Newbie-Fragen zum Basenbau

  • Hallo


    Bin neu hier, zocke NMS seit dem Beyond-Update.


    Einige Fragen, für die ich bisher keine Antwort gefunden habe.


    1. Wie bekomme ich diese Lampen zum Leuchten?


    2. Diese zylindrischen Atlas-Pass Lvl1 Container

    generieren immer wieder Goodies, wenn ich sie in meiner Basis aufstelle. Wenn ich die Basis hochlade, sind diese Goodies dann für Online-Besucher abgreifbar?

    Falls ja, könnte man "Lagerräume" mit Stuff for free aufstellen. ;)


    3. Dieses 20000 Teile Baulimit, zählen da alle Teile von allen Basen zusammen oder pro Basis. Das geht aus eurem FAQ nicht eindeutig hervor.


    4. Kann ich an einer hochgeladenen Basis weiterbauen? ( Bis zu diesem ominösen Baulimit ;))



    Grüße Sidorowitsch

  • Die hat aber keinen Anschlusspunkt für die Kabel, sowie die bunten "Kellerleuchten".

    Für mich als Elektriker;) ist das etwas verwirrend.:/

    Wie im Bild zu sehen, hab ich ja ein Kabel dahin gelegt, aber weiter komm ich nicht. ?(

  • Norbertus

    Danke für dein Willkommen.


    Nein. Ich finde da nichts zu meiner Frage. X/

    Die Elca Tutorials hatte ich bereits alle gesehen. Diese Deckenleuchte lässt sich nicht anschliessen und leuchtet auch nicht von allein, wie z.B. die kleinen roten Positionsleuchten. ( Die nehm ich immer als "Landefeld-Befeuerung" 8))

  • Hey Sidorowitsch,


    1. diese runde Deckenlampe braucht eigentlich keinen Strom. Die leuchtet eigentlich von selbst... allerdings gibt sie nicht wirklich Licht ab, sondern ist mehr Deko.

    2. Ja, darauf können andere zugreifen. (Allerdings werden das die wenigsten tun...)

    3. Bin mir nicht sicher, aber ich habe schon recht viel Zeug gebaut und niemand kann mich bisher stoppen. Wenn du gerade erst angefangen hast, brauchst du dir da wohl keine Gedanken machen.

    4. Ja, du kannst sie immer wieder weiterbauen und hochladen.

    5. Schau bei Gelegenheit wieder mal in [GoG-87] vorbei. ;)

  • rostfreyh

    Dankeschön für deine Antworten.

    zu 4.

    Wenn ich ich richtig verstehe, bedeutet das, daß ich Änderungen ander Basis, für Online-Spieler immer wieder durch hochladen aktualieseren muss.

    Gut zu wissen.

    Klar schau ich bei euch wieder vorbei. Ich brauch euer System als Sprungbrett.;)

    Meins ist 715.000 Lj. weg vom Zentrum. Eures nur 5.000 Lj.

  • [...] Wenn ich ich richtig verstehe, bedeutet das, daß ich Änderungen ander Basis, für Online-Spieler immer wieder durch hochladen aktualieseren muss. [...]


    Jain. Also, im Grunde schon. Vor allem, wenn du willst, dass andere (oder gar die sagenumwobenen Steam-User) deine Basis auch besuchen können, wenn du nicht da bist.


    Allerdings holt das Spiel sich deine Basisdaten scheinbar auch irgendwie, wenn du zusammen mit anderen im System bist. Wie das genau funktioniert, weiß keiner so genau - manchmal hat man den Eidnruck, das weiß das Spiel selber nicht ;) Bei unseren 30+ Basen da kommt jedenfalls manchmal ziemlich was durcheinander.

  • Danke Leute.


    Jetzt bin ich schon etwas schlauer.

    1. kann für die Basis-Beleuchtung nur die bunten Kellerleuchten nehmen

    2. Kein Terrain wegschaufeln oder von Bauteilen wegschaufeln lassen. Wächst gelentlich wieder zu. Basis lieber auf Stelzen bauen.

    (Muss bei einigen Basen jetzt umbauen X/)

  • Brannte die runde Decklampe nicht nur an metallischen Strukturen, die selbst bestromt werden müssen? Habs nicht mehr so genau in Erinnerung; gab doch einige dieser Dinger.


    Sie scheint entweder verbugt zu sein, oder es wurde etwas geändert, ich hab noch einmal nachgesehen. Ich habe eine in der Erde stecken und von weitem leuchtet sie bei mir. Wenn ich aber näher rangehe, ist sie jetzt tatsächlich dunkel.

  • Jaja.

    Man gewinnt den Eindruck, Hello-Games versucht diese Lampen dem nachzuempfinden, was heutzutage so an LED-Leuchten auf dem Markt ist. (Ich meine im realen Leben)

    Da sind Produkte erhältlich, die spotten jeder Beschreibung. =O Fehlerhaft, unzuverlässig, tot ab Werk, etc.

    Naja, man hats heutzutage nicht leicht als Elektriker. Weder in dieser, noch in einer anderen Galaxie. 8o


    rostfreyh

    Hier mal die Portaladresse von Taranis City, falls du mal vorbeischauen willst.

    :glyphe-3::glyphe-0::glyphe-4::glyphe-4::glyphe-F::glyphe-D::glyphe-6::glyphe-F::glyphe-C::glyphe-F::glyphe-B::glyphe-5:

    Ist aber noch im Bau ( Wie der Kran beweist. ;))

  • Frage:


    Ich habe mir eine Basis aus Glas gebaut. Grundfläche 10 x 8 und 3 Ebenen hoch. Dazu das Ganze mit ausreichend Strom versorgt und eine Holotür eingebaut. Wenn ich mich jetzt in der Basis befinde, habe ich nur wenige Stellen darin, wo ich vor der radioaktiven Strahlung geschützt bin. Der Wind des Planeten bläst in weiten durch meine Basis, was die Beanspruchung der Gefahrschutzbatterie beweist.


    Habe gerade einen zweiten Test gemacht und das gleiche Gebäude aus einer festen Struktur gebaut. Kleine Strukturen - würfelförmiger Raum (die Teile für 100 Reines Ferrit mit 5 Stromverbrauch). Auch hier hatte ich keinen Schutz vor der Strahlung.


    Mache ich hier etwas falsch oder liegt es an der Größe der Basis? Bin für Ratschläge dankbar.

  • Ich vermute, es liegt an der Höhe (du schreibst 3 Ebenen hoch). Ich habe eine "Speedball"-Arena nachgebaut, da ist's auch ziemlich staubig und windig innen. Versuch doch mal Zwischendecken einzuziehen und schau nach, ob das was ändert. Zwei Ebenen hoch müsste gehen.

  • 3 Ebenen und keinerlei Witterung inside:



    PS: In einem 4x4x4 Raum aus einfachen Elementen auch kein Sturm innerhalb spürbar.

    Einmal editiert, zuletzt von Vygeko ()

  • Habe es gerade noch einmal versucht, jetzt aber auf einem heißen Planeten mit extremen Hitzestürmen.


    Ich habe erst einen 4x4x4 Raum gebaut. Alles gut, aber an wenigen bestimmten Stellen, ging die Temperatur kurzfristig auf 100 Grad hoch - oder es kam nur die akustische Warnung "extreme Temperaturen".


    Danach angefangen Bio-Kuppeln und Lagerräume in den Kasten zu integrieren. Dann nahmen die Probleme wieder zu und an 90 % der Stellen in der Basis gab es wieder heiße Winde. Alles zurückgebaut in die 4x4x4 Form und die heißen Winde blieben. Glaselemente in dem Bereich abgerissen und wieder erneuert, aber die Winde blieben.


    Das scheint mir ein Bug zu sein. Das hatte ich bislang in allen Gebäuden, die mehr als eine Tür nach Außen aufwiesen.