Discord Probleme original Post von Fratzegeballer

  • wurde dann geschlossen.


    Ich hätte aber was dazu.

    Für discord gibts auch ne extra app

    Bei der ich keine Probleme habe.

    Browser hat bei mir auch gesponnen.

    Ich verwende halt jetzt die discord smartphone app. Die läuft bei mir einwandfrei.


    Pc gibts auch eine kann die aber grad vom handy nicht verlinken weil sobald ich die Seite versuche zu öffnen leitet es mich auf die Android app um.


    Hoffe dir ist damit geholfen :)

  • Ja, danke, danke euch allen. <3

    Aaaaber... es gibt für mein Handy keine Apps... die waren damals noch nicht erfunden (also die Apps). ^^

    Und bei der "App" für den PC, die ich auch schon vor ein paar Wochen versucht habe, kommt: "Keine gültige Win32 Anwendung" beim Starten. :D


    ... und "ja", auf dem Rechner muss die 32bit Variante bleiben, ehe sich wer mit der flachen Hand auf die Stirn klatscht. ;) Habe eine Hand voll Rechner, auf denen es laufen würde, was aber unsinnig wäre. Es müsste halt zum Mitlesen oder Mitteilen meiner geistigen Ergüsse eben auf diesem Rechner laufen.

    Keine Ahnung, was das Discord noch alles kann oder eher macht im Hintergrund, weswegen es zum Tippen/Mitlesen von ein paar Sätzen im Mozilla so rumeiert!


    Ist ja alles halb so schlimm... solange das Forum nicht auf dieses Discort zu 100% umgestellt wird.

  • Fratzegeballer : Alter Schwede... mal abgesehen davon das Microsoft den Support 2014 eingestellt hat fuer XP, rate ich dir dringend mit diesen PC nicht mehr online zu gehen und umgehend das Netzwerkkabel zu ziehen bzw. WLAN auszuschalten.


    Ich bin mir absolut sicher, dass dein Rechner infiziert ist mit tonnenweise Malware, Adware, Trojaner und vor allem Krypto-Malware.


    Dein Virenscanner bekommt davon nix mit und Du auch nicht. Es sei denn bei dir gehen Warnlampen an, wenn dein PC manchmal bisschen langsam ist.


    Mein Rat: Nicht mehr online gehen, alle privaten Daten auf einem externen Datentraeger sichern, 3 oder 4 Virenscanner ueber diese gesichterten Daten laufen lassen (persoenlich finde ich Virenscanner allerdings als nutzlos bei Microsoft). Den PC platt machen und am besten Ubuntu drauf installieren. Ubuntu ist umsonst, sieht aus wie XP, laeuft auf allen alten PCs geschmeidig schnell. Und Ubuntu juckt es wenig wenn deine Daten infiziert sind... die greifen nicht bei Linux.


    Warum so ein Rat? Sobald Du online bist mit dem XP, dauert es maximal 60 Sekunden und ein BOT (automatisiertes Programm) hat dich gefunden. Dieser Bot brauch noch nicht mal eine Sekunde um ein Miniscript bei dir zu installieren und dein PC ist ein "Zombie" im Internet. Dein Rechner ist dann offen wie eine Scheune.


    Hmmmm, glaube das reicht erst mal an Infos.

  • IbizaglobalGame & Off Topic


    Also einfach mal so zu behaupten, dass auf "meinem" XP Rechner sicher tonnenweise Maleware usw drauf ist, ist etwas dreist, oder?

    Wie ich hier mein Netzwerk schütze, ist eine Sache, die ich hier meines Wissens noch nicht kund getan habe und auch nicht tun werde. Ich behaupte nun einfach mal, dass auf meinen XP Rechnern nicht mehr oder weniger Maleware oder sonstiges drauf ist, als auf anderen Rechnern mit Win 7 und weiteren OS (ja, habe noch einen, der nächste Woche seit 10 Jahren 24/7 läuft -> jetzt nicht behaupten, dass der seit 10 Jahren Sachen macht, die ich ja gar nicht mitbekommen kann).


    Zu deiner Befürchtung mit den privaten/eigenen Dateien, da kann ich dich aber beruhigen. Die liegen auf einem Linux System, welches im Abstand von 12h auf 2 andere Rechner 7 Tage rückwirkend gesichert/gespiegelt werden. Zusätzlich noch mit einer kompletten Spiegelung alle 24h für einen schnellen Austausch. ;) Also 15fach!


    Und gerade für solche Sachen wie dieses Discord habe ich meine Nuggelpinne mit dem XP. Wenn ich dann schon sehe, wer alles online ist und noch sehe, wer WAS macht, dann gehen bei mir die Lichter an und ich bin irgendwie froh, dass das nicht geht auf dem Rechner. Dann lasse ich das und es kommt auch nicht woanders drauf. Sollte er sich mal aus irgend einem Grund verabschieden, nun, das macht nichts. Wird neu aufgesetzt, oder es kommt das letzte Image drauf.


    Was in welchen Betriebssystemen von Haus aus zum ausspionieren drauf ist, weiß ich nicht. Weiß keiner wirklich. Egal ob PC, Handy, Smartphone, PKW, Schuhabsatz...


    Also, für einen guten Rat und für gut gemeite Tipps zu Datensicherungen sage ich danke, sofern es mir noch hilft. Aber Horrorszenarien (tonnenweise) versuchen aus der Luft zu greifen, da eher nicht.