Seltsamheiten im Schimpfwortfilter

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Hallo zusammen, ich muss mich mal über diesen Schimpfworfilter auslassen ... der nervt so langsam. Bei einigen Worten, wie das deutsche Wort für den englischen *tail* kann ichs zwar nachvollziehen, aber es ärgert mich total (generell), dass ich ein normales Wort meiner Heimatsprache für die tierische Wirbelsäulenverlängerung nicht entsprechend benutzen darf und aus dem süssen Puschelschwanz-Bären ein böses Schimpfwort wird 8|.

    Schleierhafter sind mir dann aber Worte wie: Schatten, Scheibe, Chinchilla, Muffin und Schnuffelchen. Und gerade eben versuche ich einen Planeten zu benennen der laut NMS Gujing heisst, da ich das Wort sehr wohlklingend finde und ihn entsprechend mit meinem eigenen Namenskürzel+Gujing benennen wollte ... geht nicht, Schimpfwort ... Varianten davon wie Ghujing, Oujing, Gojong ist alles böse (hoffentlich schimpfe ich hier grad nicht wild in einer asiatischen Sprache herum).

    Auch schön, als ich die Beschreibung eines gescannten Planeten las die lautete: *zensiert* ... da standen diese hohen 4-eckigen Säulen rum und ich hatte so ne grobe Ahnung in welche Richtung der Schimpfwortfilter angesprungen ist :/


    Was habt ihr denn da für Seltsamheiten mitbekommen, bzw hat jemand eine Idee warum (für mich) so harmlose Worte ein Schimpfwort sein sollen? Gibt es irgendwo eine Schimpfwort-Liste/Test/Erklärung? Danke :)

  • ^^ ich bin da voll bei dir! Wer auch immer dieser Filter gebastelt hat. Der hat keine Ahnung! Bin ein wenig bewandert in japanisch und chinesisch und da eben keine Schriftzeichen daneben stehen und Klarheit verschafft, ist nur so ein "XXJing" nichts daran zu verstehen und hat somit absolut keine klare Bedeutung!

    Und wenn so ein Planet schon so, wahrscheinlich von einem Buchstabensalatverwurstler erfunden, heißt und nicht gefiltert wird, ja dann hat wer pöse versagt ^^

    Naja, in welchem Land auch immer der Filter programmiert wurde, hatte wohl einen Bundesauftrag, solch belastende Wörter zu tilgen.

    Leicht zu merken bei neubenamslung eines Planeten; wenn es in englisch nichts pöses bedeutet, dann geht das auch.

    Ich möchte nicht wissen wie oft in Russland Planetennamen nicht angenommen wurden :rofl:

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Sehe ich auch so,


    Benenne Basiscomputer Systeme/Galaxien

    wollte eine Basis mit 001-69 Normal benennen, ist ein Schimpfwort???

    Hatte dann mal versucht was das Schimpfwort sein soll, es ist die " 69 " , kann/soll man das verstehen?

  • Lustigerweise habe ich mein Gujing Problem gelöst ... es war mein Kürzel T14s146 (Tias 146igstes) .... T14s geht immer (ich glaub sogar mit 68, muss ich nochmal nachgucken) aber irgendwie scheint es in der Verbindung mit 146 irgendwas schlimmes zu sein. Naja nun habe ich halt ein Systhem T14s145.2 Gujing. Hatte schon getüftelt ob es eine tricky Buchstabenersetzung ist, bei Scheibe wollte ich zB Sche1be schreiben aber da hat er auch gemeckert ... aber T14s146 = Tiasiag ... hmmmmm ?!?!? :/

  • Litha

    gǔ jìn ist im chinesischen Pinyin (u.a.) die Umschrift zum traditionellen Ausdruck 骨燼, was so etwas wie Knochen oder Asche (d.h. die Überbleibsel nach einer buddhistischen Verbrennung) bedeutet. Tod und Beerdigung etc. sind in China gesprächstechnisch Tabuthemen. Vielleicht glaubt irgendjemand, sowas sei als Planetenname unpassend... 😀


    PS: Aber du hast ja dein Problem schon anderweitig geklärt...

    Einmal editiert, zuletzt von Alien ()

  • Gerhard

    es ist die " 69 " , kann/soll man das verstehen?

    Ausnahmsweise verstehe ich das 8)

    Ach ja, die '69' ist vergleichsweise leicht zu erklären, wenn man sowas wie '69 number insult' in eine Suchmaschine eingibt. So findet sich beispielsweise im 'Urban dictionary' darunter neben Massen von anzüglichen Witzen u.a.

  • Eigentlich voll doof mit der 69. Leg die Zahl mal auf die Seite und schau in die Sterne.. äh... nicht Wortwörtlich! ^^ Liegt die Zahl, so ist es dann das Sternzeichen für Krebs. Das fatale... das Zeichen sieht dann natürlich einer Kamasutra Stellung NOCH Ähnlicher :rofl:

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • gǔ jìn ist im chinesischen Pinyin (u.a.) die Umschrift zum traditionellen Ausdruck 骨燼, was so etwas wie Knochen oder Asche (d.h. die Überbleibsel nach einer buddhistischen Verbrennung) bedeutet. Tod und Beerdigung etc. sind in China gesprächstechnisch Tabuthemen. Vielleicht glaubt irgendjemand, sowas sei als Planetenname unpassend...


    ...wow, sehr coole Erklärung, Danke! dass du das nochmal geschrieben hast, auch wenns ein anderes Problem war, finde ich sowas immer total spannend. Ich hab leider kaum Wissen über das Themengebiet, geschweige denn über die Sprache, nur das was man mal so aufschnappt in Medien

  • Litha

    Dass dein Kürzel T14s146 vom Schimpfwortfilter beanstandet wird, erschien mir doch so schräg, dass ich mich nochmal auf die Suche gemacht habe. Ich hab es dann testweise von der neuen Google-Anti-Troll-AI 'Perspective' testen lassen, wo es ebenfalls als 'toxisch' beanstandet wird.

    Nach einigem Wühlen im Netz förderte die Suche dann das Kürzel 's146' für ein britisches 'Homophobic, Biphobic and Transphobic Hate Crime' zu Tage. Des weiteren findet sich das gleiche Kürzel im 'Disability Hate Crime Network' (http://dhcn.info/dhcn/the-use-of-s146/). Es scheint also wegen eines vermuteten Zusammenhangs mit Hassverbrechen und Übergriffen auf Minderheiten ausgefiltert zu werden. Zumindest wäre das eine halbwegs plausible Möglichkeit.:/