Galaxienwechsel.....

  • Version
    2.0X
    Gemeldet
    Nein

    So liebe Community, ich habe nachdem ich in Euklid gestartet bin jetzt Calypso erreicht. Alles wie gewünscht.


    ABER, was ich jetzt nicht verstehe ist wie ich in eine weitere Galaxy kommen kann, oder ist dies gar nicht möglich?


    Hab ich da was übersehen oder nicht verstanden? Helft mir da mal bitte weiter, danke :saint:

  • Bin 2968 U vor der Galaxiemitte von Eissentam. Wähle über die Sternenkarte die Mitte der Galaxie aus.


    Die Ansicht der Mitte zeigt oben links die Entfernung, die langsam zurückzählt, bis sie bei 866 ankommt.


    Ab hier geht es nicht weiter. Weder mit dem Raumschiff noch mit dem Frachter.


    Hyperantrieb alle Arten installiert / komplett aufgeladen.


    Versucht E zu drücken, nichts passiert.

    Versucht irgendwas anderes zu tun, nichts passiert.


    Gibt es hier (leider) einen bug oder muss man das Raumschiff "anders" steuern/beginnen/anschieben, was auch immer?


    Versteh gerade überhaupt nichts, hat da jemand einen Tipp? (Suchfunktion schon mehrfach bemüht, ebenso diverse Youtube Videos, versteh nicht warum es hier nicht weitergeht?


    Kurz gesagt: HILFE :)


    Nachtrag: Problem gelöst


    Herr im Himmel..... Dem Programmierer von Beyond.... *ZENSIERT* *ZENSIERT* *ZENSIERT.....


    Vor Beyond hatte ich das gebräuchliche "E" auf meine Mouse-Daumentaste gelegt. War für mich sehr praktisch.


    Mit Beyond konnte man keine Taste mehr anders belegen. "E" war automatisch die Standard-Einstellung.


    Mit "Daumentaste" statt "E" konnte ich normal starten. Keine Ahnung warum plötzlich wieder die Daumentaste funktioniert. (Zumal man ja immer noch keine Tastenbelegung ändern kann)

    Einmal editiert, zuletzt von Stilgard () aus folgendem Grund: HMPF

  • Die Tastenbelegung lässt sich schon seit längerem wieder ändern. Zum Glück, das war bei mir ein echter Game-Breaker. Aber das klappt schon seit über 2 Wochen (?) wieder.

    Und wenn die Mauern zwischen den Welten wirklich fallen?

    Vielleicht können wir vor der Apokalypse doch noch mal einen trinken gehen.

    - Apollo -