No man´s Sky in nächsten Universum

Bitte meldet alle Fehler (Bugs) die ihr findet direkt bei Hello Games.
Link: https://hellogames.zendesk.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=167605
  • Viele Milliarden Jahre vergehen, also unser Universum zieht sich zusammen

    Es kommt zu einem Urknall und es dehnt sich ein neues Universum aus.


    Die Physikalischen Gesetze sind nun anders als vorher:


    - es gibt rote, gelbe, grüne und blaue Sterne

    - ein Planeten System kann bis zu 6 Planeten haben.

    - Es gibt Ring Planeten

    - Jedes Planetensystem ist voll mit Asteroiden

    - Es gibt keine Gasriesen, wie in Universum vorher

    - Es gibt ebenfalls schwarze Löcher

    - Jeder Stern hat einem eigenen Nebel, was in Universum vorher Planetarische Nebel und Supernova Überreste waren.

    - Wie die Sterne sterben, ist derzeit unbekannt.

    - Es gibt viele Milliarden verschiedene Alien Rassen, jede Rasse ist einzigartig.

    - Jeder Planet ist einzigartig, kein Biome, keine Pflanze, kein Tier gleicht sich.


    Viele Milliarden Jahre später, als auch unsere Heimatwelt entstanden ist und sich darauf ebenfalls Menschen entwickelt haben. Irgendwann wurden auch alle Menschen geboren, die jetzt momentan auf der Erde leben, aber diesmal nicht in unsere jetzige Zeit, sondern viel viel weiter in der Zukunft. Alle Menschen leben in einer riesigen Raumstation, das viele Tausende km groß ist, da die Menschen vor sehr langer Zeit unsere Heimatwelt verließen und ihre Heimatwelt der Natur überließen. In jeden Bereich gibt es auch große Räume das für Fußballspiele, Veranstaltungen usw. genutzt.

    Timo3681 wurde in Bereich Köln geboren, lebt mit seiner Mutter in Bereich Siegburg.

    Viele Leute aus der NMS Community ebenfalls in einer riesigen Raumstation leben, flogen mit ihren Raumschiffen in andere Sonnensysteme, um neue Planeten zu entdecken und zu erkunden. Während sie neue, Tiere, Pflanzen, Ruinen, Städte entdecken und scannen, werden all diese Dinge in eine riesige Datenbank hochgeladen, das sich in unserer riesigen Raumstation befindet.

    Timo3681 schaute Fußball in Fernsehen, ging arbeiten, spielte Computerspiele und schaute sich auch alle neuen Entdeckungen in der Datenbank an wie z.B. Tiere, Pflanzen, Ruinen, Städte von anderen Planeten. Er spielte MMORPGs wie z.B. Aion, Tera, Runes of Magic, Aura Kingdom usw., die alle eine Fotorealistische Grafik haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Timo3681 ()