Living Ship Patch 2.32

  • Quelle: Living Ship Patch 2.32 - No Man's Sky

  • Patch-Notizen

    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die quaderförmigen Dachkappen in quaderförmigen Räumen am Boden und nicht am Dach einrasteten.
    • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, bei Begegnungen mit verlassenen Frachtschiffen Frachtkapseln zu finden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Vergleich von Schiffen oder Frachtern zusätzliche, falsche Inventar-Registerkarten angezeigt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Fregatten keine Fracht vergeben haben.
    • Wasserreflexionen wurden in PC VR (ähnlich wie in PS VR) entfernt, um die visuelle Qualität zu verbessern.
    • Dem Menü Allgemeine Optionen wurde ein Button hinzugefügt, um die automatische Taschenlampe zu deaktivieren.
    • Eine Reihe von Problemen wurde behoben, die verhinderten, dass Atlas-Wörter korrekt gelernt werden konnten.
    • Die Reifezeit der Komponenten des Lebenden Schiffs wurde leicht reduziert, so dass sie nicht länger als 24 Stunden dauert.
    • Es wurde eine Wiederherstellungskorrektur für Spieler implementiert, deren Starbirth-Missionen keinen geeigneten Planeten oder Gebäude an den Koordinatenschritten gefunden haben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das den Standardfilter im Fotomodus duplizierte.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem angeheftete Anweisungen mit Atlas-Steinen den Eindruck erweckten, dass Atlas-Steine in Fabriken eingesammelt werden könnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das die tragbare Raffinerie beeinträchtigte, wenn sie mit einem zu wenig verfügbaren Lagerplatz abgeholt wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Warpen in VR zu viel Warp-Kraftstoff verbraucht wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass HUD-Elemente während des Warpens falsch angezeigt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Schiffe beim Landen im Multiplayer ruckelten und verschwanden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler die Landeplätze bei der Landung auf einem Außenposten verpassten.
    • Expeditionshologramme werden nun grün, wenn die Expedition abgeschlossen ist.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Audio "Feindliche Schiffe besiegt" abgespielt wurde, wenn Kampffregatten eintrafen, um bei einem Kampf zu auszuhelfen.
    • Ein seltener Absturz beim Einsammeln von Fracht von einer Fregatte wurde behoben.
    • Ein seltener Absturz wurde behoben, der beim Streaming in der Weltraumanomalie auftreten konnte.
    • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Naniten zu verwenden, um Upgrades zu entwickeln, die im Inneren von Lebendigen Schiffen installiert wurden.
    • Ein kleiner visueller Fehler wurde behoben, der beim Verlassen der Dialoginteraktionen der Mission auftreten konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das eine erneute Interaktion mit einem wegfliegenden, lebenden Schiff ermöglichte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Statistiken in den Beschreibungen der Upgrade-Module falsch benannt wurden.
    • Es wurde verhindert, dass die Starbirth-Mission mitten in einer Mehrspieler-Nexus-Mission gestartet wurde.
    • Eine Reihe kleinerer visueller Probleme mit den Cockpits des Lebenden Schiffs wurde behoben.
    • Ein visuelles Problem mit den Kondensstreifen des Lebenden Schiffs wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Raumschiffe der Shuttle-Klasse ihr Aussehen änderten.
    • Ein seltener Absturz wurde behoben, der bei der Übergabe einer Nexus-Mission auftreten konnte.
    • Ein Absturz wurde behoben, der auftreten konnte, wenn die Richtung für Frostkristalle festgelegt wurde.
    • Eine Reihe kleiner Missions-Flussprobleme in den Richtungen für verschiedene Substanzen wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das zwei lebende Schiffe am selben Ort laichen konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Portal-Warps fehlschlugen, was dazu führte, dass Spieler in ihr vorheriges System zurückkehrten oder unter das Gelände geschoben wurden.

    Übersetzt mit DeepL und Korrekturen von mir.