Lange Spielpause, weiß nicht was ich schon getan habe und noch tun kann

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • Version
    2.0X
    Gemeldet
    Nein

    Hallo zusammen,

    ich habe vor ein paar Tagen wieder angefangen an meinem alten Spielstand weiter zu spielen. Nun ist das aber so lange her, dass ich nicht mehr weiß, was ich schon erledigt habe. Neu anzufangen ist für mich bei diesem Spiel keine Option.


    Ich besitze die Atlas Pässe 1-3 und wurde vom Atlas in eine zweite Galaxie geschickt. Ich denke aber nicht, dass ich das craften für den Atlas schon getan habe? Das einzige Rezept, was ich in die Richtung habe ist "Erinnerung" mit dem Herz der Sonne. Im Katalog unter Kuriositäten sehe ich noch modifizierte Quanten. Dafür brauche ich ein novae regenerat. Starten kann ich die Quest bei Polo jedenfalls nicht oder habe ich das schon? Schwarze Löcher sehe ich auf der galaxymap auch nicht... Polo erzählt nur immer er sei mit meinen daten beschäftigt und bietet mit Schrott Upgrades für 100.000 an.


    Im questlog hab ich nur: Erdkunde eine neue Galaxie. Nichts von Atlas...


    Was muss ich tun? Das Spiel macht mir viel Spass, aber wenn es so schwierig ist weiter zu kommen nervt es nurnoch... :cursing:

    Einmal editiert, zuletzt von R1GHT ()

  • ... wenn dein Spielstand wirklich so sehr alt ist wäre ein Neustart meine erste Option. Es hat sich seit den letzten Updates soo viel getan, dass die alten Spielstände nicht mehr wirklich kompatibel mit den neuen Entwicklungen sind. Und mit einem Neustart bekommt man all diese Neuerungen auch wirklich mit, man wird vom System geleitet, es gibt eigentlich kaum noch Unklarheiten wie die ganze Geschichte weiter verläuft, man entdeckt soo viel Neues. Und wenn das Spiel Spass macht aber wirklich sooo nervt - ich habe dreimal neu angefangen ...8)


    Eigentlich gibt es zwei Möglichkeiten: entweder man vertraut dem System und lässt sich von Anfang an von der ganzen Story leiten (was meine Empfehlung wäre), oder man macht sein eigenes Ding und versucht sein Glück auf eigene Faust - beides ist möglich und man kommt letztendlich zum fast gleichen Ergebnis, vielleicht mit ein paar Abstrichen hier und da. Gib dir 'ne Chance und trau dich, es ist die Zeit wert ...:)

  • Ich habe 170 Std in dem spielstand... Ich gehe bei solchen Spielen eigentlich immer so vor, dass ich farme und skille bis ich kein bock mehr habe undavhe dann die Main quests. Ich habe 300.000.000 units, ne nanit farm, 4 s klasse und ein ausgebautes a Schiff, 30 Fregatten, überhaupt alle s klasse Upgrades. Jetzt soll ich alles in den Mülleimer schmeißen, weil die Updates es verbuggt haben? Tut mir leid, dann ist es einfach nur ein schlechtes Spiel und mein letztes von hg. Verstehe, dass man neu anfängt. Habe breath of the wild 3x durch gespielt. Aber in diesem Fall.. Nee danke, schade drum. Danke für den Rat

  • Okay - deine Entscheidung. Allerdings: Respekt - mit "nur" 170 Stunden Spielstand hast du es ziemlich weit gebracht. Mit meinen drei Spielständen bin ich insgesamt bei weit über 3500 Stunden und kratze allerdings an allen Grenzen was das Spiel hergibt. Es ist kein schlechtes Spiel, es entwickelt sich eben nur weiter und da muss man auch in Sachen Kompatibilität eben Abstriche machen - ist bei Betriebssystemen oder anderen Spielen nicht anders. Trotz allem würde ich bei einem neuen grossen Update einen Neuanfang durchaus in Betracht ziehen - wäre natürlich mein persönliches Ding ... :)

  • Ich habe nicht einmal neu angefangen und alte Spielstände waren bisher immer kompatibel zu den neuen Updates.

    Wenn etwas nicht funktionierte, widmete ich mich anderen Sachen bis die Lösung irgendwann kam.

    Als es technische Probleme gab, habe ich mich an Hello games gewandt und auch das wurde dann gelöst.

    Wenn man mit dem Spiel keine Geduld hat, es gleich ein schlechtes Spiel für einen ist und auch die noch nicht entwickelten Games vom Hersteller gleich mit ,dann ist es womöglich nichts für einen und man sollte was anderes zocken.

  • Es ist bekannt, dass die Main quests manchmal nichtmehr funktionieren nach den Updates... Und auch, wenn 100.000 platin Gold und Silber in Raffinerien packe und nach dem Sprung durch ein Portal alles weg ist ist es die Schuld der Entwickler. Und wenn solch schwerwiegende Fehler jahrelang existieren, dann haben die Leute einfach versagt.


    Auf meinem steam Account haben nur cs und ark mehr spielstunden... Ich spiele sehr viele verschiedene Spiele und dieses war eines meiner Lieblinge.


    Ich habe ewig gegoogelt, wenn ich erfahren hätte, dass die Quest irgendwie weiter geht hätte ich sehr wohl Geduld. Aber weil so viele Probleme mit alten saves haben muss ich wohl einsehen, dass es für mich nicht weiter geht.


    Ich habe hier gepostet um sicher zu gehen, nicht um das Spiel zu haten.


    Wie gesagt ich habe in meinem Katalog das Herz der Sonne und die modifizierten Quanten, aber alles was man davor craften kann nicht. Das kann irgendwie nicht sein und weder der Atlas noch Polo helfen irgendwie weiter. Und schwarze Löcher gibt's für mich auch keine.


    Ich werde mich auch mal an hg wenden.

  • Bevor du das Spiel ganz an den Nagel hängst...

    Falls du auf Steam mit PC spielst, findest du hier

    https://github.com/goatfungus/NMSSaveEditor

    einen Editor für deinen Speicherstand, mit dem du viele Fehler korrigieren und fehlende Produkte, die womöglich eine Quest brechen, notfalls 'herzaubern' kannst.

    Da findest du auch die Lösung deiner fehlenden Schwarzen Löcher, wenn du

    "RevealBlackHoles":false, suchst und auf 'true' setzt. Dann sollten sie in der Galaxiekarte auch zu sehen sein.

    Sicher nicht jedermanns Sache, aber in der Not... :pardon:

  • Dir fehlt also das Rezept für die Novae-Regenerat und alle anderen Rezepte davor auch (Zustandsphase, Photischer Jade... usw), Rezept für Herz der Sonne ist vorhanden?

    Hast du n Screenshot vom Katalog und vom Protokoll Screen?

  • Ich habe die Screenshots mal gemacht...


    das mit dem Savegame Editor wäre für mich besser als ein kompletter Neuanfang.

  • Einzig die Gegenstände um den Katalog zu füllen könnte ich dir geben. Ob dadurch auch die Rezepte für die Herstellung frei werden weiß ich aber nicht.

    Bleibt wohl dann doch nur der Editor.

  • Die Sachen bringen mir eh nichts, wenn der Atlas und Polo nix mehr von mir wollen. Vielleicht schalte ich einfach im SG Editor die schwarzen Löcher frei...

    Aber komme ich dann bei der Mainquest die da angezeigt wird voran?

  • Die Quest 'Neuanfänge' sieht bei mir so aus, wenn sie abgeschlossen ist. Ich glaube nicht, dass sie an diesem Punkt noch weitergeht.


    Die Schwarzen Löcher werden am Ende einer Quest freigeschaltet. Welche hab ich verdrängt. Wenn du das vorher tust, wird die sicher nicht richtig funktionieren. Also nur edieren, wenn du auf die zugehörige Quest keinen Wert (mehr) legst.


    Bei fehlenden Rezepten oder Glyphen kann dir ebenfalls der Editor helfen. Natürlich auch wenn du Materialien verloren haben solltest.


    Wie man Quests mit dem Editor weiter voranbringt, kann ich dir leider nicht sagen, weil ich das noch nie nötig hatte. Meinen alten Spielstände funktionierten immer problemlos auch über Updates hinweg und ich hab 10 davon. 8)


    Wenn ein Neuanfang für dich gar nicht in Frage kommt, wäre noch zu überlegen, ob du eine Kombination der beiden Methoden versuchst: also einen Neuanfang mit Editorhilfe, wo du dir deine Schiffe, Ressourcen etc. wiederbesorgst. Man kann theoretisch auch seine Lieblingsschiffe speichern und wieder laden, ob das allerdings auch wie gewünscht funktioniert, hab ich nie probiert. Aber dann wärst du sicher, dass du alle Quests durchgespielt hast und kämst trotzdem deutlich schneller durch. Wenn Zeitersparnis denn dein Ziel ist.


    PS: Auch wenn es sich überflüssig anhört: Solltest du dich des Editors bedienen, rate ich dringend zum Lesen der Gebrauchsanweisung und externen Sicherheitskopien. ;)

  • Die Quest mit den schwarzen Löchern sollte bei Polo starten, aber der macht bei mir ja gar nichts mehr.


    Zeit habe ich mehr als genug, aber ich will was ich mir mühevoll ausgesucht und aufgebaut haben nicht einfach verlieren. Evtl starte ich wirklich neu und hole mir so gut es geht wieder was ich habe. Macht für mich denke ich am meisten Sinn.

    An die Quests, welche ich schon hatte kann ich mich zum Teil eh nicht mehr erinnern, aber ich will schon alle spielen und z.b. die mit den schwarzen Löchern bot sich mir definitiv nie an.

    Sicherheitskopie hab ich schon ;) und das mit den schwarzen Löchern funktioniert schon mal.


    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!


    Noch eine kleine Frage: Macht es Sinn in einem anderen Modus zu starten? Ich hab gelesen, dass die Stacks wesentlich kleiner sind, was mir nicht so recht wäre. Allerdings finde ich Wächte, Piraten usw etwas zu einfach im normalen Modus... Wie spielt ihr?

  • Fals du neu anfängst und Hilfe mit Ressourcen/Gegenständen/bestimmte Schiffe usw brauchst, dann sag bescheid und dir kann sich hier und ingame geholfen werden.

    Ein neuer Anfang nach so langer Zeit ist zu empfehlen wenn man Lust auf das Spiel hat.

    Der Schwierigkeitsgrad überleben ist nur bis zu einem gewissen Punkt Schwerer.

    Wenn du eine gewisse Stufe erreicht hast und weißt wie der Hase läuft, stellst du dich automatisch auf die schwereren Spieleelemente ein.

    Aber wenn du sowieso neu anfängst, versuche doch mal in diesem Modus den Anfang zu überwinden! Ist auch mal ein Erlebnis wenn man das noch nicht versucht hat:thumbup:

    Der Modus Permadeath wäre sicher auch nichts für dich, da der Spielstand mit stirbt wenn dein Charakter stirbt und dann alles weg ist.

  • Also. ich habe gerade neu angefangen. Konnte die einzelenen Quest, bis jetzt, einwandfrei spielen.

    Es ist nun mal Fakt das alte Spielstände zicken machen. HG hat ja auch an dem Dateisystem etwas geändert.

    Klar bei Multi- und Crossplay.

    Es natürlich jedem selber überlassen. Aber sorry, 170 Spielstunden sind wirklich "Peanuts " für NMS. Und das Du da schon so weit mit Deinen Fortschritten bist, kann eigentlich nur bedeuten, das Du durch das Spiel gesaust bist. (Keine Kritik, jeder spielt das Spiel wie er /sie es mag).

    HG ist nach wie vor ein sehr kleines Team von max 20 Leuten die NMS machen. Es ist ein Indie Game und somit nicht damit zu vergleichen was große Entwickler für Recourcen haben. Da gibt es ein ganz anderes Qualität Management. Und selbst bei denen passieren Dinge die eigentlich, bei dieser Größe, nicht mehr passieren dürfte. Bei NMS ist die Community das Qualität Management. Und deshalb sin auch alle Erweiterungen und Updates kostenlos.

    HG hat alles durchmachen müssen, selbst das denen die Entwickler Büros abgesoffen sind und die deshalb unter Zeitdruck einen zu schnellen Release gewagt haben. Da gibt es kein Versagen. Nein die überschütten uns wahrscheinlich mit zu vielen Erweiterung als Dank an die Treue der Community.

    Und das Du nicht auf schwarze Löcher zurückgreifen kannst, ist dem geschuldet, das Du die Basis Quest und den " Weg des Atlas" durchgespielt hast.

    Also schnapp die das Herz von Hirk und Nal und fange neu an. Ist doch toll zu sehen wie sich alles entwickelt. Ich persönlich genieße das jedesmal.

    Und der alte Spielstand hast Du ja immer noch.

  • Ich sehe das nicht als durch das Spiel sausen. Ich habe fast alles gebaut und geskillt was geht und 300.000.000 habe ich mit Frachter Missionen gemacht. 3000+ Std habe ich in ein paar shootern, aber in keinem survival game, was ich als mein 2. liebstes Genre sehe. Aber diesmal werde ich auch die Gilden auf max bringen. War bisher nur bei den Rassen.


    Aber gut, jeder wie ers mag.


    Die Community ist toll, sieht man ja hier. Danke nochmal.

  • Hi, ich muss jetzt mal hier nachfragen da es mir ähnlich geht.

    Habe auch nach längerer Zeit meinen Spielstand weiter gespielt und hat auch ein wenig gedauert bis ich wieder rein kam.

    Nun habe ich die Questreihe mit Artemis gemacht und die Säuberung wo man am Ende eine von 4 Galaxien auswählen kann und habe auch dies Herz der Sonne bzw Erinnerung im Inventar.

    Normal sollte man ja irgendwie an einer Atlas-Schnittstelle den ersten Stein dazu finden den man dann immer weiter "Upgraden" muss bis man modifizierte Quanten bauen kann.

    Das ging bei mir schon mal nicht da ich weder ein Rezept zu den Stein oder den Stein selber hatte und Polo mir keinen Weg zu einer Atlas-Schnittstelle zeigen konnte, weder in der neuen Galaxie oder in der alten.

    Ich habe mir alles über den Editor geholt und das ging auch super aber nun bin ich bei dem Problem das man doch eigentlich irgendeine Quest mit den Schwarzen Löschern bekommen sollte das man diese auf der Map sieht oder?

    Wäre das die letzte Quest die irgendwie noch kommt oder verpasse ich da viel wenn ich mir das auch noch über dem Editor hole?