Crossplay Patch 2.54

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • Quelle: Crossplay Patch 2.54 - No Man's Sky

  • Patch-Notes


    Keine freie Minute hier. Jetzt musste ich doch wirklich meine Hängematte verlassen und den Übersetzer füttern. Unfassbar!

    • Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz auf der PS4 führte, wenn in der Umgebung Spiele mit Spielern einer anderen Plattform ausgetragen wurden.*
    • Auf Konsolen wurde ein Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn NPC-Piloten in ihre Schiffe einstiegen, um zu starten (dieses Problem war bereits auf dem PC behoben worden).
    • Eine Reihe von Problemen wurde behoben, die dazu führen konnten, dass Spieler andere Spieler in der Umgebung nicht sehen konnten (zum Glück sind wir damit geübt!).
    • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern erlauben konnte, einer Gruppe beizutreten, für die sie keine Erlaubnis hatten.
    • Es wurde ein Netzwerkfehler behoben, der beim Beitritt zu Spielen über das Frontend auftreten konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Steam-Sitzungen als voll markiert werden konnten, wenn sie am Spieler-Limit waren.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Nachrichten auf Systemebene im Chat-Fenster angezeigt wurden, wenn die Chat-Berechtigungen eingeschränkt waren.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Speech-To-Text aktiv war, auch wenn es in den Optionen deaktiviert war.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Standard-Netzwerkberechtigungen im Normalmodus nicht korrekt waren.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Nexus-Mission-Board-Benutzeroberfläche in VR zu weit entfernt erschien.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Schiffsgeräusche von anderen Spielern ständig in einer Schleife abgespielt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Xbox One-Spieler mit anderen Spielern anderer Plattformen zusammenspielten, auch wenn sie das Crossplay auf Systembetriebssystemebene deaktiviert hatten.
    • Eine kleine Ladezeitoptimierung für Xbox One wurde eingeführt.
    • Auf PC wurde ein Drosselungsproblem beim Ändern des Fensterfokus behoben (sollte das Problem mit ALT+EINGABE/ENTER beheben).
    • Es wurde ein Problem mit Depotüberfall-Mehrspielermissionen behoben, das den Fortschritt blockieren konnte, wenn Spieler ein Depot zerstörten, während sie sich auf ihrem Schiff befanden.
    • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bei Mehrspieler-Missionen kein geeigneter Planet gefunden wurde, auf dem ein Quad-Servo eingesammelt werden konnte.
    • Einige kleinere Textkorrekturen vorgenommen.

    * Hier noch die wörtliche Übersetzung des ersten Punktes direkt aus DeepL: Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz von PS4-Spielern führte, wenn in der Umgebung Spiele mit Spielern einer anderen Plattform ausgetragen wurden.