Anordnung der Technologie!

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • *howdy* ... people! :hut:


    Ich würde gerne einen Jäger mit den *nötigen* Technologien ausrüsten. Dazu habe ich verschiedene Sachen gehört aber auch andere Sachen gesehen!? :lol:


    1. Wie muss ich den die Technologien anordnen, einfach neben einander oder im besten Fall im Kreuz (Technologie in die Mitte und an alle 4 Seiten ein Upgrade?


    2. 6 Upgrades pro Technologie? (also 3 im Main und 3 im Tech Port)


    Habt ihr noch Tipps oder Empfehlungen zu diesem Thema für mich bitte?


    auf dann! :schreiben:

  • Sternenfee du brauchst im Fall nur den Indium Hyperdrive um in alle Systeme reisen zu können. Dann könntest du die Schilde koppeln. Falls du Naniten im Überfluss hast, im Technikslot das linke Schild löschen, einen Resornator dahin verschieben, mit dem Hyperdrive nachrücken und das S- Schild an die zwei anderen S- Module anschliessen.


    ....könnte man, muss man aber nicht 😅


    Auf jeden Fall ein toller Jäger👍

    macht's gut und Danke für den Fisch

  • Oh cool, was neues zum austesten 🙈. Ich glaube dir dass gerne mit den Schilden, dachte einfach bis jetzt dass der Bonus zu klein ausfallen würde um einem gerade ins Auge zu stechen. Auf jeden Fall würde es einem die Platzierung einfacher machen, obwohl da dann ja noch die Ästhetik wäre 😅

    macht's gut und Danke für den Fisch

  • Ich habe gestern meine Forschuschungsabteilung angewiesen, einen neuen Probanden zu besorgen, an welchen die Schildmodule ausgiebig getestet werden können. Nun haben sie meinen vollwertigen single Wing Exoten in neon gelb eingetauscht, um dass von mir gewünschte Projekt umzusetzten....... gute Mitarbeiter zu finden ist auch in der Zukunft schwer!


    nichts desto trotz.... Nach 4 Std Suche nach einem geeigneten Testobjekt, konnten wir endlich mit den Test's beginnen.


    Ausgangslage ist ein brand neuer double Fin Exot, der Marke Onezaw.

    Der Eigenwert liegt bei 1.8


    Nach dem Einfügen 3 S- Schildtechnologien im Haupt- und Technikslott an unterschiedlichsten Stellen, mussten wir uns entscheiden, wo wir das sekundäre Modul einbauen. Wir haben nun die Variante Hauptslott ohne Kontakt zu weiteren S- Modulen, und Technikslott mit Kontakt.


    Erster Test ist das sekundäre Modul im Hauptslott

    Ergebniss 3.7


    Test 1.5 sekundäres Modul im Techslott gekoppelt (unumgänglich bei 6 Plätzen)


    Ergebniss 3.8


    Zweiter Test


    S- Schildmodule gekoppelt, Haupt- und Techlott inkl. sekundärem Modul im Techslott


    Ergebniss 3.9


    Wie beteits vermutet, bewarheitet sich nun folgendes. Die Bonusse sind beim Schild sehr minimal, trotzdem wirken sie sich auf das Gesammtergebnis aus.


    Test Freestyle 1 = 3.7

    Test Freestyle 2 = 3.8

    Test höchste Präzision = überragende 3.9


    Fazit, kann man koppleln wenns geht, muss man aber nicht

    macht's gut und Danke für den Fisch

    2 Mal editiert, zuletzt von SWISS_kiingluii ()

  • Hallo Sternenfee


    Unser Unternehmen ist spezialisiert auf intergalaktische und galaxienübergreifende Massenvernichtungswaffen und deren Vertrieb. Unsere Labore testen und entwickeln sowohl Waffenfähige, Flüssigsprengstoffe, Fusionszünder, tragbare Reaktoren sowie Stasegreäte. Ein besonderes Augenmerk legen wir die Waffensysteme von Kampfschiffen. Unsere Spezialität sind vorallen Exoten, für schnelle, wendige und verherende Einsätze. Unser Speditionstransporter muss möglicherweise nächstes erneuert werden. Sobald adequaten Ersatz gefunden wird, werde ich bei der Aufrüstung gerne deinen Antrag berücksichtigen. Dies geschieht ganz bestimmt noch in den restlichen 16 Minuten des Atlasszyklus.

    macht's gut und Danke für den Fisch

  • An der Stelle hier im Forum habe ich einen Link bei Reddit gepostet. Dort kann man(n)/frau einen [Visual guide] The Technology Configuration Chart V3.0, for blueprints and modules ansehen oder/und downloaden. Der Link ist gaaanz unten.


    Nützliche Tools/Links

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes

  • Sehr seltsam!

    Schaut mal hier auf das Schadenspotential mit dem Positronenwerfer als einzig ausgebaute Waffe, schön im Quadrat wie es sein sollte, mit gelbem Rahmen:




    Und jetzt nur mal die 4 Technologien verschoben - schaut nun auf das Schadenspotential :



    Wer versteht das?

  • Vygeko Was sagen die einzelnen Werte? Vielleicht ist bei den Upgrades keine Schadenserhöhung dabei? Soweit ich weiß, sind die Upgrades sehr vielfältig, vielleicht hast du echt nur Upgrades ohne Schaden erwischt?!

  • Vygeko Was sagen die einzelnen Werte? Vielleicht ist bei den Upgrades keine Schadenserhöhung dabei? Soweit ich weiß, sind die Upgrades sehr vielfältig, vielleicht hast du echt nur Upgrades ohne Schaden erwischt?!

    Danke für deine Idee, habe es kontrolliert : alle sechs haben 3% Schaden und 15% Feuerkraft. Ich habe noch 10 weitere installiert : alle gleiche Werte.

    D. h. da gibt's gerade keine Varianz.


    PS: Die Upgrades ohne Schaden gibt's glaube ich nur fürs Multitool

  • Ich hab für den Positronenwerfer nur ein Upgrade installiert, B-Klasse mit Präzision +20% und Reichweite +25%, angereiht an den Positronenwerfer ergibt es 347,9 und einzeln 347,2. Als ob Schadenswerte keine Einfluss auf das Schadenspotenzial hätten...


    Irgendwie eigenartig. :/


    Oder wir verstehen die Auswirkung der Aneinanderreihung der Upgrades falsch?!

  • Früher hatte das schon eine Logik. Daher war ich nun so verwundert. Egal, dann warte ich einfach noch ein paar Bugfixes und beschäftige mich dann wieder damit...

  • Werte hin oder her. Mit sechs S-Klasse Upgrades schnetzelt man, mit egal welcher Waffe alles klein :pump:

  • Mein Exot hat seit gestern 6x S-Module (Hyper- und Impulsantrieb), komme auf 2.650 Lichtjahre - geht da noch mehr?

    2 der Module haben etwas geringere LJ-Werte, aber das wären am Ende vielleicht 100-150 LJ mehr in Summe, also statt 2.650 etwa 2.800 (maximal).


    Mehr geht nur mit einem Entdecker oder? :D

  • Hallo, mal vom Bonus abgesehen den ein Entdecker auf die Reichweite gibt.


    Die S- Module für den Hyperantrieb haben eine max Bonus, von so wie ich weis 250 Lichtjahren pro Modul.

    Hab jedoch selbst bisher keine 6 Module gefunden mit diesem Wert um entsprechend einen Vergleich zu haben.


    Im Forum Wird es sicher eine Part geben, wo dazu was steht.

  • Ich habe die Module alle vom Händler bzw. von Raumschiffen der S-Klasse, die ich verschrottet habe.
    Verbaut sind 4 Module, die eine Entfernung von 238-247 haben und 2 Module, die bei 200-210 liegen (die tausche ich noch aus, wobei ich da am Ende ja auch nur auf knapp 100-120 LJ mehr komme).

    Haben denn Entdecker generell am Ende mehr oder einen nicht sichtbaren Bonus? Mein Exot hatte im Standard schon 400 LJ, ein S-Klasse-Entdecker, den ich zuletzt sah, lag bei ca. 168-170 LJ (Standard).

    Die knappen 2.650 LJ sind auf jeden Fall schon mal gut. Bevor ich 3 S-Module im Technologie-Bereich hatte, waren es ca. 1.450 LJ, die drei Module ergaben also einen Bonus von 1.200 LJ. :D