Spezielle Planeten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Teil 1


    Auf meinen ausgedehnten Reisen stieß ich neben heißen, kalten, giftigen, trostlosen und 'neutralen' Planeten immer wieder auf eine etwas spezielle Art von Welten.

    Inzwischen sind es 11 Exemplare dieser Kategorie und da ich schon längere Zeit keine neuen mehr gefunden habe, glaube ich, dass diese Sammlung komplett ist.

    Alle elf Planeten haben gemein, dass es nur einen, ebenso merkwürdigen, Vertreter der Fauna auf ihnen gibt.


    Ich will mal alle Beispiele, die ich entdeckt habe, hier zeigen (einschließlich der jeweiligen Fauna). Vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob es noch andere seltsame Welten dieser Kategorie gibt.


    Die Namen, die ich meinen Beispielen hier gegeben habe, sind die, die ich für mich in meiner Datenbank verwendet habe, um gleichartige Planeten schneller identifizieren zu können.


    Stützen/Scherben: Fauna:


    Kalzipilz: Fauna:


    Lichtsäulen: Fauna:


    Blasen: Fauna:



    Schalen/Muscheln: Fauna:

  • Um nicht extra einen neuen Thread für ein paar Beobachtungen und damit verbundene Fragen aufzumachen, nutze ich einfach mal diesen alten hier. Spricht man nämlich über spezielle Planeten, dann geht es ja nicht nur um die Frage, wie viele Arten von ihnen es gibt. Es geht häufig genug auch um die nicht scanbaren Felsen als das feste Inventar, dem man auf Planeten immer wieder begegnet. Ich konzentriere mich in letzter Zeit wieder häufiger auf diesen Teil von Planeten, weil ich einmal ganz zu Beginn von NMS einen Planeten entdeckt hatte, auf dem diese riesigen donut-förmigen Felsen auf der Seite lagen. Wenig später hatte ich dieses Phänomen auch bei viereckigen Felsen mit Hohlraum gesehen. Leider hatte ich mir damals nicht gemerkt, wo das war. Ich glaube, damals wusste ich noch nicht einmal, dass man sich das hätte merken können. Nun gut, jedenfalls habe ich mir vorgenommen, diese eckigen auf der Seite liegenden Donut-Felsen (so nenne ich sie für mich in Ermangelung einer besseren Bezeichnung) zu finden, weil ich es mir irgendwie cool vorstelle, in solch einen Felsen eine Basis zu bauen. Ich habe da etwas mit einer riesigen Glasfront im Sinn. Wenn also jemand mal an einem solchen Felsen vorbeikommt: Ich bin dankbar für Hinweise.

    Nun bin ich also dabei, Planet für Planet abzufliegen und mich mal so richtig genau umzusehen und vor allem auf die Felsstrukturen zu achten. So wirklich variantenreich sind sie ja nicht. Aber manchmal gibt es hier doch interessante Überraschung wie z.B. die beiden folgenden Kandidaten, die mir heute (oh, es war schon gestern) begegnet sind:



  • Diese speziellen Formen sind mir auch noch nicht begegnet. Eckige Felsen, die innen hohl sind, sieht man dagegen öfter. Ich nutze z, B, in meiner Heimatbasis 'Terra Nova' einen solchen als Garage für meinen Flieger :) .

  • Das Interessante vor allem an dem zweiten Felsen (unteres Bild) ist für mich, dass es einem einen kleinen Einblick in die prozedurale Erschaffung solcher Formationen gibt. Er erscheint wie ein auf den Kopf gestelltes Negativ der viereckigen hohlen Felsen. Denkt man das für alle möglichen anderen Felsengestalten weiter, schein der Variantenreichtum von NMS prinzipiell noch viel größer zu sein, als das, was man meistens so sieht, suggeriert.

  • Klasse Bilder :)


    Die viereckigen hohlen "Berge" habe ich in meinen vielen Jahren seit Release noch nie gesehen. Ber mir erscheinen sie immer rund und hohl. Habe dort bei einem mal vor Jahren schon eine Basis erbaut.

    Den hohlen Berg nutze ich mit beidseitigen Treppen nach unten, wo dann die 10 großen Kisten platziert sind.


    Den "Ringplanet", so nenne ich sie hab ich so auch glaube ich noch nie gesehen. Wenn sie Ringe hatten, dann immer komplett Runde und nicht zur hälfte im Boden steckend.

    Ich hatte auf einem Ringplanet ca. vor 5 Jahren mal eine Rennstrecke angefangen zu bauen.


    In dem Startpunkt Nr.1 habe ich oben in der Mitte eine hängende Tribüne mit Wohnräume eingebaut. Die Rennstrecke wollte ich sowohl für Flieger als auch für Fahrzeuge nutzen.

    Aber das ständige "Spawnen" der Materialien in der Wohnung, das damals noch ein riesen Problem war (zumal man ja auch die Waffe also den Terrainmanipulator nicht in der Wohnung ziehen konnte) machte die Sache dann für mich leider nicht mehr interessant, da ich schon etliche Stunden da rein investiert hatte.


    Die Ringplaneten waren damals meines Erachtens nach schöner, da die Ringe selbst mindestens doppelt so stark waren und außerdem größer waren.. Nach einem Patch dann, der wieder mal alle Planeten änderte und die Ringe wesentlich dünner machten hatte sich eine Podracer-Rennbahn für mich erledigt. ;(

  • Es gibt tatsächlich beide Formen, rund und hohl wie eckig und hohl. Bauen mag ich in den eckigen lieber. Man kann innen Basis und Landeplätze haben. Cool ist es, wenn man an der gewaltigen Außenwand eine Treppe baut, die irgendwann durch den Felsen ins Innere führt. Aber ich stimme dir zu, Fern Gally, es macht weniger Spaß, wenn man sich regelmäßig durch den wieder zugewachsenen Felsen ins Freie schießen muss.

  • reimtuecke

    Habe gerade alte Screenshots von mir angeschaut: Das würde so bisschen in die gesuchte Richtung gehen ... ist aber leider aus dem Jahr 2017 da gabs noch keine Glyphen ...


  • reimtuecke

    Habe gerade alte Screenshots von mir angeschaut: Das würde so bisschen in die gesuchte Richtung gehen ... ist aber leider aus dem Jahr 2017 da gabs noch keine Glyphen ...


    Das Interessante an diesem Bild: So etwas Ähnliches habe ich vor kurzem bei einem runden, donut-artigen Felsen gesehen. Als ich dann näherkam, verschwand das Loch in der Seitenwand. Aber das hier geht in der Tat in die Richtung, die ich einst gesehen hatte. Könnte übrigens auch ca. 2017 gewesen sein. Ich hoffe, das war nichts Unbeabsichtigtes von HG aus, das man inzwischen als Fehler behoben hat. Ich bin nämlich im Augenblick echt auf der Suche, weil ich eine ziemlich klare Vorstellung von einer Basis habe, die ich in einen auf der Seite liegenden eckig hohlen Felsen bauen will. Die Öffnung bei den Felsen, die ich mal gesehen hatte, war tatsächlich genauso groß wie die Öffnungen bei den regulären von oben gesehen ... Ich hoffe, ich folge keiner virtuellen Fatamorgana ...