Was war für Euch der beste Augenblick im Spiel?

  • Vor Jahren bin ich so ziemlich am Anfang meiner NMS Karriere mit dem ersten Schiff im Tiefflug so über den Planeten und sehe im Augenwinkel irgendwas, was nicht Pflanzen oder ähnliches sein kann. Ich drehe scharf ab, um mir das näher anzuschauen. Und sehe zu meinem größten Erstaunen so ein richtig fettes Schiff. Grün, mit diesen vier quadratischen Tanks unter den Flügeln und mit lang vorgestrecktem Cockpit. Also gleich runter und angeschaut. Es war ein S-Schiff mit 48 Slots!!! Tief Luft geholt. Nur jetzt nichts falsch machen. Meine Hände haben gezittert, als ich eingestiegen bin, um gleich wieder auszusteigen zum speichern. Wow, da hatte ich Herzklopfen.

    Davon zehre ich immer noch, wenn ich mal wieder flach durch die Landschaft fliege auf der Suche nach Irgendwas....

    Einmal editiert, zuletzt von Weiland800 ()

  • Ich hatte ein ähnliches Erlebnis wie Weiland800.

    Bin mit meinem ersten gekauften Schiff - war ein kleines Shuttle - nachts über die Oberfläche irgend eines Planeten geflogen, mir sind am Boden viele leuchtende Planzen/Mineralien aufgefallen und irgendwie stieg auch etwas Rauch auf.

    Also gelandet und was habe ich dort gefunden: einen abgestürzten A- Klasse Transporter mit 48 Slots! Damals musste man ja die beschädigten Slots noch mit Units bezahlen, um sie zu reparieren. Hat ein Vermögen gekostet!

    Und natürlich tolle Sachen damit erlebt und erforscht.

    Das Raumschiff nicht mehr gewechselt bis Next.


    Den Transporter habe ich heute noch; er wurde nach dem Next Update vom Spiel etwas optisch verändert.

    Sonst noch alles unverändert und original!

  • Da gibt's vieles: Z.B.:

    • von normi1701 , FoxHound und Monkey Ranch aus einer verbugten Handelsplattform gerettet zu werden..
    • Die 1.Milliarde durch Blumenverkauf verdient zu haben...
    • Den ersten anderen Spieler treffen (damals noch als Leuchtkugel) ...
    • Das erste Mal in den neuen Nexus reinzufliegen...
    • Nach mühsamer Reise das erste S-Klasse Experimental aus dem Kasten zu holen …
    • In Euklid einen Planeten zu finden, der NIE Sturm hat und keine nervigen Wächter/ Raubtiere ...
    • Nach wochenlangem Warten auf das Wunschschiff einem mit sehr guten Stats zu begegnen ...
    • Endlich alle Zutaten für die Erinnerung bauen können (war mir durch einen Bug Monatelang verwehrt)
    • Der erste S-Klasse Frachter nach sooooo vielen Raumschlachten ...
    • Der Sprung von der 255. Galaxie zurück nach Euklid …
    • Endlich mal die Glyphen korrekt eingegeben zu haben und dort rauskommen wo ich hinwollte ...
    • .....................
  • Die alt eingesessenen Reisenden die ich hier kennen lernen durfte und auch die danach kamen!


    Die Waking Titan Geschichte, die zeigte das Videogames einen ganz anderen Weg einschlagen können!


    Das man selber aus Singelplayer-Games auch Multiplayer-Games machen kann!

    (Siehe @Vygeko's Punkt eins)


    Das Crossgaming auch ohne Netzwerkverbindung funktioniert!


    Zu sehen das es HelloGames trotzt reißender Meute geschafft hat wieder auf die Beine zu kommen!


    Das ein anderer Reisender vor mir hier geschafft hat bis zur 255. Galaxie vorzudringen und dabei zu erkennen das jeder eine ganz andere Reise, seine eigene Reise in diesem Spiel antritt!

    (Siehe @Vygeko's Punkt 10)


    Das No man's sky selbst die Kreativsten Köpfe beflügelt (Gruß an Timo3681 )


    ...


    Würde ich alles aufzählen wollen dann wäre das schon Spam.

  • Als man vor dem Foundation Update, weil man immer nur in der gleichen Höhe zum Boden fliegen konnte und das Raumschiff automatisch der Topografie folgte, ohne das man irgendetwas machen musste, dass erste Mal sein Schiff unter dem MOD "LowFlight" in den Boden rammte und tot war. Wenn man aber den Low Flight

    trainiert hatte war es atemberaubend durch den Canyon mit meinem Stachelschwein zu heizen. Das ist der implementierte Tiefflug heute Peanuts dagegen.

    Man konnte sogar unter Wasser damit fliegen.

  • Als ich die erste Basis gebaut hatte und an den frisch eingesetzten Fenstern von innen den Sonnenaufgang über den Hügeln beobachtete und ausserhalb die fremdartigen Laute hörte.

    *retired*

  • Bei mir war's, als ich zum ersten Mal in NMS einen Mond betrat und sein Planet riesig und drohend über mir hing. Als ich ein Bild gemacht hatte, erinnerte es mich an einen uralten SF-Schinken, den ich mal gelesen hatte. Das war -glaub ich- der Moment, wo ich begriffen hab, dass das Spiel etwas Besonderes ist. :love:

          Moonfall.JPG

  • Bei mir war's, als ich zum ersten Mal in NMS einen Mond betrat und sein Planet riesig und drohend über mir hing. Als ich ein Bild gemacht hatte, erinnerte es mich an einen uralten SF-Schinken, den ich mal gelesen hatte. Das war -glaub ich- der Moment, wo ich begriffen hab, dass das Spiel etwas Besonderes ist. :love:

          Moonfall.JPG

    Das ist schön echt verrückt. :thumbup: