Basis Größe Basis erweitern

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • So da ich über die Suche leider nicht wirklich fündig geworden bin, meine Frage.

    Gibt es seit dem neusten Patch, die Möglichkeit nicht mehr die Basis mit Hilfe von Batterien etc zu vergrößern?

    Ich wollte bei einer bestehenden Basis, die schon verlängert wurde auf eine Entfernung von 400u verlängert wurde, neue Stromgeneratoren bauen. Dies war nicht mehr möglich, bei einer Entfernung von ca 296u konnte ich noch eine Batterie parken, und danach nichts mehr. Ich konnte die Ausbauentfernung nicht mehr verlängern.

    In diesem Zustand kann man ja kaum einen Strommspot und einen Mineralspot nutzen:cursing:

    Wurde diese Möglichkeit beim letzten Update (2.6.11) entfernt? Hat sonst jemand Diese Problematik, oder liegt es evtl nur an der Basis selbst?

    Jupaor busa'ga bal malyasa'yr draar kyr.

    • Hilfreich

    So da ich über die Suche leider nicht wirklich fündig geworden bin, meine Frage.

    Gibt es seit dem neusten Patch, die Möglichkeit nicht mehr die Basis mit Hilfe von Batterien etc zu vergrößern?

    Ich wollte bei einer bestehenden Basis, die schon verlängert wurde auf eine Entfernung von 400u verlängert wurde, neue Stromgeneratoren bauen. Dies war nicht mehr möglich, bei einer Entfernung von ca 296u konnte ich noch eine Batterie parken, und danach nichts mehr. Ich konnte die Ausbauentfernung nicht mehr verlängern.

    In diesem Zustand kann man ja kaum einen Strommspot und einen Mineralspot nutzen:cursing:

    Wurde diese Möglichkeit beim letzten Update (2.6.11) entfernt? Hat sonst jemand Diese Problematik, oder liegt es evtl nur an der Basis selbst?

    Hast Du es mal mit einem Lichtwürfel probiert?

  • Ich habe für mich herausgefunden:

    – Erweiterung mit Wänden: Funktioniert nicht mehr (Bug bei mir??)

    – Erweiterung mit Bioreaktoren: Funktioniert weiterhin


    Batterien habe ich aus Kosten- und anderen Gründen nie gebaut.


    Meine Basen haben oft ein Stromknoten, da sind Batterien zur Erweiterung ungünstig da sie den Blackout verzögern und ich dann vielleicht schon ganz wo anderes bin wenn der Strom ausfällt nach dem Anschluss eines neuen Verbrauchers.

    Einmal editiert, zuletzt von Axador ()

  • Ich habe für mich herausgefunden:

    – Erweiterung mit Wänden: Funktioniert nicht mehr

    Ich habe das gerade ausprobiert und kann das nicht bestätigen.
    Die Erweiterung mit Wänden funktioniert bei mir wie gehabt einwandfrei.
    Bis 300u ohne was zu bauen, ab da etwa alle 50u eine Holzwand bis 1000u.




    PC, Version 2.61, nicht experimentell.

  • :-) gut zu wissen :-)
    Wenn das mit den größen Stromgenerator auch einfacher ist, hab ich jetzt auch mal das mit Solapanelen plus Speicherakku ausprobiert,
    damit einen meiner alten Basen reaktiviert :-)
    Aus den Rundenräumen einen "Generator-Raum" gebaut zwei Etagen max an Batterien rein, ausen ein Solarfarm errichtet....
    geht auch ohne Probleme :-)
    Was mir aber aufgefallen ist, hatte meinen Transmitetr in eine BioDome-Kuppel rein gebaut,hatte kein Strom
    ....Solarfeld erweitert plus mehr Batterien, immer noch kein Strom....bis ich den Termius den Stromanschluss direkt anschloß, dann ging er sofort.
    Hies es nicht mal, alles was in einem Raum aufgebaut ist,wird direkt mit dem Stromnetz verbunden ?!!?

  • Hey, ich klink mich mal in das alte Thema ein, weil ich auch gerade das Problem mit der Erweiterung habe.


    Ich möchte eine Stromleitung zu einem Energie Hotspot legen und dort dann Generatoren bauen. Als Strommast wollte ich wie früher einfache dünne Wände nehmen. Nur leider kann ich aus dem Basisbereich nicht raus bauen. Weder mit Lichtwürfeln, Batterien noch mit Wänden oder anderem.


    Steh ich am Rand meiner Zone kann ich zwar so weit bauen wie es geht, auch außerhalb der Base. Steh ich dann aber beim nächsten Masten oder der nächsten Batterie ist die Basis außer Reichweite.

    Wie will man so Kraftwerke oder Raffinerien bauen?


    Muss ich nun alle Paar Meter einen Basiscomputer setzen? Da komm ich ja mit Impuls nie mehr heim wenn er sich immer auf den falschen einklinkt.


    Gibt es da schon eine Lösung oder eine Mod? Ich spiele am PC.

  • Gerade erst gestern wieder eine Ressource ca 800u vom Basiscomputer angeschlossen.

    Ich gehe dabei so vor : Vom Rand der Basis auf gerader Strecke mit der Baukamera eine Batterie bauen so weit ausserhalb wie möglich und mit Stromkabel mit der Basis verbinden. Dann zur Batterie und ein paar u weiter und wieder mit der Baukamera ein Solarpanel so weit wie möglich in Richtung Ziel. Verbinden, dahinter stellen und wieder eine Batterie/Solarpanel usw....

    Ich glaube einfache dünne Wände oder Dekozeug o.ä. reicht nicht aus

    Hat bisher immer geklappt, und auf dem Rückweg entlang der Stromtrasse dann das Versorgungsrohr vom Gas/Mineral zurück zu einem Depot an der Basis legen, und fertig.

  • Ich hab noch ein wenig rum probiert und finde keine Lösung.


    Auch die Methode alle Paar Meter einen Basiscomputer zu installieren funktioniert nicht. Man kann dann zwar durchgehend bauen, aber die elektrischen Leitungen funktionieren ab einer gewissen Entfernung einfach nicht mehr.


    Zum Beispiel:


    Meine Base steht auf einem hohen Berg. Die Basiszone geht bis zum Fuß des Berges, also kann ich bis da hin bauen. Kurz danach setze ich einen Basiscomputer und baue weiter bis zu dem Energiehotspot knapp 700m entfernt. Dann setzte ich dort einen Generator und von dort zurück zur Base alle 50-100m zwei dünne Wände übereinander. Zwischen diesen spanne ich dann die Leitungen, natürlich darauf achtend sie immer richtig einschnappen zu lassen.


    Es geht nur vom Generator weg. Wenn ich die Leitungen auf ihn zu baue hat gar keine Strom. Vom Generator weg gebaut komm ich bis zum 2. Basiscomputer und danach fließt kein Strom mehr, die Leitung ist also rot statt blau.


    Auf dem Berg da oben steht die Base.



    Bis hier hin kann ich normal bauen, dann brauchts einen Computer. Hier sieht man schon, dass der Stromfluss mittendrin einfach aufhört. Bei dem Punkt am Horizont (Speichersignal) steht der Generator.



    Auch wenn ich die Wand entferne und das Kabel direkt an das andere hänge, fließt kein Strom.



    Diese Stelle ist aber schon im Bereich des zweiten Computers vom Generator aus gesehen, also kann man Strom über die Basisgrenzen hinaus übertragen. Nur wohl nicht weit genug.



    Was nun? Gibts da schon eine Lösung per Trick oder Mod oder müssen wir auf einen Patch warten? Eine funktionierende Mod diesbezüglich hab ich noch nicht entdeckt auf Nexusmods.

  • Gerade erst gestern wieder eine Ressource ca 800u vom Basiscomputer angeschlossen.

    Ich gehe dabei so vor : Vom Rand der Basis auf gerader Strecke mit der Baukamera eine Batterie bauen so weit ausserhalb wie möglich und mit Stromkabel mit der Basis verbinden. Dann zur Batterie und ein paar u weiter und wieder mit der Baukamera ein Solarpanel so weit wie möglich in Richtung Ziel. Verbinden, dahinter stellen und wieder eine Batterie/Solarpanel usw....

    Ich glaube einfache dünne Wände oder Dekozeug o.ä. reicht nicht aus

    Hat bisher immer geklappt, und auf dem Rückweg entlang der Stromtrasse dann das Versorgungsrohr vom Gas/Mineral zurück zu einem Depot an der Basis legen, und fertig.

    Da haben wir wohl gleichzeitig geschrieben :). Danke, das versuche ich mal. Ich fände es nur schöner, wenn man "Strommasten" bauen könnte anstatt Batterien und Solarpaneele.

  • Hab letztens auch kämpfen müssen, denke das HG den Baukreis um die Base kleiner gemacht hatt von 500 u auf 300u, hab auch mal eine Base mit zwei computer errichten müssen und muste immer zwischen zwei Basen umschalten zum Bauen - geht zwar aber recht beschi... die ganze angelegenheit.

    Werde mal heute Nachmitag genauer schauen wie man das umgehen kann.

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Also das HG den Bereich kleiner gemacht haben soll stimmt nicht. Ich denke Dein Problem ist, ohne den ganzen Text gelesen zu haben, daß Dein Baumenü bei 400 U verschwindet und es sich nicht weiter erweitern lässt.


    Einfach an den Punkt zurück gehen wo es wieder da ist, einen Speicherstein bauen, speichern und neu laden.


    Dies sollte es Dir ermöglichen Deinen Radius zu erweitern.

  • Ich stelle immer am Ran ( wo das Menu noch vollständig ist ) eine Kleine wand , dann laufe ich weiter ( Ohne das Baumenü zu schließen) und mache alle 150 U wieder eine Kleine Wand ( brache ich eh als Strommast) so komme ich bis zu 1000 U von Basiscomputer weg ( am PC)

  • Ihr hattet recht. War ein Bug.


    Heute geht alles ganz normal. Wand bauen, Kabel ziehen, Stück weiter wieder ne Wand, Kabel ziehen und so weiter. Wie früher.


    Strom wird auch problemlos übertragen so weit ich will. Ich hab also jetzt eine Stunde gebaut damit Strom und Kupfer in die Basis kommen, da hängt sich das Spiel auf und ich muss den Rechner neu starten.


    Juhuu....


    Ich hoffe das hatte nichts mit dem bauen zu tun. Mach ichs halt nochmal.