Portaladressen zu meinen Basen

  • Hallo Leute,


    Hoffe ich habe das hier richtig platziert. Habe hier eine volle Ladung Portaladressen zu meinen - insgesamt 5 Basen, wobei 4 eigentlich nur als Außenposten zu verstehen sind.

    Wichtiger Hinweis für Besucher: Leider bin ich auch nicht von diesem "Terrainbug" verschont geblieben. Vermutlich werdet ihr beim Besuch auf tw. verschüttete/überwuchterte Basisteile stoßen.


    Daxom-System (Hauptbasis):

    :glyphe-2::glyphe-1::glyphe-8::glyphe-8::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-6:

    Planetenanmerkungen: Wüstenplanet mit klarer Atmosphäre (keine Wetterkapriolen). Nachttemperaturen knapp unter -60°C.

    Portal ist leider weit von der Basis entfernt.


    Wikor-System:

    :glyphe-4::glyphe-1::glyphe-B::glyphe-D::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-6:

    Planetenanmerkungen: Gemäßigtes Sternenknollenklima. Es treten aber gelegentlich Heißstürme auf (ca. bis 125°C).

    Portal ist nur wenige Schritte vom Portal entfernt (zur Rechten).


    Xomla-System:

    :glyphe-3::glyphe-0::glyphe-C::glyphe-D::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-7:

    Planetenanmerkungen: Wüstenplanet (Mond) mit gelegentlichen Heißstürmen. Nachttemperatur im kritischen Bereich (ca. -65°C)

    Portal ist weit von der Basis weg. Basis liegt jedoch direkt an einem Handelsposten.


    Alpig-System:

    :glyphe-1::glyphe-0::glyphe-9::glyphe-2::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-F::glyphe-F::glyphe-F::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-5:

    Planetenanmerkungen: Extremer Eisplanet - Normaltemperatur -94°C. Es kommen auch Blizzards vor die bis -125°C gehen. Hier gibt es Sturmkristalle.

    Portal ist nur einen kurzen Fußmarsch (ca. 500u) Richtung Süden entfernt (wenn man aus dem Portal kommt liegt die Basis im Norden wenn ich mich jetzt nicht irre xD).


    Owena-System:

    :glyphe-3::glyphe-1::glyphe-5::glyphe-D::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-6:

    Planetenanmerkungen: Daten folgen noch, da ich in dem System auf nem anderen Planeten ebenfalls noch Basen habe.


    Ein paar Screens noch von der Alpig-Basis: Ihr werdet schnell merken dass ich gerne hohe Aussichtstürme baue xD

  • Kleines Update und Behebung des Glyphenfehlers im letzten System:


    Owena-System:

    :glyphe-3::glyphe-1::glyphe-5::glyphe-D::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-6:

    Planetenanmerkungen: Ruhiges Sternenknollenklima ohne Wetterkapriolen. Basis liegt ganz in der Nähe des Portals. Es gibt in dem System noch 2 weitere kleine Basen auf dem Nachbarplaneten, das sind allerdings nur kleine Mineralienbasen. Wenn ihr wollt könnt ihr dort auch vorbeischauen.

  • Hallo Leute,


    Momentan nach längerer Pause mal wieder eine heiße NMS-Phase :)


    Ihr seid weiterhin herzlich eingeladen meine Einrichtungen zu besuchen. Neben kleineren Updates der bestehenden Basen gibt es 2 kleinere Neuzugänge.


    Die wichtigsten Grundlagen nochmal für alle Besucher:


    Plattform: PC

    Galaxie Euklid

    Modus: Normal


    Ich habe jetzt auch darauf geachtet in welchem Systemen sich die Basen befinden. Mit dem Neuzugang im Tovet-System habe ich nun Basen in allen Systemen (Blau, Grün, Rot, Gelb).


    Hier die Übersicht im Detail:

    - Owena: Gelb

    - Wikor: Gelb

    - Daxom: Grün (Hauptsitz, Skytower, Unterwasser)

    - Xomla: Grün

    - Alpig: Blau (Extrem Kalt, Sturmkristalle)

    - Tovet: Rot


    Jetzt zu den Neuzugängen. Auf Daxom-Primus habe ich nun auch eine kleine Unterwasserinstallation. Ist aber eher experimentiell da es doch sehr wenige Bauteile gibt um sich da sinnvoll auszutoben. Wichtiger ist die Lage: Es gibt nahe am Ufer einen unscheinbaren Eingang nach unten in ein Höhlensystem. Durchaus spannend dies zu erkunden - das U-Boot ist hierzu sehr zu empfehlen. Die U-Bootplattform befindet sich ebenfalls nahe am Ufer ca. auf Höhe der Solarpanele. Weiters gibt es hier haufenweise Kelpbeutel, Zytophospat und Lebende Perlen.

    :glyphe-3::glyphe-1::glyphe-8::glyphe-8::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-6:

    Alternativ kann man den Planeten natürlich auch vom anderen Portal auf Daxom-3 erreichen, so kommt man jedoch direkt hin. Ist nicht weit vom Portal weg, weniger als 30 sek. mit dem Raumschiff.


    Der Zweite Neuzugang befindet sich in einem Roten System. Auffällig hierbei ist dass es selten Sternenbasen in sochen Systemen gibt. In "meinem" allerdings gibt es eine mit insgesamt 6 Planeten.


    :glyphe-4::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-0::glyphe-0::glyphe-F::glyphe-F::glyphe-F::glyphe-0::glyphe-1::glyphe-5:
    Ist Ansich nur eine kleine Mineralienaussenposten-Basis (Kobalt). Klima ist normal kalt.

    Ach ja, zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis: Ich habe jetzt das Bearbeiten des Terrains für "Jeden" erlaubt. Also bitte nur Bedarf Bereiche freimachen die ev. verschüttet sein könnten.