wollen, aber wieder nix, die aufnahme ist immer total stockend. ich weiss einfach nicht mehr weiter, ich habe heute noch einanderes spiel damit geltsplayt, und da ging es super, aber bei nms, haut es einfach nicht hin.


    Wie macht ihr das das obs bei euch flüssig aufnimmt.

  • Wunderschönen guten Abend.


    Leute ich dreh durch, ich habe gerade ein letsplay mit obs von no mans sky machen wollen, aber wieder nix, die aufnahme ist immer total stockend. ich weiss einfach nicht mehr weiter, ich habe heute noch einanderes spiel damit geltsplayt, und da ging es super, aber bei nms, haut es einfach nicht hin.


    Wie macht ihr das das obs bei euch flüssig aufnimmt.

    Erstmal machen viele den Fehler eine zu hoeh Framerate und eine zu hohe auflösung zu wählen. Framrate auf 30 und die Auflösung runter auf 720p. YouTube und Twicht preferieren diese Auflösung wegen der Datenrate.

    Erst wenn Du ein gewisses Ansehen erreicht hast, sprich Klicks kannst Du auch 1080p streamen.

    OBS ist alleringes zu komples als das es hier behandelt werden kann.

    Im Netz gibt es einige gute Tutorials dazu... auch in Deutsch.

    Eins davon ist dieses



  • Also Crazy Gamer. Es gibt wirklich zahlreiche Tutorial, die sehr gut sind. Ich kenne auch deinen Rechner nicht. es kann auch sein das Du die CPU überlastet. Manchmal ist es besser das Rendering von dr GPU machen zu lassen. Und Und und.

    Ich habe in meinen Anfängen auch aus dem Wissen der You Tube Vids geschöpft.

    Das Video welches ich dir rausgesucht habe, beinhaltet gerade die wichtigen Basics und ageht es auch um Aufnahme.

    Das internet weiß alles. ;)

  • Man kann in OBS auswählen ob die CPU oder die GPU rendern soll. Gerade mobile (Laptop)

    CPU's uns GPU's sind zum streamen im mittleren bis niederen Preissegment mMn äußerst ungeeignet zum streamen.

    Das berrechnen der Frames für das Streaming ist schon ein große Belastung für die CPU und da dein i5 nur 2,5 Ghz hat kann er sicher nicht beides bedienen.

    Er muss also dein zu übertragendes Bild berrechnen und dein Spiel.

    Zusätzlich hast du nur 8Gb RAM die NMS wahrscheinlich voll ausnutzt, also kann dein Stream auch nicht dort "zwischengelagert" werden. Dadurch enstehen auch oft ruckler im Bild.

    Weil Windows dann den virtuellen RAM benutzt auf deiner Festplatte und dieser im Vergleich wesentlich langsamer als der RAM ist.

    Du könntest mal die Grafikkarte rendern lassen und den Stream auf 480p in OBS stellen. Vielleicht klappt es ja.

    Die Einstellungen dazu findest du im Internet oder wie Norbertus schon gesagt hat auf Youtube.


    Grüße Sanesty :)

  • Es hat nix schwach oder stark zu tun, sondern ob ein Gerät für gewisse Sachen geignet ist. Schau mal ich habe einen Lappi mit I7 Prozessor und 16 Gig Ram und eine dezidierten Grafik Chip von Nvidea. Eine superschnelle SSD M2 die direkt auf dem Mainboard sitzt kommt dazu. Das Ding welches im täglichen Gebrauch höllisch schnell ist ist nicht in der Lage NMS zu händeln. Will heißen die Mühle ist nicht für solche Speicherhungrigen Spiele ausgelegt. Zudem kommt der Chipsatz des Mainboards dazu welcher durchaus ein Flaschenhals sein kein. Sanesty hat das sehr gut erklärt, besser als ich das kann. Mein Rat. Mache mal den Taskmanager auf und lass Dir die Leistung anzeigen. Wahrscheinlich bis Du überall ständig auf 100% und hast keine Reserven. Das kannst Du nur fixen , wenn Du bei OBS mit den Werten runtergehst. Viel Erfolg

  • sag mal hört ihr nicht zu, ich wiederhole


    Ich lasse es schon die ganze zeit von meiner grafikkarte rendern also der GPU , und trozdem habe ich die probleme.


    Und noch mal, ICH STREAME NICHT ICH NEHME LEDEGLICH LOCAL NUR AUF :) sorry aber ich musste jetzt brüllen, weil sonst anscheinend man nicht sieht was ich sage hehe.

  • CrazyGamer ich habe mir das von Norbertus verlinktes Video angesehen, was super erklärt wird. Da wird auch die Einstellung für die Aufnahme erklärt, nicht nur für das Streamen. Wie sehen deine OBS-Einstellungen für dein PC aus? Eventuell versuchen, einige Einstellungen runter setzen?


    Ich habe noch ein anderes Video (neuer) gefunden:



    Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit

  • sag mal hört ihr nicht zu, ich wiederhole


    Ich lasse es schon die ganze zeit von meiner grafikkarte rendern also der GPU , und trozdem habe ich die probleme.


    Und noch mal, ICH STREAME NICHT ICH NEHME LEDEGLICH LOCAL NUR AUF :) sorry aber ich musste jetzt brüllen, weil sonst anscheinend man nicht sieht was ich sage hehe.

    Die zusätzliche Belastung für die Hardware ist trotzdem gegeben, ob du nun streamst oder aufnimmst ist das erstmal egal. Bei streamen wird deine Bandbreite noch zusätzlich belastet und beim aufnehmen deine Festplatte. Die Belastung für den RAM z.B. ist identisch.
    Jedes Game ist dabei separat zu betrachten und ich weiß nicht wie es bei NMS aussieht aber ich gehe mal davon aus das die Kombination aus Voxeltechnik und Polygontechnik durchaus speziell sein kann. Heißt, nur weil es bei den einen Spiel gut läuft, muss das bei den anderen nicht der Fall sein. Dein RAM ist etwas knapp, sagt mein Bauchgefühl. Mach eine Aufnahme und lass den Taskmanger laufen. Schau dir die Auslastung von CPU, GPU, RAM und HDD an. Dann machst du das mit dem Spiel das gut lief und schaust dir die Unterschiede an. Da wo du einen großen Unterschied frstellen kannst setzt du im Anschluss an um deine Aufnahme zu optimieren.

  • Hab das wohl überlesen. :P


    Der Vorgang bleibt der gleiche, egal ob du streamst oder aufnimmst.

    Spiele einfach mal NMS ohne aufzunehmen und schau auf die Auslastung.

    RAM (Wie viel Gb belegt das Spiel?)

    GPU (Taktfrequenz und Grafikspeicher -> selbe wie bei RAM)

    CPU (Auslastung)

    HDD/SSD (Wie viel kann deine HDD/SSD Lesen und Schreiben pro Sekunde und wie viel wird tatsächlich benötigt.)


    Wenn deine Komponenten voll ausgelastet sind, dann hat dein Laptop einfach nicht mehr genügend Kapazitäten übrig um gleichzeitig aufnehmen zu können.

  • Hallo,kurze Zwischenfrage.


    Theoretisch könntest du ja auch mit deiner Grafikkarte (Geforce Experience streamen oder aufnehmen).Hast du das schon eimal ausprobiert?

    CrazyGamer hier mal ein Video mit Geforce Experience, auch super erklärt. ;)



    Qosmio X70-A-11Q, Intel ® Core ™ i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA ® GeForce ® GTX 770M mit CUDA - 192-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (416.34 Treiber (11.10.2018)), Windows 8.1 64-Bit

  • Wenn du es unbedingt aufnehmen willst und noch ein paar Euro übrig hast kannst du auch sowas benutzen.


    AVerMedia Game Capture HD 2 USB 2.0, LAN - Video / MPEG Bearbeitung | Mindfactory.de - Hardware,

    (Nur Beispiel!)


    Solche Capture Cards haben eine interne Festplatte und nehmen auf ohne das die Konsole/PC eine Mehrbelastung haben.


    Welche genau jetzt gute Qualität und PC-Kompatibel sind kann ich nicht sagen.

    Das wäre aufjedenfall noch eine Alternative.

  • hehe


    1. Ohne aufnahne läuft nms flüssig und das auf ultra.


    2. Ich habe die einstellungen des videos übernommen und trozdem die probleme.


    3. Ich werde das mit dem task manager also die bobachtung mal machen.



    Jetzt frage 2, wenn mein ram speicher laut deinem bauch gefühl nicht reicht, wie kann es dann sein das ocam jedes spiel perfekt flüssig aufnimmt aber obs nicht.


    Da ist der wurm drinne hehehe