Brauche Tipps für den Basenbau

  • Hi Zusammen


    Habe das Spiel schon seit Release obwohl ich es da nach 20h dann wieder aufegegeben hab. Jetzt habe ich es nach dem Beyond Update wieder ausgegraben und durch die Verbesserungen macht es extrem viel Spass.


    Nun zu meinen Fragen:

    Auf was muss ich achten beim Basenbau? (habt Ihr grundlegende Tipps)

    Welche Voraussetzungen für einen Planeten sind vorteilhaft?

    Suche ich mit dem Analysevisier bevorzugt nach Energiequellen oder Mineralhaltigen Böden?


    Bin da Irgendwie überfordert... hab einen tropischen Planeten entdeckt, welcher aber Aggressive Wächter behaust und extrem mühselig für den Bau ist, da immer wieder welche auftauchen und angreifen.

    Da ich etwas frustriert bin und nicht genau weiss wo ich nun anfangen soll, suche ich nach ein paar praktischen Tipps :)


    Vielen Dank im voraus!


    LG

    Amothan

    "Do not go gentle into that good night,

    Old age should burn and rave at close of day;
    Rage, rage against the dying of the light."

  • Worauf du meiner Meinung nach achten musst? Es können höchstens 20.000 Basenbauteile pro Spielstand verbaut werden.

    Welche Vorraussetzungen der Planet mitbringen muss: Keine agressiven Wächter ;-). Ansonsten musst du dein eigenes inneres Ich befragen.

    Einmal editiert, zuletzt von Reporter ()

  • Ja, aggressive Wächter sind mies. Da hast du immer ruck-zuck Ärger am Hals.


    Tropische Planeten sind meißt schön, sofern sie grün sind und keine grellen Farben, dass einem nach einer Weile die Augen sich verdrehen. Aber meißtens haben die Planeten irgend einen Nachteil. Wenn keine aggressiven Wächter, dann eine fiese Tierart, oder regelmäßige Stürme. Es gibt auch welche, auf denen du Ruhe hast vor allem. Muss man nur finden.


    Trockene Planeten gehen auch... naja, wenn man einen ohne Stürme findet, die dann bei 100° (muss ja nicht gleich extrem sein) einem um die Nase wehen.


    Das sind eigentlich die Planeten (abgesehen von exotischen), die deine Ausrüstung schonen, du nicht immer nachladen musst. Gut, auf trockenen Planeten kann es kalt werden Nachts.

    Ansonsten musst du immer Schilde aufladen.


    Mach dir halt erst mal eine provisorische Hütte auf dem fiesen Wächter Planeten und gehe von dort aus auf die Suche. Es gibt ja das eine oder andere System in Euklid.


    Wenn du einen schönen Planeten hast, dann suche am besten nach einer Stromquelle für deine Basis mit dem Visier. Je besser (C; B; A; S)... naja... umso besser halt. Geht zwar alles auch mit Solar, aber da musst du dann ordtenlich ranklotzen, wenn du Stromverbraucher hast. Wenn du natürlich Units schon hast, isses eh egal. Dann kanst du dir ja alles nötige kaufen.

  • Moin,


    ich hab mittlerweile mind. 4-5 Basen, teils aufwendige, teils ganz einfache, wo ich z.B. ab und zu Metalle fördere. Neben den Tipps die du hier schon bekommen hast, empfehle ich auf jeder Basis neben der Stromversorgung auch immer ein Teleporter, erleichtert die Reisen extrem. Und ich achte gerne auf stromsparende Bauweise: Beleuchtung, Teleporter, Lagercontainer und andere Verbraucher werden mittels Näherungsschalter aktiviert. Das funktioniert übrigens auch mit der Modulbauweise, da muss man aber etwas tricksen. ;)


    Ich wollte meine Basis-Bauweisen sowieso mal posten, mach ich vielleicht am Wochenende mal. :)


    Mein neuester Planet ist übrigens sehr angenehm, Temperaturen zwischen 15 und 35 Grad, keine Stürme, nur Grün und kaum Wächter, könnte mein Alterswohnsitz werden... :D

  • Wenn du beim Basisbau Ärger mit Wächtern hast, dann errichte dir an einer geeigneten Stelle ein kleines Häuschen in dass du dich hineinstellst. Dann kannst du im freien Kameramodus in Ruhe bauen. 😉

  • Guten Morgen Zusammen


    Danke für die vielen Tipps!


    Habe gestern Abend dann tatsächlich nach 2 mal Warpen ein Sonnensystem mit einem ruhigen, wächterlosen, gemässigten Planeten gefunden.

    Gleich mit dem Basisbau gestartet nachdem ich eine C-Energiestelle gefunden habe (reicht mal für den Anfang).


    Wollte das ganze etwas höher bauen, da die Landschaft etwas hügelig ist. Leider konnte ich die Fundamentstreben nirgends finden (obwohl ich sie freigeschaltet habe) oder macht man das anders?

    Hab hier im Forum schon dazu gesucht aber nicht wirklich eine Antwort bekommen... ist das nun ein Bug?


    LG

    "Do not go gentle into that good night,

    Old age should burn and rave at close of day;
    Rage, rage against the dying of the light."

  • C-Energie kann auch reichen. Kannst ja genug hinstellen.

    Wenn die vom Umkreis her dann immer weniger liefer, musst du in die Höhe bauen, da der Spot zylindrisch nach oben verläuft und dort nach oben keine Verluste hat (also sofern die das nicht weggepatched haben).

  • Wollte das ganze etwas höher bauen, da die Landschaft etwas hügelig ist. Leider konnte ich die Fundamentstreben nirgends finden (obwohl ich sie freigeschaltet habe) oder macht man das anders?

    Hab hier im Forum schon dazu gesucht aber nicht wirklich eine Antwort bekommen... ist das nun ein Bug?


    Moin, also wenn du diese freigeschaltet hast solltest du diese im Baumenü unter Strukturen > Spezialist > Foundations finden


    Ansonsten hier kurz in Bild und Ton ab 0:26


    No Man's Sky - Building with Cuboid Foundation Struts and Frames

    All aboard the Octrain:!: :P

  • Moin, also wenn du diese freigeschaltet hast solltest du diese im Baumenü unter Strukturen > Spezialist > Foundations finden


    Ansonsten hier kurz in Bild und Ton ab 0:26


    No Man's Sky - Building with Cuboid Foundation Struts and Frames


    Danke Dir für das Video.


    Werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren.

    So wie es aussieht ist es also nicht möglich zuerst die Fundamentstreben zu setzen und dann den Raum oben drauf?

    So machts schon mehr Sinn, dass es bei mir gar nicht angezeigt wurde...

    "Do not go gentle into that good night,

    Old age should burn and rave at close of day;
    Rage, rage against the dying of the light."

  • Als Anfänger im Basenbau ist es immer ratsam mal in den Kreativen Modus reinzuschauen !

    Dort ist bereits alles freigeschaltet (wenn nicht dann ist alles mit wenig Aufwand freizuschalten) und man muss keine Ressourcen Grinden.

    Man kann sehen was die einzelnen Bauteile kosten und ausprobieren wie sie funktionieren.

  • Das Verwirrende mit den Fundamentstreben ist, das die im Nexus kaufbar sind, im Baumenü aber nicht dargestellt werden.


    Wenn ich wie in dem Video in die Höhe baue, die unteren Etagen entferne und das runde Fundament drunter setze, bilden sich automatisch die 4 Streben. Da muss man erst mal drauf kommen... ^^8|

  • Hallo Zusammen


    Nochmals herzlichen Dank für die Tipps


    Habe am Wochenende rumprobiert und habs geschafft in die Höhe zu bauen.


    Musste alle Fundamente freischalten damit sie angezeigt werden, hat soweit aber alles geklappt wie ich es mir wünschte :)


    Was mich irritiert ist aber die Verkabelung. Gibt es da Leitungen die man verwenden kann? Das Stromkabel macht ja den direkten weg von Quelle zu Verbrauch und das sieht ziemlich unschön aus...

    Oder arbeitet man da grundsätzlich mit Batterien als Zwischenstationen am Boden damit das Kabel nicht Quer durch die Luft hängt?


    Bin gespannt auf Eure Meinung!


    LG

    "Do not go gentle into that good night,

    Old age should burn and rave at close of day;
    Rage, rage against the dying of the light."

    • Hilfreich

    Die Stromkabel brauchst du nicht stur von Erzeuger zu Verbraucher legen, die können zwischendurch einfach an die Wand oder auf den Boden gepinnt werden. Kannst du um Ecken legen... überall wo du das Kabel aufhören lässt kannst du wieder anpinnen und es weiter verlegen.

  • Die Stromkabel brauchst du nicht stur von Erzeuger zu Verbraucher legen, die können zwischendurch einfach an die Wand oder auf den Boden gepinnt werden. Kannst du um Ecken legen... überall wo du das Kabel aufhören lässt kannst du wieder anpinnen und es weiter verlegen.

    Uhh sehr gut, da wär ich gar nicht drauf gekommen. Hab auch in der Google-Suche nichts gefunden und mich schon gewundert.


    Vielen Dank!

    "Do not go gentle into that good night,

    Old age should burn and rave at close of day;
    Rage, rage against the dying of the light."

  • Noch ein kleiner Tipp von mir: Falls Du viel Baumaterial benötigst - in erster Linie Ferritstaub - solltest Du viel "Verrostetes Metall" abbauen oder kaufen. Da brauchst Du nicht immer 1000 Steine/Felsen dematerialisieren ^^

    Die mobile Raffinerie ist zudem in der Anfangsphase Pflicht.