Uralte Knochen - make more $$$

  • mein weg zur kohle - bzw funzt das bei mir ganz gut:



    1) lebensfreundlichen - wächterarmern planet mit uralt knochen suchen - und diese jeweils scannen und sammeln


    was das ganze beschleunigt bzw. erleichtert und worauf ich achte:


    1) basis auf dem planeten und fahrezugrufstelle

    2) frachter über das gebiet rufen

    3) genug starttreibstoff vorbereiten da es ein ständiges starten und landen erfordert

    4a) sobald voll bzw. frachter, schiff und anzug gefüllt: -> verkaufen - ideal verkaufsterminal am frachter ansonsten :

    4b) mit dem signalbooser oder planetenkarten handelsstationen oder siedlungen mit terminal suchen - verkaufen.


    problemlos 4-5 mio in einer stunde (das scan visir zu pimpen rechnet sich da easy) aber auch mehr wenns läuft und die teuren knochen reinpurzeln - mit speicherslots durch exofahrzeug auch leicht mehr


    gute einnahmequelle - gerade wenn man noch am anfang steht und nicht alle rezepte hat um mit farmen und craften (schaltplatte etc...) die grosse kohle zu machen.

    [************************************]

    < |-- Ein Schelm der böses dabei denkt -- | >

    [************************************]

  • Ich mag dir nicht den Spass verderben, aber durch Scannen von Tieren scheint mir das Unit verdienen viel einfacher...

    Gibt so ca. 400000 pro Tier mit den entsprechenden Erweiterungen. Gibt hier irgendwo einen Thread dazu...

  • na denn - werd ich mal die lauscher aufstellen und die augen aufmachen - danke für den tip - scannen hab ich ja bis dato schon gemacht - aber dafür nur nanit erhalten wenn ich es hochgeladen habe


    dh ich brauch etwas für s visier oder wie versteh ich das?

    [************************************]

    < |-- Ein Schelm der böses dabei denkt -- | >

    [************************************]

  • ... das Tierscannen funktioniert aber auch nur dann gut, wenn die Fauna des/der Planeten reichhaltig ist und die ist natürlich beschränkt. Das Einsammeln von Sturmkristallen auf extremen Planeten ist eine weitere gute Einnahmequelle für auf die Schnelle um Schotter zu machen.


    Ich lasse meine Fregatten für mich arbeiten, muss mich um nichts weiter kümmern als um den Treibstoff - und der ist spottbillig. Tritium kostet fast nichts, Diwasserstoff-Gelee ebenso, das wird per Raffinerie in Diwasserstoff umgewandelt und schon ist der Sprit feddisch. Die Fregatten bringen mir täglich etliche Millionen von ihren Missionen zurück und ich muss fast nichts dafür machen. Okay - man muss sie sich natürlich gegen Units rekrutieren und durch Missionen "heranzüchten", damit sie an ihren Aufgaben wachsen. Aber das ist eine Investition für's Spiel an sich - ortsungebunden, frei von jeder Lokalität... 8)

  • Sorry, Vygeko, aber das ist nur "Klugscheißen" ohne wirklich Hilfe zu bringen... Zitat "Irgendwo ein Thread dazu" ... :rolleyes:


    HankMoody steht offenbar noch am Anfang - schreibt ja auch "mein Weg zur Kohle" - und so schnell geht es dann auch wieder nicht, sein Equipment aufzubauen und Units zu bekommen.

    Sein beschriebener Weg ist auf jeden Fall ein guter, aber noch ausbaubar, was sich aber mit laufender Erfahrung im Spiel von selbst zeigen wird.


    Irgendwann wird dann auch Moody über "4 - 5 Mio. in einer Stunde" nur noch lächeln :)

    Dennoch ist es nicht falsch, dass man mit Scannen von Tieren & Pflanzen einiges an Units machen kann ... Aber dann wahrscheinlich schon wieder uninteressant ... Wenn man mal soweit ist, hat man schon andere Geld-Quellen aufgemacht und Units sind nicht mehr wirklich ein Thema :)


    Gerade am Anfang benötigt man Geldquellen und daher ein klares :thumbup:für HankMoody es Einsteigern leichter zu machen. :)

  • danke für die tips - ja - wenn ich mir eure threads, photos und errungenschaften anseh - bin ich ein zwergal ;) aber schön das ist - man glaubt jetzt hat man es und da tut sich wie am berg hinter jedem grat wieder ein neuer gipfel auf. für mich sind tatsächlich 4-5 mio schon sehr viel im moment - du überlegst in der phase noch ob du da oder dort mal 2 bis 3 mio ausgeben kannst - hab jetzt 12 mio am konto - sollen absehbar 30-40 werden um mir ein raumschiff mit mehr slots zu bringen. aber da ich denke, dass ich hier nicht das einzige "greenhorn" bin hilft es vielleicht auch anderen in dem frühen stadium.


    lg - hank

    [************************************]

    < |-- Ein Schelm der böses dabei denkt -- | >

    [************************************]

  • Also hier verlinke ich dann auch gerne wieder auf meinen Indium Thread... wodurch man reich wird, indem man es nur abholt und verkauft.

    Man muss es nicht so übertreiben wie ich es da versucht habe (im Eingangspost waren das ca. 1 Million Units pro Minute)... aber eine Quelle (C, B, A oder S ist eigentlich egal), ein paar Extraktoren und viele Silos reichen. Über Nacht kommen dann, je nach Siloanzahl, viele Millionen dazu.

    In den Tools kann man sich bei Unitknappheit auch alles ausrechenen lassen, was man an Strom/Batterien braucht.

  • Fratzegeballer, dem kann ich mich nur anschließen. Es ist derzeit mit Abstand der schnellste, bequemste und effizienteste Weg zu einer Menge Units (mein Name kommt nicht von ungefähr 8o).


    Als ich vor ca. 4 Monaten wieder mit diesem Spiel angefangen habe (letzter Spielstand aus 2016!), habe ich es zunächst mit Gravitationsbällen und danach mit lebendigem Glas versucht. Am Ende hatte ich mir innerhalb von drei Tagen eine Indium-Farm erstellt und war nach weiteren 7 Tagen an der Unit-Grenze von 4 Milliarden und ein paar zerquetschten:thumbup:


    Letzten Endes sucht man sich einen Weg, bestimmte Ziele im Spiel zu erreichen, der einem am meisten Spaß bereitet!

  • 1) lebensfreundlichen - wächterarmern planet mit uralt knochen suchen - und diese jeweils scannen und sammeln

    Man kann die Knochen auch Scannen??

    „Erwarten Sie nicht, beim Schauen schon zu sehen; Sehen ist eine Kunst, die erlernt werden muss".


    Wilhelm Herschel (1738-1822)

  • Als ich vor ca. 4 Monaten wieder mit diesem Spiel angefangen habe (letzter Spielstand aus 2016!), habe ich es zunächst mit Gravitationsbällen und danach mit lebendigem Glas versucht. Am Ende hatte ich mir innerhalb von drei Tagen eine Indium-Farm erstellt und war nach weiteren 7 Tagen an der Unit-Grenze von 4 Milliarden und ein paar zerquetschten :thumbup:

    wow - alter schwede - ja - jetzt versteh ich das müde lächeln über 3-4 mio in einer stunde die noch dazu mit "action" verbunden ist. aber an der stelle auch die frage was macht ihr mit "milliarden" von kohle? hat es was zum ausgeben in den dimensionen? bei gta-online war ich mit dem reichtung auch am ende angelangt - wenn man erstmal alles jederzeit für fingerschnipp kaufen kann (hatte level 780 bei ca. 470 mio$ am konto und alles was man kaufen konnte bereits angeschafft) wo bleibt der reiz? was macht ihr? basen bauen? suchen? hatte in der galerie auch ein bild von einem raumschiff mit jedem slot auf 9999 gefüllt ....


    also dass es keiner falsch versteht - ich hab kein problem mit "reichtum" im spiel - aber meine ernsthafte frage was dann?

    [************************************]

    < |-- Ein Schelm der böses dabei denkt -- | >

    [************************************]

  • Units sind im Spiel absolut überbewertet. Liegt vermutlich daran das wir darauf getrimmt sind Reich sein zu müssen, wer weiß..

    Auch bekommt man es in vielen anderen Games als Hauptaufgabe aufgetragen so viel Ingamewährung zu sammeln wie es nur geht um im Spiel Spaß zu haben (z.b. GTA) und dann meint man anscheinend automatisch das es auch im nächsten Spiel so sein muss.

    Wir haben noch die Naniten und das Quecksilber, wobei letzteres am wertvollsten sein müsste weil man nur schwer dort ran kommt ( vorausgesetzt man erschummelt es sich nicht).

    An Units zu kommen ist das leichteste im Spiel und wer sich als Hauptaufgabe macht Unit-Millionär zu sein, hat sein Ziel in relativ kurzer Zeit erledigt.

    Besuche Farmen und verkauf das Zeug =

    Millionär !

    Sammel Sturmkristalle oder setze gleich alles um was du findest = Millionär !

    Kaufe Handlesgüter ein und verkaufe sie lukrativer = Millionär !

    Baue ne eigene Farm = Millionär !

    Scannen/Entdeckungen hochladen/Missionen absolvieren = Millionär !

    Stelle dich mit leerem Rucksack und leerem Transportschiff zum Nexus und mache gar nichts = Multimillionär :!:

    Ja sogar nachfragen ob jemand was übrig hat, füllt das Konto eines Neuankömmlings bis an die Grenze, noch bevor er sein erstes Schiff repariert hat....

    Units in No man's sky zu sammeln ist so einfach wie Sand am Sandstrand zu sammeln.

    Für das erste Polster und weiteres wurde hier schon einiges aufgeführt!

    Man stößt darauf wenn man in der Forumssuche " Units " eingibt !

    Die Threads hier zu verlinken würde den Rahmen sprengen.

  • Man stößt darauf wenn man in der Forumssuche " Units " eingibt !

    Die Threads hier zu verlinken würde den Rahmen sprengen.

    ... und wenn man es wagt nur einen Weg anzuzeigen, anstatt eine mundgerechte Lösung zu präsentieren, wird man als Klugscheißer beschimpft...

  • ... und wenn man es wagt nur einen Weg anzuzeigen, anstatt eine mundgerechte Lösung zu präsentieren, wird man als Klugscheißer beschimpft...

    Nein, Wege gibt es deren viele und mein harscher Kommentar galt nicht dem fehlenden Link.
    Aber einem offensichtlichem Anfänger zu erklären, dass er lieber scannen soll, zeigt, dass du keine zwei Minuten über deinen Tipp nachgedacht hast.


    Um mit Scannen wirklich Units zu machen benötigt man ein ausbaufähiges Multitool, viele Naniten, die entsprechende Baupläne und Scanner-Erweiterungen.

    Und das kostet auch entsprechend viel Zeit. Daher ist das auch kein Tipp für Anfänger.


    Der Tipp von HankMoody lässt sich jedoch wirklich auch von Anfängern nach relativ kurzer Spielzeit umsetzen, sobald sie erst mal den Terrainmanipulator haben.

    Da dieser auch Silikatpulver erzeugt und sich damit aufladen lässt, muss sich der Spieler nicht extra um Nachschub kümmern.

    Kommt man in einen Sturm kann man sich schnell eine Höhle als Schutz graben. Gerade am Anfang fehlt es einem halt an allem ... Units, Lagerplätzen, Materialen ...

    Und deswegen gefällt mir der Tipp auch.


    Ansonsten muss ich FoxHound (leider) absolut recht geben. Units zu machen ist maximal am Anfang eine Herausforderung, dann flacht die Kurve recht schnell ab.

    Gerade das mit dem Nexus finde ich sehr nervig. Wurde gestern mit 3 x 9999 akt. Iridium "beglückt", die ich dann umgehend gelöscht habe. Wert ca. 28 Mio. Units.

    Abgesehen davon, dass ich ohnehin genug von allem habe, würde ich das auch als Anfänger nicht wollen, da es einem dem Spielspaß nimmt.


    Und gerade die Zeit am Anfang sollte man ausnutzen, da freut man sich noch über alles mögliche (Erreichen von Meilensteine, die ersten 100 Mio. Units, ...)

    ... und eben auch darüber, wenn man 4-5 Mio in der Stunde macht :)


  • Aber einem offensichtlichem Anfänger zu erklären, dass er lieber scannen soll, zeigt, dass du keine zwei Minuten über deinen Tipp nachgedacht hast.


    Um mit Scannen wirklich Units zu machen benötigt man ein ausbaufähiges Multitool, viele Naniten, die entsprechende Baupläne und Scanner-Erweiterungen.

    Und das kostet auch entsprechend viel Zeit. Daher ist das auch kein Tipp für Anfänger.

    Tut mir leid, wenn ich trotz zu wenig Kompetenz mich erdreiste Tipps und Widerworte zu geben:


    Für das Scannen braucht es keine Baupläne und kein grosses Multitool.

    3x die Scan Erweiterung (für die es richtigerweise Nanits braucht) gibt gleichviel Units egal ob C oder S-Klasse Multitool.


    PS: Ein 'offensichtlicher Anfänger' der schon Frachter und Fahrzeuge hat?

    Einmal editiert, zuletzt von Vygeko ()

  • Stop Leute:!:

    was soll diese Stutenbeisserei.

    Sind wir hier im Pferdestall:?:


    HankMoody hat einen, für sich, tollen Weg gefunden seine Anfänger Units zu machen.

    Anstatt ihm beizupflichten und unterstützen, artet das hier in "ich weiß mehr" "ich weiß aber noch mehr" Peinlichkeit aus.

    Sind wir hier im Kindergarten:?:

    Was sollen Neu Ankömmlinge von uns denken :?:

    Also reisst Euch bitte zusammen und spoilert nicht die Anfänger.


    Hank gehe bitte Deine Pace, dann wirst Du viel Spaß haben :saint: