NMS in VR

  • GegenĂŒber VRUpload schrieb Hallo Games:


    „Ich schĂ€tze, es ist keine große Überraschung, aber das ganze Team hier ist in alles Sci-Fi verliebt. Virtuelle RealitĂ€t fĂŒhlt sich an, als wĂŒrde ein wenig Science Fiction RealitĂ€t werden, und schien immer perfekt zu unserem futuristischen Spiel zu passen. Es ist völlig einzigartig, in einer Welt zu landen, die noch nie jemand zuvor gesehen hat und sich wirklich so anzufĂŒhlen, als ob man da wĂ€re, und das Team hat so hart daran gearbeitet, dies zu einem echten VR-Erlebnis und nicht nur zu einem Port zu machen.

    No Man’s Sky Virtual Reality ist kein separater Modus, sondern das gesamte Spiel wurde in der virtuellen RealitĂ€t zum Leben erweckt. Alles, was in No Man’s Sky, NEXT oder einem anderen Update möglich ist, steht als immersives und bereichertes VR-Erlebnis bereit.


    Die virtuelle RealitĂ€t von No Man’s Sky, wie alle Teile von Beyond, wird fĂŒr bestehende Spieler kostenlos sein. Wir freuen uns jedoch, Ihnen mitteilen zu können, dass mit der Veröffentlichung von Beyond eine exklusive Einzelhandelsversion des Spiels auf PlayStation 4 erscheinen wird. Diese physische Edition wird mit dem Basisspiel, der VR-UnterstĂŒtzung und jedem bisherigen Update, einschließlich Beyond geliefert.


    No Man’s Sky Virtual Reality bringt das Erlebnis in PlayStation VR und Steam VR und wird gleichzeitig auf beiden Plattformen veröffentlicht.“


    Sean

  • Die Rechenleistung ist bestimmt hoch genug, nur die Engine noch nicht optimiert aber da sie ja die Engine selber geschrieben haben, haben sie alle Möglichkeiten diese auch immer weiter zu optimieren. Wenn du Version 1.0 mit der heutigen vergleichtst sieht man ja die Evolution.

    Die Brillen haben ja auch nicht die hohe Auflösung, da können sie auch noch mal Ressourcen fĂŒr Leistung sparen.

    Aber ja, wird sich wieder eine holprige Fahrt. đŸ€©

  • Könnte jemand dann einen Thread zum Thema "Moiton Sickness" eröffnen?

    Also wenn das was wird mit NMS VR muss ich doch mal testen, wie es um meine Motion Sickness bestellt ist <X;)

    WĂ€re dann das erste Spiel fĂŒr mich, dass man als potentiellen Kaufgrund fĂŒr VR betrachten könnte.

    Ist echt ne wichtige Sache...

    FĂŒr mich wĂ€re es auch ein Kaufgrund.

  • Was braucht man fĂŒr NMS VR?

    Muss ich eine neue Lizenz kaufen?

    Wie funktioniert die Steuerung?

    Habe davon Null Plan.

    Du mĂŒsstest dir nur das Oculus Rift + Touch Packet kaufen, das Update von Hello Games ist wie immer kostenlos.

    Oculus Rift + Touch Bundle https://www.amazon.de/dp/b073x8n1yw/ref=cm_sw_r_cp_api_i_ftimcbswwpev6


    5696696_-rift-mit-oculus-touch-oculus.html?camp=ipc_mailings&utm_source=share&utm_medium=crm&utm_campaign=app_ios_send_product

  • Ja, aber da mache ich mir bei Norbertus keine Sorgen. 😂😂👍

    NVIDIA Grafikkarten ab 1070 sind VR zertifiziert und er hat eine 1080 soweit ich mich erinnern kann

    Na dann will ich nichts gesagt haben und er braucht jetzt nur noch nen starken Magen^^


    FĂŒr alle anderen hier mal die minimalen Vorraussetzungen, direkt aus der OculusRift Seite(bei anderen Herstellern aber durchaus Ă€hnlich):


    Minimum Specs


    Graphics Card


    NVIDIA GTX 1050Ti / AMD Radeon RX 470 or greater


    Alternative Graphics Card


    NVIDIA GTX 960 / AMD Radeon R9 290 or greater


    CPU


    Intel i3-6100 / AMD Ryzen 3 1200, FX4350 or greater


    Memory


    8GB+ RAM


    Video Output


    Compatible HDMI 1.3 video output


    USB Ports


    1x USB 3.0 port, plus 2x USB 2.0 ports


    OS


    Windows 10

  • FĂŒr die PlayStation benötigt man das PS VR Headset und die PlayStation Kamera, welche normalerweise immer im Bundle angeboten wird.

    Gesteuert wird wahrscheinlich mit dem Gamepad und optional mit den Move Controllern wenn man beide HĂ€nde getrennt bewegen will. (da tun es auch die alten von der PS3) und eventuell, falls er unterstĂŒtzt wird, mit dem Aim Controller.

  • Also wenn das was wird mit NMS VR muss ich doch mal testen, wie es um meine Motion Sickness bestellt ist <X;)

    WĂ€re dann das erste Spiel fĂŒr mich, dass man als potentiellen Kaufgrund fĂŒr VR betrachten könnte.

    Ich spiele seit vielen Jahren VR(early adopt ;)) und kann nur sagen das ich anfangs nach einer halben Stunde einen echt flauen magen hatte. Vor allem bei kĂŒnstlichen Drehungen und gleichzeitigem Laufen gings direkt auf den Magen wie ein Stein. Nach einigen Monaten hatte sich das jedoch von selbst erledigt. Es wurde von mal zu mal besser und irgendwann war die Motion Sickness ganz verschwunden. also einfach am Ball bleiben und am besten die neue Rift kaufen. Die ist gĂŒnstig zu haben und braucht keine Sensoren mehr hat aber gleichzeitig ein schĂ€rferes Bild(controllertracking soll aber schlechter sein). Seit dem ich die Brille habe spiele nur noch sehr selten 2d am Bildschirm. Das fĂŒhlt sich dann so an als wĂŒrde man mit einem Gameboy Color zocken. Old shool. ;)


    Wie man jetzt konkret bei NMS in den VR Modus einsteigt wird sich zeigen. Vermutlich wird es einen weiteren NMS-Eintrag unter Steam VR geben um das Spiel direkt in VR starten zu können.


    Ich freu mich mega darauf habe NMS in VR bisher immer im VR Theater-Modus ohne 3D gespielt. War aber nicht so immersiv. Eher wie erste Reihe im Kino mit schwacher Auflösung.

    Einmal editiert, zuletzt von GreenSolaris ()

  • Na dann will ich nichts gesagt haben und er braucht jetzt nur noch nen starken Magen^^

    Na ĂŒber mein System brauche ich mir keine Gedanken zu machen. ;)

    Vielleicht dann doch eher der Magen. :D

    Muss ich dann wohl ausprobieren


    Asus Z270 Strix ROG//

    ASUS GeForce RTX 2070 ROG Strix OC 8GB Gaming//

    Intel Core i7 7700K H Kabylake 4x4,25 Ghz//

    32Gb Kingston HyperFury DDR4-2133 CL14//

    Gaming: Samsung SM951 M.2 PCie 3.0 x4 32Gb/s 128Gb //

    System: Samsung 960 EVO M.2 PCie 3.0 x4 32Gb/s 256Gb //

    1 x ADATA Ultimate SU800 SSD 256GB //

    1 x SanDisk SSD 500 Gb//

    QNap TS451+ 2G mit 4x4TB WD Red//

    3x Dell 25" Monitore U2515H 16:9 IPS 2560x1440 Auflösung im Daisy Chain Betrieb//

  • ...also einfach am Ball bleiben und am besten die neue Rift kaufen....

    Ist derr Link den @Normi gepostet hat die neue Rift?


    https://germanssky.de/dereferer/?ref=ahr0chmlm0evl3d3dy5hbwf6b24uzguvzhavqja3m1g4tjfzvy9yzwylm0rjbv9zd19yx2nwx2fwav9px0z0su1dylnxv1bfvjy%3d

  • nein, das ist noch die alte. Die neue Version heißt Oculus Rift S und ein Release-date steht noch nicht fest. DĂŒrfte aber in einigen Wochen folgen.

    Mit meiner alten GTX970OC konnte ich eigentlich alle VR Titel(2017) auf Max Details spielen.

  • Hab gerade mal bei den Jungs von Mo fun VR nachgefragt:

    Discord

    Gerade ist wohl die bescheidenste Zeit um in die PCVR Welt einzusteigen, da gerade viel Neues kommt und man nicht weiß wann und wie z.B. die Brille von Valve. Wenn man jetzt Vive, Rift oder WMR kauft, Ă€rgert man sich vielleicht, weil die anderen Brillen besser sind. WĂŒrde glaube ich erstmal abwarten, was da jetzt kommt und wie sich die Oculus Rift S schlĂ€gt.


    Aber bis zum Sommer ist ja noch ein bisschen Zeit.