NMS Tool Box (für PC)

  • Das Programm wurde eingestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Lakrimosa () aus folgendem Grund: Raffinerieliste in ZIP ausgetauscht

  • Hmm, es waren nur noch die Vorschaubilder da. Jetzt sollte es gehen.

  • Gute Sache @Lakrimosa!


    Eine Tipp: würde machen viele Buttons für Backup.

    Pro Pfad eines.

    So gezielt möglich mehrere Backup Versionen von Spielstand.

    In Programm auch anzeigen Datum+Uhrzeit von Backupdatei.


    Mit welcher Sprache du Programm machen?

  • Ich programmiere in C#.

    Die Backups mit Datum und Uhrzeit zu versehen ist schon vorgesehen.


    Ich bin nicht sicher, dass ich dich richtig verstehe. Wenn du mehrere Spielstände in den selben Backup Ordner sichern möchtest, so brauchst du nur einen Zielpfad. Immer wenn du den Backup Button klickst, wird ein neues Backup erstellt. Sekundengenau.

    Viele Zielpfade brauchst du nur, wenn du deine Backups an vielen unterschiedlichen Stellen speichern willst.

  • Wie man startet Restore?

    Ich haben gedacht man kann direkt machen Restore in Programm von Pfad plus Datei wo man gemacht hat Backup.

    So Tipp mit mehrere Pfade und Buttons einzeln.

  • Ach du meintest den Restore.

    OK, dass muss ich mir überlegen, da ich den eigentlich außen vor lassen wollte.

    Ich schreibe es mal auf die Liste. 😀👍

  • Musst dir mal Visual Basic Net anschauen. Mit Visual Studio und Windows Forms ist das inzwischen wesentlich "einfacher" Dinge zu bauen. 8o


    Ansonsten: Coole Arbeit!


    Kleine Tipps: Du kannst eine .xml erstellen und dort die Backups namentlich mit ID abspeichern. Du könntest dort auch den Pfad abspeichern von den einzelnen Backups. So könntest du dann einen Restore machen. Der Vorteil ist, dass das Laden von den Einträgen der .xml weniger Ressourcen frisst, als jedes Mal die einzelnen Dateien zu "ziehen". In den Programm-Präferenzen kannst du außerdem unter Veröffentlichen einen Update-Pfad festlegen, falls du mal vorhast Updates zu verteilen. Leider werden die immer als "unsicher" von Windows eingestuft (wegen der Zertifizierung), aber besser als nichts. Außerdem würde ich einen Pfad mit angeben, also als Default für die Saves. Auch wenn er vllt nicht stimmt. Das ist dann einfacher für die Benutzer die Pfade zu finden, wenn du bspw. einen Standardpfad für den NMS-Ordner hinterlegst, wo er eigentlich sein sollte.

  • Für eine bessere Übersicht, werden künftig alle neue Versionen, der NMS Tool Box, im ersten Post zur Verfügung gestellt.

    5 Mal editiert, zuletzt von Lakrimosa () aus folgendem Grund: Umzug zum ersten Post.

  • @Lakrimosa

    sehr coole Sache.:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:<3

    Habe ich natürlich sofort ausprobiert.

    Nur leider kalppt der Restore noch nicht.

    Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht?


    Der Restore wird beimir nicht in den NMS Ordner gelegt und somit die alten Daten überschrieben sonder darunter. Und somit kann das Spiel nicht darauf zurückgreifen.


  • @Lakrimosa

    Wow - vielen lieben Dank für dein schickes und praktisches Tool. :love: Es funktioniert prima.


    Vielleicht noch eine kleine Anmerkung: Dein Tool sichert normalerweise nur einen einzelnen st_xxx-Ordner und das wird für die meisten Nutzer sicher reichen. Manche haben aber -wie ich- zwei Accounts mit zwei unterschiedliche st_xxx-Unterordnern im NMS-Ordner. Die kann man natürlich separat sichern (du hast ja eine Auswahl vorgesehen), aber man kann sie wegen des automatisch generierten Sicherungsnamens kaum voneinander unterscheiden - nur am leicht abweichenden Zeitstempel vielleicht. Und beide auswählen ist ja nicht vorgesehen.


    Das kann man aber dank deiner cleveren Programmierung einfach dadurch umgehen, dass man den Spielstandspfad beim übergeordneten Ordner 'Hello Games' enden lässt ('C:\Users\NAME\AppData\Roaming\HelloGames'). Dein Programm kopiert dann den ganzen NMS-Ordner und damit die Spielstände beider Accounts. Das Restore funktioniert ebenfalls klaglos. :)


    Herzlichen Dank für die Zeit, die du uns damit ersparst. Vom Sicherheitsgewinn gar nicht zu reden. :thumbup:

  • Moin, erstmal Danke für das Tool und deine Mühen dabei.


    Bei mir funzt das Backup nicht, ich erhalte angehängten Fehler.


    [image='4202','medium'][/image]


    [image='4203','medium'][/image]

    Lebe lang und in Frieden 8):atlas:

  • OK, schauen wir uns das mal an.

    Wenn ich mir deine Screenshots ansehe, dann scheint im linken Backup Fenster schon nicht das Richtige angezeigt zu werden. Das sieht mir eher nach dem Inhalt des HelloGames Ordners aus, da ja auch der NMS Ordner zu sehen ist. Aber in den Einstellungen hast du den Pfad einschließlich des NMS Ordners angegeben.


    Schau mal bitte in der user.config Datei nach dem Eintrag <setting name="PfadSpielstand" serializeAs="String">. Darunter steht dein, auf der Einstellungs-Form angegebener Pfad zum Spielstand. Steht hier NMS noch dabei, oder Endet es bei HelloGames?

    Die user.config findest du in folgendem Pfad:

    C:\Benutzer\[dein Profilname}\AppData\Local\NMS_Tool_Box\NMS_Tool_Box.exe_Url_3ucgytgo2fgscjl4jyhhcnhphpkgdj1p\1.0.0.0\

    Du kannst sie mit dem Notepad oder auch Notepad++ öffnen, da es sich um XML Einträge handelt.


    Wenn in der user.config der Spielstand bei HelloGames endet, ist klar, warum im Backup Fenster dessen Inhalt zu sehen ist. Du kannst den Pfad in der user.config manuell anpassen (also \NMS hinzufügen - aber das Programm vorher schließen), dann speichern und dann das Programm wieder öffnen.


    2. Möglichkeit

    Programm schließen

    user.config löschen

    Programm öffnen

    Einstellungen öffnen und anpassen

    Speichern

    Wird jetzt der Inhalt des NMS Ordners angezeigt?


    Mehr fällt mir gerade nicht ein. Ich habe im Quellcode des Programms nachgesehen und er zeigt im Backup Fenster und das an, was in den Einstellungen in der Spielstands Textbox steht und über den Button Speichern auch gespeichert wurde. Ich habe es auch an 2 weiteren Rechnern getestet und da hat es immer funktioniert.

    Vom Prinzip her sollte es so aussehen:

  • Den Fehler konnte ich eben reproduzieren. Der kommt daher, dass der Restore Pfad leer ist.

    Ich baue noch eine Abfrage ein um das zu umgehen und stelle dann eine neue Version online. :)

    #################


    Edit:

    Fertig > neue Version

  • So das funktioniert auch bei mir jetzt. Da hatte sich doch glatt ein zweiter NMS Ordner eingeschlichen. :)

    Es wäre schön, wie Alien schön gewünscht hat, Das man seinen zweiten Acount direkt mit sichern kann, falls das möglich ist.

    Auch fände ich es cool, falls machbar, das man eine Done Meldung bekommt wenn das Backup oder der Restore erledigt ist,

    Aber auch so wie es ist, ist das alles sehr schick und vereinfacht das leidige Copy and Paste sehr.

    Vielen Dank @Lakrimosa

  • So das funktioniert auch bei mir jetzt. Da hatte sich doch glatt ein zweiter NMS Ordner eingeschlichen.:)

    Es wäre schön, wie Alien schön gewünscht hat, Das man seinen zweiten Acount direct mit sichern kann, falls das möglich ist.

    Auch fände ich es cool, falls machbar, das man eine Done Meldung bekommt wenn das Backup oder der Restore erledigt ist,

    Aber auch so i8st das alles sehr schick und vereinfacht das leidige Copy and Paste sehr.

    Vielen Dank @Lakrimosa

    Freut mich, dass es bei dir jetzt auch funktioniert.

    Ja, das mit der Erfolgsmeldung ging mir heute auch schon durch den Kopf.


    Wie sieht das bei euch mit den zwei Accounts aus? Habt ihr im NMS Ordner zwei st_ Ordner mit unterschiedlichen Nummern?

    Und ihr braucht nur eine Unterscheidung beim erstellten NMS-Backup Ordner?

    Würde da eine Zahl als Zusatz reichen? Ungefähr so: NMS-Backup_2019-07-26_19:55:34_01

  • @Lakrimosa

    Genau. Zwei st_xxx Ordner mit verschiedener Nummer im übergeordneten NMS Ordner. -

    Ich komme aber auch so gut zurecht, da ich beide Accounts meist gemeinsam sichere. Ich kürze einfach den Quell-Pfad und sichere den übergeordneten NMS-Ordner, dein Restore kommt auch damit problemlos klar. ;)

    Wenn man beide Accounts getrennt sichern und auseinanderhalten könnte, wäre eine zusätzliche Kennung prima. Aber es ist auch so schon luxuriös.

    Nochmal vielen lieben Dank für die investierte Mühe und deine Zeit. <3 Wir sollten ein paar besonders schöne Planeten nach dir benennen. :)

  • So meine lieben Vielfach-Account-Besitzer, es ist angerichtet.

    Hier gibt es die neue Version 1.0.0.2.


    Ihr habt jetzt vor jedem Backup die Möglichkeit, dem automatisch generierten Backup Ordner mit Timestamp noch einen Kenner mitzugeben. Diesen wählt ihr über eine Drop-Down-Box aus. Damit die sichtbar wird, klickt ihr "mehrere Accounts" an.


    Alle die nur einen Account haben, können "einen Account" markiert lassen. Dann läuft alles wie gehabt und der automatisch generierten Backup Ordner wird nur mit Timestamp und ohne irgend einen Kenner erstellt.


    Zusätzlich wird jetzt auch eine Erfolgsmeldung nach jedem erfolgreichen Backup und Restore angezeigt.

    Viel Spaß 8)