Der Bau einer großen Community Basis

  • Gestern ging der Startschuss los!

    Die Reisenden JackPackTV, Toscaire, Ryan Stecken, KingOfFail und Svennywise machten sich auf den Weg ihren Heimatplaneten zu finden. Wir suchten ca. 1 Stunde nach einem passenden Planeten für unser Unterfangen: eine große zusammenhängende Basis gebaut von mehreren Teilnehmern. Das Projekt soll für jeden zugänglich sein. Nach erster Kontaktaufnahme darf nachher jeder auf dem Planeten bauen.

    Ein Manko: Wir kennen uns nicht gut mit den Multiplayer-Richtlinien bei No Man's Sky aus. So haben wir die Basis angefangen und die restlichen 2 Stunden damit verbraucht herauszufinden wie wir uns am besten joinen und gruppieren, um Bauen zu können.

    Die ersten kleinen provisorischen Basen und der Mittelpunkt des Unterfanges wurde gegründet.

    Hier die Glyphen:


    Wenn jemand mitbauen möchte, kann er sich noch bei mir melden.

    Ich werde jede Woche 2 Mal vom Fortschritt der Basis berichten.

    Hier die provisorische Basis von Snuffles (KingOfFail):

    Einmal editiert, zuletzt von JackPackTV ()

  • Schöne Idee, da wünsche ich allen Beteiligten Gutes Gelingen.


    Geht das gemeinsame Bauen auch wenn der Basisersteller nicht Online ist?


    Hatte bei meinem Spielekumpel das Problem, dass ich auf seiner Basis zwar bauen konnte (während er Online war) er aber das von mir gebaute "Glasgebäude" nicht betreten konnte. Da gab es für ihn eine unsichtbare Sperre.

  • Schöne Idee, da wünsche ich allen Beteiligten Gutes Gelingen.


    Geht das gemeinsame Bauen auch wenn der Basisersteller nicht Online ist?


    Hatte bei meinem Spielekumpel das Problem, dass ich auf seiner Basis zwar bauen konnte (während er Online war) er aber das von mir gebaute "Glasgebäude" nicht betreten konnte. Da gab es für ihn eine unsichtbare Sperre.

    Wir haben gestern die ersten Versuche gemacht. Nachdem ich mich ausgeloggt hatte und noch mal rein bin ging noch alles. Die Community hat auch nach meinen Ausloggen noch weiter gearbeitet. Ich werde am Donnerstag mal berichten wie die Lage ist.

    Wir haben jetzt 6 Basiscomputer da stehen und ich hatte auf "Freunde und Gruppe" freigegeben.

    Der Multiplayer bei NMS scheint wirklich komische Regeln zu haben

  • bzgl der 6 aufgestellten Basiscomputer hab ich noch eine Verständnis-Frage:


    Bisher war es so, dass nur einer eine Basis aktivieren und hochladen konnte. Wie funktioniert das mit 6 ?


    Kann da nur einer die Basis hochladen? Dient die zusätzlich aufgestellte Basis 2 - 6 nur dem User als Fixpunkt, damit er bauen kann?


    Nachtrag: Mehrere Basen könnten funktionieren, wenn sie mindestens 300 U auseinander liegen. Habs gerade in einem Reddit-Forum gelesen

    Werde das ausprobieren

  • Wir konnten Sie alle in der Nähe aufbauen. Wieviel u das jetzt war, weiß ich leider nicht. Es hatte sich auch keiner beschwert, dass er seine Basis nicht hochladen konnte. Es kam uns vor, als wenn die Bereiche überlappen würde. Wir hatten soviele Basen gebaut, damit jeder sein Gebiet "claimen" kann. Wie gesagt, wir wissen nicht genau wie das alles funktioniert. :-D

    Das einzige was nicht funktioniert hat: als einer mit einem Glyphen-Portal dazu gekommen ist. Er konnte dann keinen Basis-Computer bauen. Er musste dann leaven und unserem Spiel joinen. Dann konnte er bauen.

    Ich versuche mal Morgen ein Übersichtsbild zu machen. Hatte es gestern leider vergessen

  • Hi. Eine sehr schöne Idee. Ich galub sogar das man durch das NEXUS-event es leichter hat in einer Gruppe zu kommen. vielleicht ist es sogar egal welchen (Schwierigkeitsgrad, Normal hab ich z.B.) gewählt hat. Einfach ins gewählte System springen, momentaner Spielstand hin oder her, die NEXUS rufen, sich dann dadrinne treffen und gemeinsam auf m planeten fliegen und losbauen. Kann auch sein das es einfacher geht. Nur glaubig muss jeder ein neues Spiel starten. Schade das das multygameplay noch nicht ganz sooo ausgereift sag ich jetzt mal ist. Oder wist Ihr vieleicht mehr?

    Würde sonst gerne mitmachen... aber nur mit mein momentanen Spielstand.

  • Nächstes Update:

    Wir haben mit mehreren Leuten Basen gebaut. Leider verschwinden die wohl irgendwie nach einer Zeit... Die Person der die Basis gehört muss da regelmäßig hinporten damit sie bleibt. Dann ist sie wieder da. Ich finde das Verhalten ganz komisch.

    Heute Abend werden noch 2 dort ansiedeln. Ich freue mich schon. Hier ein paar Fotos:

    Die Startbasis



    Die Treppe ins All


    Unser Teich von oben


    Fortestgun: Ich bin heute Abend und Donnerstag online, dann kannst du mir hinterher joinen

  • Ich habe zusammen mit Alien in dem Zusammenhang einige Forschungen angestellt:
    Der Ausgangspunkt war eigentlich herauszufinden, was ein anderer Spieler an einer Basis alles anrichten könnte.

    Dazu hatte ich alles mögliche ernt- und entnehmbare bereitgestellt und habe Alien gebeten, alles was geht an sich zu nehmen.
    Diesbezüglich kann ich vollkommene Entwarnung geben: das Wirken eines Besuchers, inklusive Terrainmanipulationen, bleibt für den Basenbauer in seiner Abwesenheit völlig unbemerkt. Es war alles noch unversehrt vorhanden.


    Dabei hatten wir auch ausprobiert, ob der Besucher am Rande selbst eine Basis beanspruchen und in meine Basis hineinbauen kann.

    Er kann tatsächlich: in etwa 300u Entfernung kann eine weitere Basis errichtet werden und per Erweiterung mitten in meine Basis hineingebaut werden.
    Allerdings ist diese Basis nur in der Anwesenheit des Besuchers sichtbar und sobald er abreist, sind nur noch meine Teile sichtbar.
    Auch bei einem Besuch mit dem Zweitaccount waren lediglich die Bauteile der Erstbasis sichtbar.


    Was das gemeinsame Erbauen einer oder mehrerer Basen nebeneinander betrifft, verhält sich das meiner Erfahrung nach wie folgt:

    Man kann im MP zusammen an einer Basis bauen, sofern es in den Netzwerkeinstellungen zugelassen wird. Dabei kann nur der Basisbesitzer den aktuellen Stand samt von anderen Gruppenmitgliedern erbauten Teilen speichern und hochladen. Nur er allein, kann an der Basis in Abwesenheit der anderen weiterbauen. Die anderen können dies nur in Anwesenheit des Basenbesitzers.


    Fall die anderen Mitglieder in der Nähe eigene Basen beanspruchen und erbauen, so sind diese Teile nur in ihrer Anwesenheit sichtbar. Sind sie nicht da, dann ist es ihre Basis auch nicht. Sie existiert nur in ihrem Speicherstand und wird nur in ihrer Anwesenheit für die anderen Mitspieler peer to peer übertragen und damit temporär sichtbar.
    Erst ab einer Entfernung von etwas über 2000 u, kann eine Basis errichtet werden, die dauerhaft für alle anderen Besucher sichtbar ist.

  • @gerif...das mit den basen kann ich auf PS4 so nicht bestätigen. Wir bauen momentan zu 6 im Abstand von 500-1000u, jeder mit eigenem Basiscomputer. Durch die Zeit Verschiebung bin ich aber meistens alleine Vorort. Wie auch immer, die Basen sind alle sichtbar auch nach mehrmaligem aus und einloggen.

  • Ich hatte bereits in Next mit zwei Accounts zwei Basen im Abstand von etwa 1000u errichtet. Für Besucher war immer nur eine sichtbar, nämlich die zuletzt hochgeladene.


    In Beyond errichtet Alien im Abstand von 350u eine Basis, die trotz Hochladen nur in ihrer Anwesenheit sichtbar war. Für mich als Basenersterbauer und auch für den Zweitaccount als Besucher.


    Vielleicht noch erwähnenswert: in beiden Fällen wurde überlappend gebaut, also in Teilen zumindest in den Baubereich des jeweils anderen.


    Beides PC Steam

    Einmal editiert, zuletzt von gerif ()

  • Wir testen gerade das Verhalten bei einer Entfernung von 1000u-2000u. Mittlerweile sind wir ca. 10 Spieler auf dem Planeten. Wir warten noch auf 1-2 und dann starten wir so langsam das Community Event:

    Wer baut die schönste/coolste/geilste Basis?

    Wer noch mit machen will, kann gerne auf unseren Treffpunkt kommen: discord.jackpack.tv

    Donnerstag Abend ab 20 Uhr ist auch wieder der Beitritt zu meinem Spiel möglich.

    Ach und ich hab innerhalb von 2 Stunden einen S-Klasse Jäger und einen S-Klasse Tool gefunden. Zufällig. Einfach so. Woohoo!

  • Auf der PlayStation haben Angry Angel und ich eine Basis welche sich überlappt. Nur 150u auseinander. Auch da ist es so das ich seine nur sehen kann wenn er anwesend ist.

    Denke man muss 500-1000 auseinander sein damit sie sich beide nicht gegenseitig stören. während der gemeinsamen Bauphase konnte ich übrigens mit der Dreieck Taste (auf dem PC dann wahrscheinlich die Taste zum Waffen wechseln) zwischen seiner und meiner Basis wechseln d.h. wählen welche Bauteile ich als SnapPunkt benutzen wollte.

  • So jetzt ist es offiziell:


    NoMansSky Community Wettkampf! JEDER DARF MITMACHEN!


    Wir küren die schönste / coolste / geilste Base im Universum.


    Ihr habt bis zum 14.11.2019 Zeit die Basis zu bauen - alle Basen auf unserem Community Planeten machen mit!


    Preise:


    1. Platz: Einen 20 Euro Gutschein für IKEA, Hornbach oder Instant Gaming

    2. Platz: 10 Euro Gutschein für Instant Gaming sponsored by phil_camaro

    3. Platz: Einen besonderen Lovetrain und ein Küsschen in meinem Stream!

    Das Germanssky Forum werde ich auch weiter verlinken, da hier schon tolle Sachen im Thread stehen. Zudem findet man oben auch die Glyphen

    2 Mal editiert, zuletzt von JackPackTV () aus folgendem Grund: @JackPackTV, wir sind eine nonkommerzielle Plattform. Ich musste Deine Links deaktiveren, weil unsere Richtlinien da eindeutig sind. Kein Links zu fremden Platformen und keine Wettbewerbe die finanzielle oder Werbetechnische Gewinne enthalten.

  • JackPackTV, wir sind eine nonkommerzielle Plattform. Ich musste Deine Links deaktiveren, weil unsere Richtlinien da eindeutig sind. Kein Links zu fremden Plattformen und keine Wettbewerbe die finanzielle oder Werbetechnische Gewinne enthalten.