Was ist das? (DATENFEHLER // Bezeichnung: "..." - Grenzüberschreitung)

  • Nabend,


    beim Entdecken fremder Welten ist mir auf einem Planeten in der Euklid folgendes Gebilde aufgefallen:

    Hat jemand eine Ahnung, oder weiß es sogar, was es mit dem Gebilde auf sich hat? Augenscheinlich passiert nichts und Universen wurden wohl auch nicht gelöscht, sonst wäre der Aufschrei wohl bis in die Euklid zu hören gewesen... ;) Außer das es einen Teil der NMS Geschichte erzählt, scheint es keine Bedeutung zu haben und auch wenn es wie ein großes Portal aussieht, scheint es nur ein inaktives Gebilde zu sein, aber kommt da (später) noch was? :/


    Gruß

    Jörg

  • Also bei mir waren das bisher auch nur Geschichtchen, wie Norbertus schreibt. Außer bei der Questreihe mit den "Living Ships". Da musste ich so ein Ding per Koordinaten suchen.


    Das kann allerdings auch damit zu tun haben, da es ja exotische Planeten sind und auf manchen von denen anstelle von den Monolithen diese Räder wohl erscheinen und man (ich) deswegen bei der Questreihe nicht zu einem Monolithen kam, sondern zu so einem Ding.


    Nur eine Vermutung... vielleicht gibt es ja auch diese Dinger und Monolithen auf dem selben Planet.

  • Fratzegeballer Ja, exotischer Planet trifft es schon ziemlich gut, bin zwar während der "Living Ships" Reihe dort gelandet, es war aber nicht der richtige Planet. Interessant fand ich den Planeten und sein "Bewuchs"/Ausstattung dennoch:

    Wenn man nicht genau hinschaut, könnte man meinen, die rot leuchtenden Eier hätten ein Windows-Symbol. ;)


    Bisher ist es auch der einzige Planet mit so einem Gebilde, den ich gesehen habe, aber ich habe bestimmt noch nicht sehr viel gesehen :D

  • Auf solch einen Planeten war ich ebenfalls.

    Bin anstatt zum Zentrum der Galaxie in die andere Richtung geflogen und irgendwann bei einer Entfernung von 870.000 ging es dann nicht mehr weiter. Vielleicht besteht damit ein Zusammenhang.

  • wapjoe

    Musst du mal gucken auf dem Planet, da gibt es Pilzgebilde zum mitnehmen (also solche Anomalien die man durch den Scanner sieht als gelbes "?"). Eignen sich gut als Stehlampe in der heimischen Basis. Machen gut Licht und brauchen keinen Stromanschluss. :)

    Allerdings die Roten habe ich mir noch nie so genau angesehen, dass da irgendwelche Zeichen drin sind. :thumbup:

    Und "Ja", es gibt noch einige andere, auch dort kannst du Gebilde mitnehmen, musst nur suchen. Kannst du dann zu Hause aufstellen.


    kampson

    Zu weit geflogen :) musst du aufpassen, dass du nicht runterfällst am Ende der Galaxie... :/ hm, aber vielleicht fällst du dann in die Nächste rein ;)

  • wapjoe

    Musst du mal gucken auf dem Planet, da gibt es Pilzgebilde zum mitnehmen (also solche Anomalien die man durch den Scanner sieht als gelbes "?"). Eignen sich gut als Stehlampe in der heimischen Basis. Machen gut Licht und brauchen keinen Stromanschluss. :)

    Allerdings die Roten habe ich mir noch nie so genau angesehen, dass da irgendwelche Zeichen drin sind. :thumbup:

    Und "Ja", es gibt noch einige andere, auch dort kannst du Gebilde mitnehmen, musst nur suchen. Kannst du dann zu Hause aufstellen.

    Dann grab ich später mal den Planeten um, so ein bisschen Pilzbefall gehört doch in jede Wohnung (Basis) :D


    Ein andere Gebilde hatte ich schon gefunden, Seifenblasen auf einem Schaumigen Planeten zum Mitnehmen. Kann man dann im Baumenü unter Störungen platzieren.

  • Auf solch einen Planeten war ich ebenfalls.

    Bin anstatt zum Zentrum der Galaxie in die andere Richtung geflogen und irgendwann bei einer Entfernung von 870.000 ging es dann nicht mehr weiter. Vielleicht besteht damit ein Zusammenhang.

    Du beziehst dich wohl auf "Grenzüberschreitung"? Also der Planet ist wahrscheinlich näher am Zentrum, als am Rand der Galaxie, daher schließe ich das mal aus. ;)

  • Ich bin ja auch ein Vollhonk... Ich wusste nicht mehr in welchem System der Planet war und bin im All umhergeirrt, bis mir bei meiner Heimatbasis der kleinere Nachbarplanet aufgefallen ist... Und der war es natürlich. =OX/:D

  • Beim Erkunden des Planeten konnte ich etliche dieser Objekte finden, scheinbar anstatt der Monolithen. Die "Living Ships" Quest hat mich sogar genau zu diesem Planeten geführt und einer der "runden Monolithen" war dann das Ziel. Das Gute ist, die Dinger sind auch aus der Entfernung gut zu sehen. ;)

    Musst du mal gucken auf dem Planet, da gibt es Pilzgebilde zum mitnehmen

    Die scheint es auf dem Planeten leider nicht zu geben, oder die sind sehr selten.

  • Doch, die gibt es. Sie sehen etwas anders aus, haben ein (gelbes!!) Licht und sind nicht im Boden versunken.



    Sind selten, aber wenn man weiß wie sie aussehen, erkennt man die auf diesen Planeten von recht weit her.

  • Ja, wir sind ein "bisschen" abgeschweift... Sorry ;)


    Eigentlich hat sich das Nebenthema für mich eh erledigt, weil es nicht so wichtig ist. Aber vielleicht hat ja noch jemand was zum eigentlichen Thema zu sagen.

    • Hilfreich

    Die "Räder" findet man ausschließlich auf den "Glitchplaneten".

    Planeten mit speziellen Biome mit nur einer "Tierart" und markanten Terrain Strukturen.

    Wie oben schon erwähnt, erzählen die "Räder" eine Geschichte und scheinen, neben Portalen, die einzigen Gebäude auf diesen Planeten zu sein.

    Fliegt man diese nacheinander ab, so erfährt man die ganze Geschichte die sie erzählen.

    Es wird spekuliert das sie sich eines Tages, wie auch damals die inaktiven Portale , aktivieren werden!

    Diese "Räder" kommen auch manchmal bei den Wochenendsmissionen als "Auftragsgeber" vor.

    Wenn ich mich recht erinnere, dann gibt es hier bereits einen Beitrag über diese Räder, wobei auch die komplette Geschichte die sie erzählen beschrieben wurde.