Ein paar Verbesserungsvorschläge bzw. Mechanik-Tweaks für das Spiel

  • Hallo liebe Leute,

    ich weiß zwar nicht, ob Hello Games hier mitlesen und das hier der richtige Thread ist, aber ich probier's mal. Als ehemaliger PS4-Vorbesteller und No Man's Sky Astronaut der ersten Stunde freue ich mich, dass das Spiel konstant weiter entwickelt wird. Es gäbe dabei jedoch ein paar Angelegenheiten, die wohl zum Verbessern kein riesengroßer Aufwand wären, aber durchaus verbesserungswürdig sind (außer eventuell Punkt 2, aber dieser scheint mir nach allen bisherigen Updates mittlerweile zu sehr vernachlässigt).

    1. Das Wetter "reist" mit. Wenn man sich in einem Unwetter oder Sturm befindet, und man hebt mit dem Schiff ab, kann man nicht aus dem Schlechtwetter herausfliegen. Es ist einfach zeitlich um einen herum begrenzt und fliegt sozusagen immer mit. Das finde ich recht nervig und auch nicht sonderlich realistisch.

    2. Weniger "floating" Rocks. Ja, fliegende Ebenen können durchaus einmal als metaphysische Kuriosität vorkommen, aber bitte nicht auf jedem 2. Planeten.

    3. Gespreiztere Biome. Fast jeder Planet beherbergt eine Mixtur aus allen verfügbaren Biomen. Höhlen und Pflanzen sehen demnach praktisch überall gleich aus. Wieviele Pilzschimmelplaneten oder Schneemonde habe ich schon hintereinander gesehen? Ich fände interessanter, wenn die Planeten unterschiedlicher, extremer wären, aber dafür weniger von Allem gemeinsam hätten. Sprich, lieber mehr einfache, Venus-, Pluto- oder Mars-artige Planeten zum Ressourcen entdecken, sich in weiten Horizonten verlieren und ein paar Nanithaufen finden, aber dafür unterschiedlicher ausgetattete Planeten, als immer das gesamte Programm zusammen in einen Topf geschmissen. Höher entwickeltes Leben kann dabei durchaus im Universum seltener vorkommen. Dabei wäre es dann ein bisschen realistischer und spannender, wenn man nach 7 oder 8 toten Planeten mal wieder "richtige" Kreaturen und bewaldete Planten entdeckt, die dafür eben unterschiedlicher sind. Genauso wie man auch recht selten teure Knochenartefakte entdeckt. Der Entdeckungswert und Erfoschungswert würde dadurch steigen. Ich glaube Hello Games hatten anfänglich etwas Angst, dass, wenn man am 3. oder 4. Planeten nicht schon die ganze Bandbreite entdeckt, die Spieler schnell Interesse verlören hätten. Sehe ich in einem Entdeckungsspiel nicht so. Die Lebewesen sollten sich dabei aber auch wiederum nicht - wie momentan - zu ähnlich sein. Also dreieckigen Köpfe und Quallentiere kommen echt viel zu oft vor, sprich, unterschiedlichere und verschiedenartiger strukturierte Körperteile wären wirklich interessanter. Wie wärs mal mit aufrecht gehenden Zyklopen, moosbewachsenen Felsen oder schwebenden, blasenartigen Kreaturen? Da wäre noch Luft nach oben, was eigentümlichere Lebensformen betrifft.

    4. Fast alle Alien-Piloten haben das selbe Zeug im Inventar. Dafür dass die auch quer durch die Galaxis reisen und zwischen verschiedenen Systemen herumkommen, könnte doch ein bisschen mehr Abwechslung im Inventar der anderen Schiffe sein. Macht ja kaum noch Sinn nach 2 oder 3 Schiffen andere Inventare durchzusehen.

    5. Tiere einfangen und auf der Heimatbasis einen Zoo errichten. Ja genau, das Füttern und Reiten macht praktisch keinen Sinn, sofern man die Tiere nicht mitnehmen kann. Wie wäre es mit Tierkäfigen bzw. Aquarium-Slots im eigenen Schiff? Das Entdecken (und entsprechende Einfangen) von Kreaturen würde mir riesig Spaß machen.

    6. Optische Schiff-Modifikation. Nicht nur die Spielfigur, auch das eigene Raumschiff-Design sollte veränderbar sein. Ich hab ein technisch tolles S-Klasse Schiff, aber der Bug sieht dermaßen hässlich aus, wie ein alter Traktor. Wäre toll, hier ein bisschen das Aussehen "tunen" zu können.

    7. Die Reiter "Flora, Flauna, Mineralien" oberhalb der Entdeckungsliste lassen sich nicht wechseln. Wäre doch sehr praktisch.

    Das soll jetzt alles nicht allzu nörglerisch rüberkommen, ansonsten bin ich nämlich sehr zufrieden mit dem Spiel. Freu mich ebenso über Feedback.

    LG Paul

  • @Moderator, eventuell aus Patches und Updates in Diskussion verschieben.


    In NMS ist noch eine Menge Luft nach oben für Verbesserungen.


    Würde mich freuen, wenn man die Anzeige "Unit-Menge / Naniten / Quecksilber" etwas größer gemacht werden würde, damit man die Anzahl der Units auch mal lesen kann.

    Das Feld ist meines Erachtens zu klein. Hab das auch mal an Hello Games gemeldet, hat sich leider nie was getan.


    Floating Rocks: Könnten in der Tat abwechslungsreicher sein.


    Wenn man eines Tages sein Raumschiff - von mir aus gegen Units - selbst umgestalten kann, durch Farbauswahl und/oder anderen Teilen, wäre das extrem cool.


    Allgemein wünsche ich mir etwas, wo man seine Units für ausgeben kann.


    Bzgl. Wetter: Weiß jetzt nicht, wie schwierig es wäre, dass das Wetter in einer Zone verbleibt und nicht den ganzen Planeten abdeckt, cool wäre es.


    Am liebten wäre mir aber echtes Multiplayer. Meines Erachtens müssen die das Spiel dann aber nicht mehr als Singeplay/Savegames laufen lassen, sondern Online, wie einige andere Games auch. Dagegen dürften aber bestimmt 90 Prozent der Spieler hier aus dem Forum Sturm laufen :)

  • Stimmt, ich liebe den Singleplayer, weil man da so schön seine Ruhe hat. Spiele sogar auch MMOs wie Eleder Scrolls online praktisch im Alleingang.

    Zum Wetter:
    Es steht ausdrücklich "Sturm nähert sich". Also sollte das Wetter IMHO auch physikalisch dementsprechend gehandhabt werden. Wundert mich etwas, dass das so einfach hingenommen wird.

    Units:
    Ja, es gehört wieder etwas her, mit dem das Geld scheffeln mehr Sinn macht. Immerhin macht Handel einen nicht ganz unwesentlichen Teil des Spieles aus. Raumschiffe customisieren ist da bei mir auf der Wishlist weit oben. Fände ich sogar interessanter, als zwischen ein paar verschiedenen Stiefeln für meine Figuar zu wählen.

    Lakrimosa
    Danke für den Link!

  • Jede Alienrasse sollte seine ganz eigene Raumstation haben. Sie sehen von aussen hin und wieder zwar anders aus, aber von innen immer gleich. Gilt auch für die Frachter. Aussen hui, innen aber keine Unterschiede.

  • Ich würde mir wünschen NipNip in Wirklichkeit riechen zu können.

    Wenn die Gek's schon immer so begeistert von ihrem Duft erzählen, dann soll HG das mal hinbekommen die Gase auch wirklich aus dem Controller strömen zu lassen.

    :P

  • Jede Alienrasse sollte seine ganz eigene Raumstation haben. Sie sehen von aussen hin und wieder zwar anders aus, aber von innen immer gleich. Gilt auch für die Frachter. Aussen hui, innen aber keine Unterschiede.

    Ja das wäre was. Unterschiedliche Baustile nach Rassen würden auch auf den Planeten Sinn machen.

    Aber man sollte auch nicht zu sehr auf grundlegenden Verbesserungen und mehr Abwechslung mit der planetaren Schöpfungs- und Bio-Engine vergessen. Das scheint mir bei den zahlreichen Updates nämlich etwas zu kurz gekommen zu sein. Denn jede Höhle sieht auf jeden Planeten noch immer praktisch vollkommen gleich aus. Das Visions Update mit fliegenden Quadraten hätte man durchaus sein lassen können, denn die sehen ja auch wieder auf jeden derartigen Planeten nahezu identisch aus und können über eine gewisse karge Ödness nicht hinwegtäuschen. Oder dass die Aliens sich jetzt aus den Raumschiffen beamen... bringt kaum was, außer dass man ihnen nachlaufen muss.

    Was also wirklich wieder mal mit Priorität angegangen gehört, ist die Diversity der Planeten und ihre Fauna und Flora, kann man eigentlich auch die Bauten dazu zählen. Hier zu investieren, wäre genau jene Stelle, die den speziellen Reiz dieses Spieles ursprünglich ausgemacht hat.

  • Eine Möglichkeit den Frachterhangar gegen z.B. 500.000.000 Units upzugraden um mehr Schiffe besitzen zu können.

    12 Schiffe oder mehr wären super und in meinen Augen auch ganz dringend notwendig, bei dieser riesigen Auswahl an Schiffen.

  • Ich wünschte die Batterien gingen auf kalten Planeten schneller leer und würden auf heißen Planeten explodieren wenn man sie nicht in Höhlen stellt.

    Ach ja und !Unendlich! viele Variationen an Tiere :thumbup:

  • Ach ja, wär sehr sinnvoll: Schiffe auch verkaufen zu können und nicht nur gegen andere eintauschen. Mein Frachthangar ist voll mit kaputten Schiffen. Weiß nicht, wie ich sie wieder los werde. :D

  • ... habe ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich mir einen Autopiloten wünschen würde? :/



    Sorry, ich hör' ja schon auf damit ;)

    Na, da biste wohl im Dagobah System gelandet. :D


    Ich wünsche mir eigentlich nur, dass ich die Inneneinrichtung (Tische, Schränke usw.) auch innerhalb eines Gebäudes überall bauen kann. Es nervt einfach extrem, wenn ich zB einen Tisch nicht beim Sofa bauen kann, sondern nur auf der gegenüberliegenden Seite des Raums weil das Spiel ihn mir sonst überall in rot und als ungültige Position anzeigt.

    Habe ich letzte Woche mit einigen anderen Dingen mal an HG gegeben.