Letztes Tier auf dem Planeten unfindbar

  • Hallo. Ich spiele No Mans Sky nun seit ein paar Monaten und ich muss ehrlich zugeben, dass mir das Spiel ziemlich Laune bereitet. Doch es gibt ein Element im Game, was mich seit einiger Zeit wirklich triggert: Es geht hierbei um das scannen von Tieren und die dazugehörige Belohnung in Form von Naniten, welche man erhält, sollte man jede Lebensform eines Planeten gescanned haben. Das Problem ist das dies oftmals nicht möglich ist, da die vorletzte, jedoch meistens letzte Kreatur die man noch braucht (z.B. hat man 12/13...) oftmals unfindbar ist bzw. einfach nicht spawnen will. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie frustrierend es ist, wenn man mehrere Stunden nach genau diesem einen Tier sucht und letztenendes dann aufgeben muss, da die nötige Motivation einfach schon so sehr gesunken ist, dass ein weiterspielen einfach nur noch behindern würde. Bei allem guten an dem Spiel finde ich, dass man da aufjedenfall was machen muss. Vorallem da es sonst wirklich relativ schwer wird, Naniten zu sammeln. Doch man braucht die Dinger eben, um sich Baupläne etc. anzuschaffen ?(. Ich wäre dafür, dass man mit dem beyond-update etwa ein craftbares scan-modul einführt oder eben den nach meines Erachtens Fehler, dass immer das vorletzte oder letzte Tier auf der Liste einfach nicht spawnt, behebt. Ich hoffe, dass hier vielleicht mal ein Dev drüberliest und sich Gedanken macht. Gäbe es diesen "Bug" nicht, wäre das Spiel wirklich perfekt doch das versaut es mir oftmals ein wenig. Nun, was meint ihr dazu? Ich hoffe wirklich auf ein paar Antworten und das sich evtl. eine kleine Diskussion entwickelt. LG. :)

  • Ich meine hier im Forum bereis ein paar Tipps gelesen zu haben, unter anderem das manche Spezies sich nur Nachts zeigen.


    Aber Nanit gibt es auch für Missionen oder kann raffiniert werden aus Platin und dem grünem Schimmel den du bestimmt immer weggeworfen hast :)

  • Für erhalten Naniten ich betrachte Tiere scannen zu mühsam. Notwendig es ist für Meilensteine.


    Die vergangene Erfahrung zeigte oft Schmetterling als fehlende Tierart. Dieses taucht nur sporadisch auf an gleicher Stelle.

    Einmal editiert, zuletzt von Hydra ()

  • Ich meine hier im Forum bereis ein paar Tipps gelesen zu haben, unter anderem das manche Spezies sich nur Nachts zeigen.


    Aber Nanit gibt es auch für Missionen oder kann raffiniert werden aus Platin und dem grünem Schimmel den du bestimmt immer weggeworfen hast :)

    Ich habe die Tiere bei Nacht, Tag und Sturm in jeweils Höhlen, in der Luft, im Wasser und eben auf der Oberfläche gesucht. Die Sache mit dem Platin: Ja, schon klar, aber dazu muss man soweit ich weiß im All massenhaft Gestein zerstören, was auch sehr viel Zeit kostet und man selbst wenn man extremst viel gesammelt hat nur wenig Nanit rauskriegt.

    Das Mit dem Schimmel wusste ich tatsächlich nicht. Wo kann man diesen finden? LG

  • Ich habe die Tiere bei Nacht, Tag und Sturm in jeweils Höhlen, in der Luft, im Wasser und eben auf der Oberfläche gesucht. Die Sache mit dem Platin: Ja, schon klar, aber dazu muss man soweit ich weiß im All massenhaft Gestein zerstören, was auch sehr viel Zeit kostet und man selbst wenn man extremst viel gesammelt hat nur wenig Nanit rauskriegt.

    Das Mit dem Schimmel wusste ich tatsächlich nicht. Wo kann man diesen finden? LG

    Das mit den Asteroiden farmen meine ich auch nicht.

    Man kann in Raffinerien aus verschiedenen Elementen andere Elemente herstellen, auch Platin und dann daraus Naniten.

    Die Rohstoffe hierfür kann man abbauen oder kaufen. (auch Platin lässt sich kaufen). Der Weg ist also Credits in Naniten zu wandeln. (Credits sind in NMS das kleinere Problem)


    Eine Rezeptliste findet sich ebenfalls hier im Forum oder hier: https://games-blog.de/no-mans-…iste-aller-rezepte/12621/


    Der Schimmel ist das das Zeug was du in verlassenen Gebäuden vom Terminal erst "entfernen" musst um den Terminal zu benutzen. Auch diesen in der Raff verwandeln.

  • Nada bringt mir auch immer wieder gute Naniten ein. Eigentlich habe ich immer zu viel an Naniten, die Units bereiten mir immer mehr Sorgen und Arbeit.


    Das mit der letzten, fehlenden Tierart macht mich auch manchmal wütend: einfach später wieder vorbeikomen, vielleicht findest du dann das letzte Mosaikteilchen.

  • Hey, danke für die Antwort! Das mit dem Platin ist mir um ehrlich zu sein so noch gar nicht aufgefallen. Wo genau ist dieses den oftmals käuflich? Und auch die Sache mit dem Schleim wusste ich vorher nicht. Danke! 😊

  • Hey, danke für die Antwort! Das mit dem Platin ist mir um ehrlich zu sein so noch gar nicht aufgefallen. Wo genau ist dieses den oftmals käuflich? Und auch die Sache mit dem Schleim wusste ich vorher nicht. Danke! 😊

    Oftmals ist etwas übertrieben, Platin macht sich schon rar.

    Einfach mal in Raumstationen ein paar Schiffe abklappern die haben meistens andere Sachen als am Terminal (Platin oder Rohstoffe um Platin zu machen)

    Gleich dort Missionen abholen deren Belohnung Naniten sind.

    Planeten-Rohstoffdepots haben auch Platin als Loot.

    Nicht installierte Technologien die man unter anderem gelegentlich in Missionen erhält lassen sich beim Blueprinthändler verkaufen.

    Frachter angreifen (ob Platin als Loot drin ist kann man vor Angriff prüfen)

    Ob bei Fregattenmissionen auch Platin dabei ist weiß ich leider nicht mehr.

  • Platin findest Du viel in Höhlen.

    Naniten erhält man auch an den beschädigten Maschinen und verlassenen Gebäude und Unterkünten.

    In den beschädigten Maschinen findet man auch Upgrade Module. Hat man eins doppelt, kann man die gegen Naniten bei

    den Upgrade Händlern kaufen.

    Ich selber besitzte über 10000 Naniten habe drei schhiffe voll ausgebaut und mehere Multitools bis ich da Finale hatte.

    Also es ist möglich. Man muss halt beharlich bleiben und alle Möglichenkeiten ausschöpfen. Dann klappt es auch mit den Naniten.

    Zum letzten Tier...


    Es wahr schon immer mühsam das letzte tier zu findnen. Wenn man es zwanghaft sucht zeigt es sich meistens nicht.

    Chillt man den Planeten taucht es plötzlich wie von Geisterhand auf.

    Und für die Ungeduldigen unter Euch, gibt es ja, wie Locutus-von BORG oben beschrieben hat, die Ein -Tierchen Planeten.

    Das sind exotische Planeten, die man zumeist in farbigen Planeten findet.

  • Ich habe die Tiere bei Nacht, Tag und Sturm in jeweils Höhlen, in der Luft, im Wasser und eben auf der Oberfläche gesucht. Die Sache mit dem Platin: Ja, schon klar, aber dazu muss man soweit ich weiß im All massenhaft Gestein zerstören, was auch sehr viel Zeit kostet und man selbst wenn man extremst viel gesammelt hat nur wenig Nanit rauskriegt.

    Das Mit dem Schimmel wusste ich tatsächlich nicht. Wo kann man diesen finden? LG

    Die Raumfahrer bei den Handelsposten bieten auch recht häufig den Schimmel an.