No man´s Sky WfbM

  • Wir schreiben das Jahr 2016, Sean Murray eröffnete in August eine Werkstatt für behinderte Menschen, aber hat auch eine neue Erfindung, mit der die Aufträge prozedural generiert werden. Aufträge brauchen von dem Kunden nicht mehr gebracht werden, Kunden können Wünsche äußern wie z.B. welche Produkte sie brauchen, wie viel sie davon benötigen usw., sie schickten per Mail auch Ihr Logo, Texte für Broschüren, Prospekte usw., eventuell benötigte Bilder usw.

    Von jeden Produkt sind 18.446.744.073.709.551.616 Variationen möglich, aber es ist auch möglich, das Produkte verrückt aussehen, kein Auftrag gleicht sich und es gibt keine gleichen Produkte mehr.

    In der WfbM existierte auch ein riesiges Lager, wo sämtliche Paletten gelagert werden und eine riesige Halle, wo Aufträge für die Mitarbeiter generiert werden, es gibt keinen Leerlauf mehr, da es immer Arbeit gibt.

    Elca war einer der ersten, der in der WfbM anfing und machte mit der Erlaubnis von Sean auch Let´s Work Videos auf Youtube und berichtete dort über die Arbeit, Aufträge, WfbM usw.

    Timo3681 arbeitete ebenfalls in einer WfbM, aber er schaute sich täglich nach Feierabend auch die Let´s Work Videos von Elca an.

    Irgendwann zogen auch andere Werkstätten nach und übernahmen die neuartige Erfindung von Sean Murray, da diese Erfindung allen begeisterte und sehr erfolgreich war.

    Einer der ersten, der die Erfindung nachbaute, war Rayrod (ebenfalls Chef einer WfbM), danach bauten es noch mehr Leute nach und verwendeten es.

    Von nun an gab es in keiner WfbM mehr Leerlauf und es war immer genug Arbeit da und es kamen nie mehr immer dieselben Aufträge.

    Irgendwann übernahmen auch andere Firmen die Erfindung, sogar auch Adidas, Nike, Puma usw. und bald liefen die ersten Fußballer in prozedural generierten Fußballtrikots und Schuhen auf.