Wie alt seid ihr?

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Wie alt bist du? 87

    1. 0-10 Jahre (0) 0%
    2. 11-20 Jahre (4) 5%
    3. 21-30 Jahre (4) 5%
    4. 31-40 Jahre (23) 26%
    5. 41-50 Jahre (24) 28%
    6. 51-60 Jahre (20) 23%
    7. 61-70 Jahre (11) 13%
    8. 71-80 Jahre (1) 1%
    9. 81-100+ Jahre (0) 0%

    Ich bin mal neugierig wo denn hier im Forum der durchschnitt liegt, bitte nicht mit einem Beitrag antworten in dem euer Alter steht - nehmt lieber an dieser Umfrage teil.

    Ihr könnt gerne trotzdem ein Kommentar da lassen, vielleicht etwas über euch(?)

    (Bleibt bitte ehrlich)8o








    Ihr könnt die Antwort an der Umfrage jederzeit ändern, gibt ja sowas namens Geburtstag xD

  • Noch ist es Zeit Rauchen aufzuhören, Fastfood wegzulassen, ein bisschen Bewegung und alles wird gut, jetzt komm nicht mit Lebensqualität, das sagen alle jungen, die noch Bäume ausreißen, wenn sie aber dann vielleicht so alt sind wir ich, mit all ihren Gebrächen und Wehwechen, fangen sie an darüber nachzudenken, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

  • Muss demnächst meinen Perso wieder verlängern lassen..

    Das letzte mal habe ich ein Foto abgegeben das ich davor schon drauf hatte und die Dame am schalter sagte mit hochgezogener Augenbraue:

    "Etwa das alte Bild nocheinmal? :hmm:

    :search:

    Oh sie haben sich ja garnicht verändert :crazy: "

    Bin gespannt was sie diesesmal sagt und ob Randlocher recht damit hat, das wenn man seinen Lebensstil seinem Vergnügen anpasst,

    verbraucht aussieht..:zombie:

  • FoxHound vielleicht solltest du dich mit dem Bürgeramt auseinandersetzen und einen Verbrauchtheitswert etablieren, damit man den Verbrauchtsheitswert auch als rechtlichen und vor allem gängigen Wert für Einstufungen in Bezug auf die Verbrauchtheit verwenden kann. (Als Stammdatenbasis würde ich meine Vebrauchtheit zur Verfügung stellen)


    Dann könnten man diesen Verbrauchtheitswert mit auf den Personalausweis packen und den dementsprechend bei einer Auffrischung des Ausweises, aktualisieren. Die Werte könnten dann auch an das Statistische Bundesamt übermittelt werden, damit wir deutschlandweit für uns selbst einschätzen können, ob wir vebraucht sind, oder nicht.


    Ja, genau das wollte ich schreiben. Ganz bestimmt. :/

  • Zitat von Randlocher

    @Krufti ...aber was ist mit der Lebensqualität? :P

    Genau :phatgrin: Sport und körperliche Leistungsoptimierung ist nicht etwas für jederman. Ich gehöre auch eher zu den Nichtsportlern. Persönlich bin ich auch der Meinung, dass irdische Leben wird von uns Menschen überbewertet :saint:, um auf Kruftis Aussage Bezug zu nehmen. Wie heißt es in einem gewissen Buch so schön? "Wie bitter muss der Tod jenen schmecken, denen das Leben süß wie Honig ward. Und wie süß muss jenen der Tod schmecken, denen das leben bitter wie Galle ward." (Sehr frei übersetzt).


    Bin gerade 39 geworden und merke auch schon das Alter. Meine Haare werden grau, und mit dem Treppensteigen hauts auch nicht mehr so hin *hust* 8o Schilddrüsenerkrankung, Diabetes, Gelenkserkrankungen, etc. Das hätt ich mir mit 20 niemals träumen lassen ... :|

  • FoxHound vielleicht solltest du dich mit dem Bürgeramt auseinandersetzen und einen Verbrauchtheitswert etablieren, damit man den Verbrauchtsheitswert auch als rechtlichen und vor allem gängigen Wert für Einstufungen in Bezug auf die Verbrauchtheit verwenden kann. (Als Stammdatenbasis würde ich meine Vebrauchtheit zur Verfügung stellen)


    Dann könnten man diesen Verbrauchtheitswert mit auf den Personalausweis packen und den dementsprechend bei einer Auffrischung des Ausweises, aktualisieren. Die Werte könnten dann auch an das Statistische Bundesamt übermittelt werden, damit wir deutschlandweit für uns selbst einschätzen können, ob wir vebraucht sind, oder nicht.


    Ja, genau das wollte ich schreiben. Ganz bestimmt. :/

    Dann doch eher einen Chip für unter die haut, damit beim Scannen im Amt auch gleich alles an die Krankenkasse gesendet wird :D

  • Dann doch eher einen Chip für unter die haut, damit beim Scannen im Amt auch gleich alles an die Krankenkasse gesendet wird :D

    Daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Ein Chip wäre natürlich optimal, weil der direkt die Werte im Körper messen könnte. Wäre doch optimal für die Polizei, wenn die bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit ihrem Scanner direkt ausmessen können, wie viel Alkohol im Spiel ist.


    So, sind zwar hier im Offtopic, aber zurück zum Thema. Unfassbar so etwas.

  • Zitat von FoxHound

    Dann doch eher einen Chip für unter die haut, damit beim Scannen im Amt auch gleich alles an die Krankenkasse gesendet wird :D



    Hier für Dich ein Angebot, bitteschön :evil:


    PS: Oder hier, für Deine Kinder, oder den Kindern Deiner Verwandten; wer seine Hunde schon gechipped hat, der chipped auch gerne seine Kinder. Nie wieder wirds verloren gehen: