PSVR lohnen sich die Move Kontroller? Erfahrungen erwünscht.

  • Hallo Freunde


    benutz jemand die Playstation Move Controller? Lohnt sich die Investition? Wie sind eure erfahrungen? Die kosten ja mal eben doppel bis dreimal soviel (je nach angebot) wie das Spiel selber.

    Bin gespannt über eure Erfahrungen.


    Gruß

    PS4 PRO - PSVR

    • Hilfreich

    Ich finde das die Move Controller dazu gehören da es das Spielgefühl enorm verstärkt.

    Die Moves stellen ja quasi die Hände da und wenn man die virtuellen Hände einmal gesehen hat, dann möchte man diese garnichtmehr missen.

    Eine vernünftige Alternative dazu gibt es bisher nicht und somit erkläre ich mir auch den hohen Preis der Controller.

    Spiele wie Beat-Saber setzen die Controller voraus und sind garnicht ohne spielbar...

    Bei No man's Sky VR sind sie ein sinnvoller Zusatz und mal ehrlich,-

    Wenn VR, dann doch mit allem drum und dran ;)

    (Nur meine Meinung zu den Controllern. Der Preis ist wirklich nicht ohne für ein Modell das 1zu1 von der PS3 übernommen wurde und wo nur die Buchsen zum Aufladen für die neuen Stecker angepasst wurden. Ich glaube anders ist der Unterschied zwischen Ps3 und Ps4 Controllern garnicht zu erkennen, denn die funktionieren auch beide gleich gut.)

  • Danke FoxHound für deine Rückmeldung


    Findest du auch das die Controller gut sind wenn man ein Raumschiff Steuert? Das soll ja angeblich schwerer sein als Mit dem DS4. Kann man eigentlich auch einfach wechseln zwischen beiden Controllern? Sprich beim Fliegen die Moves zur seite legen und den DS4 nehmen?

    PS4 PRO - PSVR

  • Ja so mache ich das zum Beispiel. Man kann beide Arten gleichzeitig nutzen. Im Raumschiff oder Exocraft greife ich zum Controller. Unterwegs in der Landschaft dann die Moves. Es ist zB einfach genial inmitten eines Natriumfeldes zu stehen und mit beiden Händen die Pflanzen auszureissen. 😅👍

  • Danke für die Zahlreichen Meinungen.

    Da im September eh mein Geburtstag ansteht werd ich mir mal selber was schenken. Nicht das man das nicht eh schon jeden Monat macht aber egal ;)

    PS4 PRO - PSVR

  • Ich habe die Controller seit Jahren, damals für die PS3 gekauft. Sie waren viel günstiger als die "neuen" heute, die exakt baugleich sind.

    Die Steuerung ist in NMS teilweise suboptimal umgesetzt im Vergleich zu anderen Spielen. Vor allem beim Fliegen flippt das Schiff manchmal plötzlich wild herum, so dass einem schwindlig wird. Durch ein Schütteln der Controller beruhigt es sich dann wieder. Aber während eines Kampfs ist das sehr ungünstig. So etwas ist mir bei noch keinem anderen Spiel passiert.


    Ansonsten ist das Spielen mit den Moves sehr viel näher an der Realität, aus nachvollziehbaren Gründen.

    Dass ich zum Fliegen ja den DualShock nehmen kann, ist mir gar nicht eingefallen. :-)

  • Habe die Move Controller bekommen und natürlich gleich bei No Mans Sky ausprobiert.

    Klappt überaschend gut, das Fliegen mit dem Raumschiff ist natürlich Übungssache.

    2 Fragen: wie kann man rückwärts gehen? Kann man sich im Jetpack-Flug irgendwie drehen?

  • Habe die Move Controller bekommen und natürlich gleich bei No Mans Sky ausprobiert.

    Klappt überaschend gut, das Fliegen mit dem Raumschiff ist natürlich Übungssache.

    2 Fragen: wie kann man rückwärts gehen? Kann man sich im Jetpack-Flug irgendwie drehen?

    Also gehen geht ja nicht wirklich eher porten. Aber mit den Buttons kann man ja rotieren und sich drehen. Rückwärts Porten habe ich noch nicht geschafft.

    Mit dem Jetpack habe ich mich auch noch nicht richtig angefreundet.

  • Also gehen geht ja nicht wirklich eher porten. Aber mit den Buttons kann man ja rotieren und sich drehen. Rückwärts Porten habe ich noch nicht geschafft.

    Mit dem Jetpack habe ich mich auch noch nicht richtig angefreundet.

    Man kann auch gehen mit PSVR. Es gibt dafür eine Option in den Einstellungen. Dort kann man auch soweit ich mich erinnere einstellen, ob Drehungen "flüssig" stattfinden oder immer um einen bestimmten Winkel. Ist halt immer auch die Frage, wie gut man das verträgt. Manchen Menschen reagieren da ja etwas sensibler als andere auf solche Bewegungen in VR.