Gescheiterte Orbital-Basis

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • Hi Leutz


    Ich hab ein etwas verrücktes Problem


    Nachdem ich in der Galerie den Screenshot einer Basis im Himmel gesehen hab, dachte ich mir, probierst das mal aus. Hab dann von einer bestehenden Basis nach oben gebaut, bis ich keine Strukturen mehr bauen konnte ( Entfernung )

    In dieser Höhe ( oberhalb der Wolkenschicht) hab ich ne neue Basis gegründet und weiter nach oben gebaut. Lief alles super, bis ich gespeichert und neu geladen hatte. Danach war die Konstruktion weg und ich hab einen Orbital-Jump hingelegt, der sich sehen lassen konnte. Lange Rede kurzer Sinn. Ich hab jetzt ein Basis-symbol ohne Basiscomputer im Himmel hängen.

    Ich hab nochmal bis zum Symbol hochgebaut um die Basis zu löschen, aber da der Computer fehlt, geht das nicht. Hab versucht einen Computer exakt an der Stelle hinzustellen, aber er meldet, daß die Stelle belegt ist.


    Jetzt meine Frage. Gibt es irgendeine Möglichkeit, diese Basis aus meinem Savegame zu löschen?

    Dieser Savegame-Editor scheint das nicht zu können.

    Einmal editiert, zuletzt von Sidorowitsch ()

  • Entwarnung.


    Habs doch geschafft diese Basis zu löschen.


    Vorgehensweise:

    1. Bis in die Nähe des unsichtbaren Basiscomputer bauen

    2. Signalbooster in der Nähe plazieren

    3. Manuell speichern und beenden

    4. Backup vom Savegame-Ordner machen ( sicher ist sicher;))

    5. Savegame-Editor starten, manuelles Savegame auswählen

    6. betroffene Basis im Reiter Bases & Storage auswählen und "Move Basecomputer" Button anklicken

    7. In dem sich öffnenden Fenster als Zielposition, den Signalbooster auswählen und bestätigen. Im begleitenden DOS-Fenster wird der Erfolg angegeben.

    8. Änderungen speichern, NMS starten, der Basiscomputer steht jetzt an der Stelle, wo zuvor der Signalbooster stand und IST SICHTBAR!

    9. Jetzt kann man die Basis löschen, falls gewünscht.


    So das wars. Ich hau mich jetzt in die Falle.

    Guds Nächtle

  • Cooler Workaround 👍

    Auf der Playstation ist mir das auch schon passiert, aber da muss man leider mit der unsichtbaren Basis leben...


    Eine Vorgensweise um sich an diese unsichtbare Visualisierungsgrenze heranzutasten ist:


    1. Mit Säulen oder ähnlichem von der Planetenoberflächen in den Himmel bauen bis es nicht mehr weitergeht, und dort dann eine Plattform zum landen bauen. Dann unten auf der Oberfläche einen manuellen Speicherpunkt erstellen, damit man alles wieder rückgängig machen kann falls etwas schief geht.


    2. Jetzt oben einen zweiten Basis Computer bauen und von dort aus weiter senkrecht in den Himmel bauen bis es nicht mehr weitergeht.

    Dann wieder unten den manuellen Speicherpunkt aktualisieren.

    3. Spielstand neu laden und schauen wo die Visualisierungsgrenze den Turm abgeschnitten hat, dort den dritten Basiscomputer bauen und dann die oberste Grenze markieren und in der Nähe auch eine Landeplattform bauen.

    4. Spielstand neu laden um zu sehen ob noch alles in Ordnung ist. Wenn ja können jetzt die ersten beiden Basiscomputer inklusive der Säulen gelöscht werden.


    5. Automatischen Speicherstand per Raumschiff erstellen und neu laden um zu schauen ob alles in Ordnung ist. Jetzt sollte der oberste Basiscomputer mit Landeplattform übrig sein. Fertig 🚀