Umgang mit Themen mit unerwünschten Fragen

  • Hallo zusammen,


    bei uns im Team kam die Frage auf, ob man Themen in denen Fragen womöglich unerwünscht sind, nicht speziell markieren kann.* So eine Option gäbe es, trotzdem wollten wir einmal fragen, was ihr davon haltet und ob ihr nicht eine bessere Lösung für das Problem habt. Schreibt einfach mal eure Gedanken dazu.


    Hier sind die Lösungsansätze, die wir dazu intern bequatscht haben:

    1. Ein Label (die bunte Markierung) mit der Kennzeichnung "Keine Fragen". Jenes Label kann vom Themen-Ersteller dann ausgewählt werden. - Fragen würden wir hier kommentarlos löschen.
    2. Ein neues Feld "Fragen erwünscht: Ja/Nein" was dann automatisch in den ersten Beitrag eines Themas den Zusatz: "Fragen erwünscht: Ja/Nein" einfügt. - Fragen würden wir hier kommentarlos löschen.
    3. Fragen in einen neuen Thread speziell zum Thema erstellen und sie samt Antworten dorthin verschieben.

    Zu Punkt 3 eine Anmerkung von mir: Da ist der Arbeitsaufwand für uns bei hoher Aktivität sehr hoch. Demnach tendiere ich natürlich eher zu den Punkten 1 und 2. Einfach damit wir uns auf den Rest konzentrieren können und nicht den Spaß an der ganzen Sache verlieren. Bei jeder Löschung würde der betroffene Benutzer per Konversation von uns benachrichtigt werden.


    * Beispiel-Themen, die uns dazu eingefallen sind:

    In diesen Themen werden nützliche Hinweise gespeichert. Ein Wissenspool im Grunde. Jedes Mal wenn dort Fragen gestellt werden, müssen neue Spieler oder Leute die sich dafür interessieren die passenden Beiträge zusammensuchen. Das könnte man mit einer der oben genannten Punkte verhindern, zumindest so lange sich jemand darum kümmert, dass eben unerwünschte Einträge verschwinden. Hierzu sei noch gesagt, dass man dies zu jedem Zeitpunkt über die "Melden"-Funktion vornehmen kann. Also man kann uns einzelne Einträge melden und wir kümmern uns darum. Diese Funktion findet ihr ganz unten rechts, direkt im Beitrag den ihr melden möchtet.


    Ihr könnt ja einfach mal euren Senf dazu abgeben, oder genannte Punkte diskutieren.


    An die Moderatoren und Admins: Ihr könnt diesen Beitrag hier bearbeiten und Beispiel-Themen hinzufügen. Da gibt es sicherlich noch mehr Beispiele.


    Danke vorab! :thumbup:


  • Da sich die Problematik im Großen und Ganzen ja relativ in Grenzen hält, wäre die Labelfunktion meines Erachtens nach völlig ausreichend.

    Ansonsten finde ich die Struktur des Forums nach der letzten Überarbeitung wirklich gut gemacht😁👍🏻

    SEE YOU SPACE COWBOY...

  • Gute Idee! Aber das Label würde sicher ausreichen. Es hält einen ab, wenn man womöglich selbst nicht einschätzen kann, dass Fragen störend wären. Gilt das dann auch für Kommentare? Dann sollte man vielleicht das Label entsprechend erweitern? ('Keine Fragen/Kommentare erwünscht').


    Vielen lieben Dank, dass ihr euch solche Mühe macht, unser Forum weiter zu verbessern. :love:

  • Das mit den Kommentaren inbegriffen ist eine gute Idee Alien !

    Ich verkneife mir oft ein Wow-Kommentar, obwohl ich das was geschrieben wurde Klasse finde um den Thread nicht zu unterbrechen.

    Ich weiß dann nicht ob Zustimmung angebracht ist oder oder man besser nichts dazu schreibt und der "like Button" genügt.

  • Hmmm... Ich weiß was ihr meint ... aber an sich lebt ein Forum doch von Fragen und Kommentaren, vom Austausch, von Diskussionen,... !?


    Wissen als Wiki oder FAQ?

  • Hmmm... Ich weiß was ihr meint ... aber an sich lebt ein Forum doch von Fragen und Kommentaren, vom Austausch, von Diskussionen,... !?


    Wissen als Wiki oder FAQ?

    Würde deswegen ja nicht abgeschafft.

    Die Geschichten von Alien und gerif sind so genial das man daraus Bücher binden könnte.

    Wenn man diese Liest und zwischendurch Fragen auftauchen würden die womöglich in andere Themen abschweifen, dann wäre das sehr schade für die eigentliche Geschichte und nicht so schön zu lesen.

    Nur als Beispiel..

    Für die jetzige Aktive Besatzung im Forum mache ich mir da garkeine Gedanken das es irgendwo abschweifen würde,

    aber ein großes Update steht an und was dort dann los sein kann das wissen wir ja schon 😉

    Eventuell würden bestimmte Kennzeichnung Diskussion ersparen und die ein oder andere Sache vereinfachen.

  • Also ich bin mir da überhaupt micht sicher ob das etwas bringen wird.

    Eigentlich hat das bis jetzt immer tadelos funktioniert.

    Und ich war teilweise alleine, nachher mit Randlocher und Zurret als gute Seele im Hintergrund.

    normi1701 und BelanaJolinar kammen dann dazu.


    Okay Belajo ist leider nicht mehr so aktiv, aber es kann durchaus sein das die beim Update wieder auftaucht

    Jetzt haben wir mit FoxHound und Sleyder Viburn zwei kompetente neue Teammitglieder.

    Wenn alle die Augen offen halten ist da meiner Ansicht kein Problem das zu managen.


    Es reicht eigentlich im Thementext einen Anmerkung wie Tagebuch etc.

    Das signalisiert uns Mods eigentlich schon ganz deutlich was Sache ist.

    Das kann man natürlich auch mit einem Icon machen.

    Aber die Vergangenheit zeigt eigentlich, das solche Icons auch gerne überlesen bzw. nicht wahrgenommen werden.

    Da man das Ganze schlecht automatisieren kann obliegt es eh bei uns Moderatoren es zu richten.

  • Hmmmm, als beispielhaft direkt Betroffener würde es mich sogar freuenen, wenn ich zu meinen doch recht trockenen Forschungsvorhaben Fragen gestellt oder Kommentare erhalten würde. Ich verstehe aber, dass das den "Lesefluss" der interessierten Leute stört bzw. möglicherweise viel Arbeit für die Moderatoren schafft. Im Übrigen ist mir auch bewusst, dass bestimmte Sachthemen gut auf einem Wiki aufgehoben wären - wenn es es doch nur in guter Qualität gäbe !!! Schwierig, sich da eine Meinung zu bilden .....:/ Ich könnte mit allen Varianten leben.

    Ich sage euch: Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra)

  • Hmmmm, als beispielhaft direkt Betroffener würde es mich sogar freuenen, wenn ich zu meinen doch recht trockenen Forschungsvorhaben Fragen gestellt oder Kommentare erhalten würde.

    So empfinde ich persönlich auch, d. h. Fragen und Kommentare sind eine viel größere Wertschätzung als ein schnelles 'Like' geklickt.

  • Hmmmm, als beispielhaft direkt Betroffener würde es mich sogar freuenen, wenn ich zu meinen doch recht trockenen Forschungsvorhaben Fragen gestellt oder Kommentare erhalten würde. Ich verstehe aber, dass das den "Lesefluss" der interessierten Leute stört bzw. möglicherweise viel Arbeit für die Moderatoren schafft. Im Übrigen ist mir auch bewusst, dass bestimmte Sachthemen gut auf einem Wiki aufgehoben wären - wenn es es doch nur in guter Qualität gäbe !!! Schwierig, sich da eine Meinung zu bilden .....:/ Ich könnte mit allen Varianten leben.

    Prinzipiell bin ich da bei dir, aber mit den Vorschlägen 1 & 2 hat ja jeder Thread Ersteller die Möglichkeit, allen zu signalisieren, was in seinem Thread "erlaubt" ist und was nicht.

  • Ein Forum lebt von der Kommunikation.


    Unerwünschte Fragen abzustellen ist meines Erachtens nicht der richtige Weg. Ob unerwünscht oder unbequem - auch solche Fragen gehören in ein Forum.

    Falls es Threads gibt - wie eventuell die Tagebücher - so könnte man hier die Schreibrechte reduzieren, sodaß nur der Threadersteller/Mods Schreibrechte haben. Dann können dort gar nicht erst "unerwünschte Fragen" gestellt werden.


    Falls der Aufwand mit Setzen der Schreibrechte zu hoch ist, käme ein Labeln/Markieren der unerwünschten Fragen in Frage, vielleicht kann beides genommen werden, Punkt 1 und Punkt 2.


    Punkt 3 nicht.

  • hmm man sollte jeden seine Meinung äußern lassen auch wenn si sinnlos erscheit im moment sonst führt das nur zu noch mehr konflikten aus meiner sich :)

  • Danke für das Feedback. An Forenrechte haben wir gar nicht gedacht. Man könnte natürlich auch folgendes machen:


    Einen speziellen Bereich hier im Forum, der lediglich für "Informationen" gilt. So könnten Leute dort ein Thema erstellen und auch nur diese Themen-Ersteller den eigenen Thread befüllen. Das wäre natürlich auch eine Option, dann gibt es keine Moderationsaufwand und einen Bereich (der vielleicht nie genutzt wird) in dem nur Threadersteller in ihren Threads schreiben dürfen.


    So etwas muss ja nicht zwingend für Informationen sein. Es könnte ja auch sein, dass jemand einen Youtube-Kanal zu NMS betreibt und dort einfach seine neuen Videos promoten möchte (weiß gerade nicht, ob das überhaupt erlaubt ist). Dann kann er dies dort tun.


    Mal abwarten was euch noch so einfällt.


    Auf jeden Fall: Dankeschön! :thumbup:

  • Einen speziellen Bereich hier im Forum, der lediglich für "Informationen" gilt. So könnten Leute dort ein Thema erstellen und auch nur diese Themen-Ersteller den eigenen Thread befüllen. Das wäre natürlich auch eine Option, dann gibt es keine Moderationsaufwand und einen Bereich (der vielleicht nie genutzt wird) in dem nur Threadersteller in ihren Threads schreiben dürfen.


    Das klingt auch gut, vor allem, da dann gar kein Moderationsaufwand notwendig ist.

  • Die Idee mit dem "Informationsbereich" gefällt mir sehr gut, Randlocher ! Ich würde sie auf jeden Fall nutzen. Wie FoxHound sagt , das könnte dann so etwas wie ein Offenes Notizbuch sein, das man gut und gerne kontinuierlich verfolgen lönnte, als Leser/in als auch als Autor/in. Thumbs up sind dann motivierend. Wenn jeder Autor die Chance hat, das selbst zu bestimmen, wirkt es auch nicht einschränkend und jeder weiss worauf man sich einlässt.

    Ich sage euch: Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra)

  • GuesWho Ein prima Vorschlag, aber ich weiss nicht, ob das technisch funzen könnte mit dieser Forum Software. Das müßten die geneigten Spezialisten wissen

    Ich sage euch: Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra)

  • Ginge es denn nicht auch wenn man dazu so etwas wie diese Spoiler Einblendung einfügt so kann man die Fragen einfach ein und ausblenden je nachdem ob es jemanden interessiert?

    Sehr guter Vorschlag, Randlocher wird das bestimmt prüfen:thumbup: