Welche Galaxie am Ende wählen und wo finde ich bestimmte Planeten?

  • hallo.

    Ich wollte mal fragen welche galaxie man am besten am Ende wählt und wie die sich unterscheiden.

    Suche ne Galaxie wo ich Planeten habe mit großen bäumen und tieren.wie zb auf folgenden bildern

  • Du findest überall in der Galaxie Planeten (paradiesische oder feuchte Planeten oder welche mit Wasser) mit großen Bäumen und Tieren, meist in den G-Systemen, sprich, gelbe Sonnen, in denen es auch Raumstationen gibt.


    Gewöhnt Euch mal an, ein Sonnensystem ist ein System mit einer Sonne und Planeten, eine Galaxie ist eine Ansammlung von mehreren Millionen Sonnensystemen.


    Es gibt natürlich auch Sonnensysteme, die keine Planeten haben, gibt es in NMS aber nicht.


    Mich wundert natürlich immer wieder, wie es in NMS extreme Planeten mit Temperaturen über +100 oder -50 C bzw. mit vergifteten Atmosphären Pflanzen oder hoch entwickelte Tiere geben kann. Selbst die NPC laufen auf den extremen Planeten ohne Helm rum.

    Das sollte uns HG mal erklären, zumal es vor Release großen Probleme mit der von HG angeblich geklauten Formel gab, oder aber man soll das ganze nicht so ernst nehmen, nur ein Spiel.

    Einmal editiert, zuletzt von Krufti ()

  • In jeder Galaxie sind Systeme anzutreffen die Üppige/paradiesische Planeten beinhalten.

    In der Eissentam-Galaxie ist es wahrscheinlicher diese Planeten anzutreffen, jedoch nicht ausschließlich.

    Die Unterschiede der Galaxien hatte ich mal mit normi1701 's hilfe erforscht, da es dazu bisher nur englische Beiträge gab und wir hier ein deutschsprachiges Forum sind, nicht jeder so gut Englisch kann.

    Galaxien Unterschiede

    Krufti die bezeichnungen sind hier bisher nicht falsch, auch wenn man davon spricht eine Galaxie zu finden wo es Paradiesische Planeten gibt.

  • Bei der Auswahl der Galaxie (wenn man der Artemis-Quest folgt), steht vor der fixen Auswahl auch noch mal ein kurzer Hinweis zur gewählten Galaxie.
    Bei Eissentam z.B. "eine gelassene Galaxie", d.h. es gibt dort mehr blühende / üppige / paradiesische Planeten und weniger aggressive Wächter / hohe Wächteraktivitäten.

    Generell gibt es solche Planeten aber auch in der Euklid-Galaxie. Ich habe dort ungefähr 150 Warps gemacht und mehr als eine handvoll solcher Planeten gefunden (auch ohne Wächter).
    Teilweise mit riesigen Bäumen und Pilzen, das größte Lebewesen, was ich fand, war 7,2 Meter groß (das zweitgrößte Lebewesen ähnelt dem auf dem Screenshot oben und war 5,9 Meter groß).

    Würde dir gerne mehr Details geben, allerdings habe ich vorgestern meine PS4 verkauft und warte aktuell auf meine andere Konsole - dort muss ich dann auch wieder von vorn beginnen, aber ich werde in jedem Fall erneut Eissentam wählen (habe mich dort zwar nur 1-2 Stündchen umgesehen, aber es gab wirklich mehr freundliche Planeten als in Euklid, zumindest wenn ich das auf die Zeit, die ich dort verbracht habe, runterbreche).