Lagererweiterungsmodule auf die Schnelle

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • Habe mal auf die Schnelle rausnotiert, was anhand dieses Squids die Lagererweiterungsmodule kosten und bringen. Zumal ich das Ganze nich im Portaladressen-Thread aufdröseln wollte.


    Am Ende kamen für den Einsatz von etwa 25 Millionen und 25 Minuten 30 Lagereinheiten und 14.000 Naniten zusammen. Was einem Maximalwert von 9 Milliarden entspricht (richtig eingesetzt/nicht auszahlbar)!


    Das Ganze geht mit der verlinkten Adresse sehr schnell, da das Squid natürlich ein "S"-Klasse Schiff ist und von daher immer 3 Lagereinheiten beim Verschrotten ausspuckt. Auch spawnt es zwanghaft bei der Raumstation.


    Im Einzelnen:

    Gekaufte Squids: 10 Stück

    Kosten: 85 Millionen (kann durch Slotanzahl natürlich variieren zwischen 50 Millionen und 120 Millionen, aber ich lag wirklich im Schnitt mit den 85 Millionen)

    Rückgewinn durch Schrott: 60 Millionen & 14.000 Naniten (70% des Kaufpreises entspricht dem Schrottwert)


    Erhalt: 30 Lagereinheiten

    Dauer: 25 Minuten


    Was nun weiter?

    Beispiel: Squid S48/21

    Auf eben dieser Station warten, bis ein schönes S20/6 Squid reinkommt.

    Dieses für weitere 12 Millionen kaufen und unter dem Einsatz von weiteren 182 Millionen ( Vygeko Berechnungstool ) zu einem S48/21 Überflieger aufbauen.

    In diesem Fall kann man die 30 Lagererweiterungen ab Slot 39 einsetzen (bzw. den für 21 Millionen) und spart 3.26 Milliarden Units


    Beispiel: Transporter S48/7 zu S48/21

    Selbst hier kosten die restlichen 14 Technikslots etwa 2.5 Milliarden Units. Also bräuchte man hier nur 5 Squids zerlegen, was alles an Kosten/Gewinn halbiert.

    Also würde der Aufbau des Transporters auf maximal anstelle 2.5 Milliarden Units nur 12 Millionen kosten.


    Natürlich kann man auch ansonsten seine Flotte mit den Lagererweiterungseinheiten aufrüsten, wenn es an die wirklich teuren Plätze geht.

    Der Unterschied bei den Squids ist (oder generell bei Exoten), dass sie in allem gute/sehr gute Werte haben... je nachdem, was man erwischt, oder wie Geduldig man ist bei der Suche nach schönen Werten.


    Zusammengefasst:

    Man sollte sich mit etwa 100 Millionen in das System begeben und 10 Squids zerlegen. Nach einer halben Stunde ist man 25 Millionen ärmer, aber jede Menger wertvoller Lagereinheiten und Naniten reicher.

    Etwas Platz in seiner Ausrüstung sollte man auch haben, für die Schrotteile.


    Da es sich hier um eine feste Adresse handelt, sind das keine "Zufallswerte", sondern Werte mit denen man für sich selber kalkulieren kann. Es kommen immer 3 Lagererweiterungen raus und 3 "S"-Module pro Squid.

  • Eigentlich ist es keine Frage, ob die Squids auch auf der PS4 auftauchen.

    Aber trotzdem habe ich es getestet und wie erwartet in wenigen Minuten kamen einige Squids vorbei.

  • Trotzdem gut zu wissen, dass es Konsolenübergreifend funktioniert.

    Vor dem "Beyond" Update kamen sie zuverlässiger und auf den Stationen meißt immer in der gleichen Reihenfolge.

    Wobei diese Adresse hier von dem Gelben wirklich eine der zuverlässigsten im Moment ist (gibt bestimmt noch andere... klar),

    Habe beim Verschrotten in den letzten 2 Tagen wo ich es getestet habe immer eines eingefolgen bekommen. Bestimmt waren es mittlerweile 40+ Verschrottungen, ohne dass ich 2x laden musste, weil keines kam. Ein einziges mal kam es bisher in der 4. Welle als erstes.

  • Gerstern Lagererweiterungsmarathon gemacht, einen meiner Exoten geopfert, ca. 5 Stunden auf einer Raumstation verbracht und A und S-Schiffe gekauft und verschrottet, mit nur 100 Mill.(auch durch verkaufte Mat. der gekauften Schiffe) 65 Lagererweiterungen und 50.000 Naniten bekommen. Gleichmal 4 Raumschiffe auf max. gebracht und meinen A 38/12er Jäger auf "S" gehoben. Habe noch 50.000 Naniten und werde heute abend weitermachen um meinen S-Exploter noch aufzuwerten und dann auf die Suche nach neuen Schiff gehen, habe schon einen im Auge.

  • Lagererweiterungsfarming

    Fazit: nach ca. 9 Std. 125 Lagererweiterungen für ca. 600.000.000 Credits, das reicht vorerst.

    Super Sache, falls noch nicht erkannt, man sollte nicht alle Materialien nach dem Verschrotten gleich verkaufen, es gibt viele Sachen die viel mehr Geld einbringen, z.B. Flüssigsprengstoff, Schaltplatten, etc. die man zur Herstellung höherwertige Dinge verarbeiten kann und so den finanziellen Verlust erträglich halten.

  • Mit dem oben verlinkten Squid hättest du in der Zeit über 500 Lagererweiterungen bekommen. ;)

    Oder die gleiche Menge (125) in 2 Stunden gehabt, da ist im Schnitt pro Minute eine Lagererweiterung gibt.


    Allerdings spuckt das keinen Sprengstoff, Schaltplatten oder lebendes Glas aus. Da es immer das gleiche Schiff ist, bekommst du auch immer nur die gleichen Materialien, was das Inventar nicht ganz so schnell voll"müllt". Ist aber im Prinzip nicht weiter schlimm, da man eh auf einer Raumstation ist.

  • Toller Tipp! Ich habe in ca. eineinhalb Stunden 17 Squids für 51 Lagererweiterungen zerlegt und damit meinen kleinen 16/4 S Exoten zum Spottpreis ausgebaut. An der PS4 hatte ich es allerdings 3x, dass nach dem Reload kein Squid auftauchte. Nach einem weiteren Reload ist das Squids wieder zuverlässig gelandet.


    Vielen Dank Fratzegeballer für das Entdecken und Ausprobieren der Methode und die tolle Beschreibung hier im Forum!

  • Charlie Tempe Ich kenne das auch. Teilweise gibt es Exoten, die kreisen unaufhörlich um die Station ohne rein zu kommen. Am einfachsten ist halt immer noch mal ein Reload. Was auch helfen kann, wenn man solche Trotzköppe hat, welche die Station nur umkreisen, mal kurz raus fliegen.

    Weitere Möglichkeit ist der komplette Neustart von NMS. Also mal raus aus dem Spiel und wieder rein. Hatte bei mir auch schon geholfen.

    Es ist nicht mehr so wie vor Beyond, dass die Dinger immer an der gleichen Stelle in den Wellen kommen. Wobei das hier genannte sehr, sehr zuverlässig ist.

  • Ja, da kommt bei dem einiges zusammen. Zumal noch der Spawn auf der Raumstation...


    Bei meiner Exotenjagd sind mir auch schon einige Exoten untergekommen, die beim Verschrotten nur "C"-Klasse Module abwerfen! Da bin ich wohl übers Ohr gehaun worden! :hmm:

  • :-) interessanter Beitrag , das Verschrotten ist echt eine coole neue Funktion!
    Verschrotte echt jedes Schiff ,dass ich Berge und mir nicht gefällt !
    Hab meine A-Jäger auf max. Slots, macht schon ein unterschied.....da man ja auch nerh Upgrades rein bekommt,trotzdem noch gut Fracht rein passt!
    Werde mal fröhlich weiter farmen.....da mir noch S-Klasse sowohl als Frachter als auch als persönliches Schiff fehlt !!

  • Ich bin heute auf diese Tread gekommen, da ich eine ähnliche Raumstation gefunden habe. Auf der Jagt nach meine Lieblings Hopper in S Class (siehe Bild Anhang)

    Der Hopper erscheint meinst in erste wave, wenn nicht, warte ich bis 2-3 wave dann reload ich.

    Nach der zweite Reload, kam der Blaue Mosquito 3 Wings.

    Dachte ich, Zufall, bei eine 2% Spawnrate

    Also, habe ich gekauft und verschrottet. Dabei kamen auch hier 3 Lagererweiterungsmodule raus, und S classe Modul für Schifft.

    Brave, habe ich reload und auf meine Hopper gewartet. Kam wieder in der erste wave der Blaue Mosquito.

    Aktuell, von 10 Mal reload, habe ich 8 mal das Mosquito in die erste wave bekommen. Beim zerlegen ist keine Lebende Glass dabei falls jemand es sucht.

    Falls jemand an der Adresse Interesse hat: @jibbledebobble

    Reddit Portal Adresse


    Danke an @Fratzegeballer für der Post und die Tipps!

    Ich suche noch ein weg, mit alle gesammelte Schrott an nanit zu kommen. Kann ich überhaupt aus der Schrott irgendwie an Nanit kommen? (Herstellung, verkauf) - außer natürlich die nicht genutzt S Module zu verkaufen.

    Danke!

  • … irgendwie an Nanit kommen? (Herstellung, verkauf) …


    Du kannst Naniten selbst herstellen in der Raffinerie (am besten in der Mittleren und Großen).


    Rohstoffe kannst du dir zusammen sammeln, abbauen oder ganz einfach kaufen.


    25 Pugneum => 1 Nanitenhaufen

    35 Platin => 1 Nanitenhaufen


    1 Gold + 1 Silber => 1 Platin

    Gold + Silber + Platin = Nanitenhaufen // 15:1 + 15:1 + 25:1 = 10 Nanitenhaufen


    1 Restsubstanz => 1 Zähe Flüssigkeit => 1 Lebender Schleim => 1 Unkontrollierbarer Schimmer

    5 Unkontrollierbarer Schimmel => 1 Nanitenhaufen


    Das ganze ist aber sehr Zeitaufwendig. Die Raffinerie läuft auch nebenbei weiter.

    (Werte sind aus Überleben)

  • Die Raffinerie läuft auch nebenbei weiter.

    Da ist Vorsicht geboten (wie Norbertus schon sagte)!

    Aktuelles Beispiel bei mir heute: Ich hatte Gold und Silber zur Platinproduktion in einer Raffinerie. Ich hatte den Raum nicht verlassen und die Raff dampfte noch vor sich hin. Aber beim Nachsehen zwischendurch stellte ich fest, dass sie leer war. Weder Eingabe noch Ausgabe war gefüllt. Ich wartete noch eine geraume Zeit ab, da die Maschine ja noch vor sich hin arbeitete. Hätte ja sein können, dass sie einfach die benötigte Zeit läuft und dann wieder alles Material da ist. Dem war aber nicht so :(.

    Es traf mich nicht so hart, denn ich hatte zum Glück kurz vorher gespeichert. So hatte ich nur Zeit verloren, aber kein Material.

    Solange dieser Fehler nicht behoben ist empfiehlt es sich, ein Speichermodul in der Nähe zu haben und vor Befüllen der Raff kurz zu speichern.