Beyond: Bugs und Fehler

  • Fehler/Bugs zuletzt gemeldet: 24.08.2019


    Dieser Thread ist dafür da, um Fehler zu melden. Beachtet hierbei, dass ich jetzt immer folgende Informationen von euch benötige:

    • Die Plattform auf der ihr spielt
    • Die NMS-Version die bei euch läuft
    • Beschreibung des Fehlers
    • Benutzername im Forum (optional, aber hilfreich, falls Hello Games mal Fragen hat)

    Da die Beiträge hier zu chaotisch sind bzw. waren, gibt es jetzt ein Google Formular, dass ihr ausfüllen könnt: Fehler melden (Aktuelle Einträge in der Übersicht)


    Dieses Formular könnt ihr euch auch gerne auf dem Handy als Favorit speichern und eure Fehler darüber melden. Die Daten werden in einer Google Tabelle gespeichert und ich schicke die Fehler möglichst täglich gesammelt und übersetzt an Hello Games.

    • Du kannst deinen Fehler zusätzlich auch direkt an Hello Games senden: Fehler an Hello Games melden
    • Wenn du Schwierigkeiten damit hast, deinen Fehler ins Englische zu übersetzen, dann kannst du folgenden Übersetzer verwenden: DeepL Übersetzer

    Du kannst deinen Fehler auch hier in den Thread packen. Dafür benötige ich aber die oben genannte Daten von dir. Einfacher und schneller geht das Ganze mit dem genannten Google Formular. Ist auch für mich einfacher und führt schneller zum Ziel, nämlich: Fehler an Hello Games melden!


    Wichtig: Grundsätzlich kann man die meisten Fehler umgehen, wenn man einen neuen Spielstand anfängt. Schreibt hier im Thread wirklich nur den gefundenen Bug.


    Frustrationen, Diskussionen über Bugs, Toole Dinge usw. sind in diesem Thread nicht erwünscht und werden gelöscht!


    PS: Ich werde Bugs direkt an Hello Games melden. Auch wenn ihr das schon gemacht habt. Je mehr, desto besser!

  • Vermutete Bugs, alle nicht gemeldet.


    bei Frachtern und Fregatten

    • Von einer Mission zurückgekehrte und beschädigte Fregatten sind nicht mehr durch ein rotes Symbol gekennzeichnet.
    • Frachterböden neben den Lagerbehältern sind verschwunden und es herrscht Absturzgefahr.
    • Zurückgekehrte Fregatten lassen sich in Einzelfällen nicht laden. Die Meldung erscheint: Inventar voll, obwohl alle Inventare halbleer
    • Galaktische Terminals verrutschen beim Abbringen an der Wand in den Boden.

    Lagerbehälter

    • Schwierigkeiten beim Anwählen einzelner Slots

    Stromversorgung

    • Gefahrenschutzeinheit reagiert auf Stromversorgung nicht

    Kann nicht beurteilen, ob das Bugs für alle oder nur auf meinee PS4 Plattform sind. Danke für die Initiative Randlocher

    Ich sage euch: Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra)

  • In Raumstationen etc. fliegt man selbst und npc Raumschiffe zu hoch rein ... (quasi durch die Decke) Gewisse Raumschiffe sind auch viel zu breit oder hoch für die Station.


    Auf Planeten schwirren Landepunkte teilweise einige Meter zu hoch und man fällt durch den Boden. Man kann auch durch Gegendstände hindurchlaufen und landet mit dem Schiff teilweise in kompletten Gebäuden.


    In Shops fährt die Kamera nervös ruckelnd vor und zurück.


    Selbst wenn man einen Frachter nicht kauft, kommt der Text, dass der Besitzer froh ist, die Last los zu sein etc.


    Die Grafik auf der PS4 ist gelinde gesagt wieder drastisch schlechter geworden. Dinge ploppen viel zu spät und plötzlich auf. Die Sicht auf Gräser etc ist viel zu kurz und teilweise verschwinden die Texturen wieder. In Stationen landen teilweise unsichtbare Raumschiffe, die erst nach für nach aufgebaut werden, das selbe mit Gebäuden auf Planeten (Teilweise schweben die Raumschiffe in der Luft bevor ich auf zB Handelsstationen landen kann, da diese erst Sekunden später aufploppen.) Die Grafik war zu Vanilla Beyond um einiges smoother und schöner.


    Die Questline mit Artemis und Apollo etc ist derzeit richtig buggy und ohne Fremdhilfe nicht lösbar.


    In der Anomalie werden einem teilweise naniten und Quecksilber abgezogen.


    Die Animationen der Exoten mit langen Flügeln sind teilweise broken. (ZB wenn sie herunterfahren, verschwinden sie einfach)


    Manche Sachen muss man mehrmals scannen, obwohl man sie Tage zuvor schon gescannt hat. (Oder muss man sie innerhalb einer Zeit hochladen? )


    PS4 : Zum Spielstart gibt es bei manchen keine Multiplayer Option. Spiel starten und jeder kann joinen funktioniert, aber geht man auf die andere Option erscheinen nur leere Kästchen ohne Auswahl.


    Die Bestätigungstaste ist manchmal gleichzeitig das Boostpack betätigen. Beim Bestätigen boostet man gleichzeitig in die Luft. Teilweise ist Aktion ausführen, bestätigen, feuern etc. mal R2, mal x , mal Viereck .



    Vorschläge:


    Verkabelung überdenken? Überarbeiten? Induktionsverkabelung? Kabel nach dem verkabeln unsichtbar machen?


    Manche Kreaturen noch größer und monströser machen? Manche Laute viel tiefer und bedrohlicher machen ? Dieses Walfiepen wirkt bei großen Kreaturen nicht wirklich bedrohlich.


    Konversationen mit Stationsbesucher ausarbeiten. Immer nur ein Wort lernen nervt mit der Zeit, selbst wenn man fast alle Worte hat und teilweise ganze Sätze bekommt, hat man nicht mehr Möglichkeiten.

    Einmal editiert, zuletzt von Randlocher () aus folgendem Grund: Es sind keine Vorschläge erlaubt

  • parkbankpunk bitte nur Bugs, keine Vorschläge oder Ähnliches. Außerdem benötige ich hierzu eine bessere Erläuterung:

    Zitat

    Die Questline mit Artemis und Apollo etc ist derzeit richtig buggy und ohne Fremdhilfe nicht lösbar.

    Bei mir (PC) funktioniert hier alles tadellos. Ohne Erläuterung schicke ich solche Bugs nicht nach Hello Games. Das gilt auch für alle zukünftigen Bugs die hier in dem Thread veröffentlicht werden. Bitte erläutert die Bugs. Zu schreiben das es nicht klappt, hilft leider nicht weiter. Was klappt nicht?

  • Es ist ja gerade noch jemand hier, der auch die Probleme hat. Wenn man bei "Geister in der Maschine" Naniten sammeln soll, spuckt das Terminal ein paar Sätze aus, man kann aber nicht agieren. Egal was man macht, die Quest hängt. Es hilft nur, so weit wegzujoinen, dass man die Quest neustarten kann und auch da hab ich zwei Anläufe gebraucht.


    Später soll man zB in der Anomalie beiden Bescheid geben, aber selbst wenn man IN der Anomalie ist, erkennt es das Spiel nicht. Mit beiden reden hilft auch nichts, da sie keine Optionen bieten. Auch hier hilft nur die Quest neuzustarten.


    Später sollte ich einen Gek Kartographen in einer Station suchen und auch hier hab ich in zig Gek Systeme bzw. Stationen springen müssen, bis es geklappt hat. (Hier half zu jemanden weit weg joinen nicht. Ich hatte auch neue und alte Systeme getestet. Per Schiff und per Portal ) Irgendwann ging es ganz willkürlich und ich hab beim Portal auch plötzlich Gegenstände zugewiesen bekommen.


    Als man Aufträge für die Geks erledigen soll, musste ich 11 Stück machen, bis es mir 2 angerechnet hat. (Töte 5 Kreaturen etc. )


    Alles PS4 - hatte das Game vor ca 1,5 bis 2 Jahren etwas gespielt, danach wieder gelöscht und jetzt eine Woche vor Beyond aus Neugierde wieder installiert und vorgespielt, damit ich für Beyond wieder im Thema war.


    Ich habe extra Bugs gewählt, die ich hier nochmal irgendwie zusätzlich von anderen vernommen habe. ZB Screenshots zu den Questbugs auch teilweise Vercana geschickt, die mir freundlicherweise oft geholfen hat. (ZB zu ihr joined, damit ich weit genug weg war)

    Einmal editiert, zuletzt von Randlocher () aus folgendem Grund: Nur Bugs melden, danke! Werde die neuen Punkte mit auf die Liste packen!

    • Tresore lassen sich nicht überall bauen. Auf normalem Terrain geht es immer.
    • Der Tresor Nummer 0 lässt mich nicht mehr auf die Inhalte der zweiten Reihe zugreifen. Wenn ich aus dieser Reihe etwas entnehmen will, dann kommt entweder "Inventar ist voll" oder er packt mir irgendwas ins Inventar.


    Frachterböden neben den Lagerbehältern sind verschwunden und es herrscht Absturzgefahr.

    Zurückgekehrte Fregatten lassen sich in Einzelfällen nicht laden. Die Meldung erscheint: Inventar voll, obwohl alle Inventare halbleer

    Galaktische Terminals verrutschen beim Abbringen an der Wand in den Boden.

    Diese drei Punkte kann ich bestätigen.

    Und wenn die Mauern zwischen den Welten wirklich fallen?

    Vielleicht können wir vor der Apokalypse doch noch mal einen trinken gehen.

    - Apollo -

  • - Unsichtbare Barrieren in der Anomalie und im Frachter sorgen dafür, dass man Teile nicht betreten kann (im Frachter ist der Hangar im Moment "abgeriegelt")


    - (eher kleiner Schönheitsfehler) Starts und Landungen in Frachter und Stationen z.T. zu hoch angesetzt, so dass man durch das Dach fliegt.

  • Objekte im Baumenü lassen sich nicht mehr stufenlos drehen.


    Der Exo-Anzug/Multitool läßt sich nicht mehr mit dem Steuerkreuz nach oben aufladen. Man muss nun A drücken und fliegt/springt dadurch ständig nach oben. (Controller)

  • Nach Abgabe von Missionen in Raumstationen gibt es keine Animation mehr und im Menü schauen ob man wirklich die Credits oder Naniten bekommen hat.

    Die Grafik der PS4 kommt mir manchmal so vor als ob ich einen 3D Film ohne 3D Brille sehe.

  • Also ich habe jetzt zum dritten mal die Basis neu aufgebaut nach dem neustart des Spiels steht sie dann immer schief bzw. verkippt in der Heide.

    Einmal editiert, zuletzt von FoxHound () aus folgendem Grund: Fragen in diesem Thread nicht erwünscht

  • Wenn man aus dem Fotomodus kommt, hat man am linken unteren Bildschirm immer bunte Pixel. Die gehen nur weg, wenn man das Spiel neu startet.


    colored-pixel.jpg


    An HelloGames gemeldet am: 22.08.2019

    Und wenn die Mauern zwischen den Welten wirklich fallen?

    Vielleicht können wir vor der Apokalypse doch noch mal einen trinken gehen.

    - Apollo -

  • Normal Modus:

    Landeplattformen snappen nicht aneinander.

    Gebäude, die an ein Landeplattform gesnappt werden, können nur unter Mühe (Jetpack) betreten und verlassen werden, wenn es überhaupt klappt.


    An HelloGames gemeldet am: 23.08.2019

    Und wenn die Mauern zwischen den Welten wirklich fallen?

    Vielleicht können wir vor der Apokalypse doch noch mal einen trinken gehen.

    - Apollo -

  • bei mir buggt die Steuerung in Stationen seit dem Update. Im Weltall ist dann wieder alles normal. Der Spieler bewegt sich seltsam und ignoriert Eingaben, als ob zig unsichtbare Sachen im Weg sind. Man drückt rechts oben ... die Figur geht trotzdem nur nach vorne, wie an einer unsichtbaren Wand entlang.


    Der Kamerabug bei Leitern oder Shops ist immer noch da.


    Man muss jetzt beim Frachterruf aufpassen, dass keine Asteroiden da sind, da die dann einfach dann "im" Frachter sind (bzw durch den Frachter gehen) und teilweise alles blockieren. Hatte ich gestern 3x als ich ihn im All gerufen hatte.


    Seit dem Update sind laut Visier vereinzelt angezeigte Abbaumineralienflächen nicht vorhanden. Die Info zeigt sie an, aber es ist zB weiter nur Wiese da. (Ich rede nicht von unteridischen)


    Grafik hat sich wieder sehr verbessert.

    Einmal editiert, zuletzt von parkbankpunk ()

  • Ich hatte sogar in der Einflugschneise des NEXUS Metoriten hängen. (Man dem aber aus dem Weg gehen, wenn mann Nexus und Frachter ausserhalb von Meteroidenfeldern ruft)

    Beim landen im NEXUS ist ein anderer Spieler auf dem gleichen Platz gelandet und mein Schiffe fing an zu truddeln.