Viele Millionen Jahre später in World of Warcraft Universum

  • [Blockierte Grafik: https://preview.redd.it/rp0muk…f6532adeecaa7e04413406927]

    (https://www.reddit.com/r/nomansskythegame/comments/bllpox/these_herbs_in_wow_freak_me_out_because_of_nms/)


    . . . Viele Millionen Jahre später auf Azeroth und in WoW Universum


    In WoW Universum existieren nur noch die 3 stärksten Alien Rassen, da in Verlauf der vielen Millionen Jahren viele Alien Rassen durch fürchterliche Weltraum Kriege ausgelöscht wurden, leider haben es auch die Menschen nicht unter die stärksten 3 geschafft.

    Die 3 stärksten Alien Rassen bauten in jeden System eine Raumstation und lebten schon eine sehr lange Zeit in Raumstationen und haben deren Heimatplaneten der Natur überlassen, aber es gibt auf sehr vielen Planeten auch einzelne Basen, in denen Aliens leben.

    In dem Weltraum Kriegen wurde auch die derzeit stärkste Bombe des Universums angewendet, das viele Planeten stark veränderte und dort auch fast alles auslöschte, auch Azeroth war davon betroffen und veränderte sich stark, durch diese gefährliche Waffe standen die Planeten still und umkreisten plötzlich nicht mehr ihrem Heimatstern, aber drehten sich trotzdem weiterhin.

    In gesamten WoW Universum wurden die Typen von Tieren und Pflanzen so stark dezimiert, das daran die Artenvielfalt litt und es nur noch ca. 16 Typen am Tieren gab und auch wenige Pflanzen Typen gibt.

    Da Azeroth seinem Heimatstern nicht mehr umkreiste, aber sich dennoch drehte, gab es dort nur noch eine Biome und auch nicht mehr so viele Varianten am Tieren und Pflanzen wie früher.

    Anhand der Gentechnik arbeiten die 3 stärksten Alien Rassen auch daran die Artenvielfalt am Tieren und Pflanzen drastisch zu erhöhen.

  • Schöne Fiktion - aber eben nur eine Fiktion, weil ja jeder weiß, dass Altas in wirlichkeint in Vault 16 steht. Ursrünglich sollten die Bewohner den nuklearben Winter in der Illusion, sie seinen WeltraumErforscher verbringen. Vaultec machte daraus ein Dauerexperiment, so dass die Simulation lief und lief und schlieslich auch der letzte Vaultbewoner gestorben war. Und selbst danach lief die Simulation weiter, und weiter und weiter...