Hyrdro-Tröge nicht auf Würfel-Bodenplatten platzierbar

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky
  • Version
    2.0X
    Gemeldet
    Nein

    Hallo,


    ich habe zum Bauen "Würfelförmiger Raum" benutzt. Setzt man sie aneinander (auch über- oder untereinander) verbinden sie sich automatisch zu einem einzigen großen Raum. Darin platzierte Technologien (Teleporter, etc.) werden dort dann auch kabellos mit Strom versorgt. Für meine Basis habe ich ein 9x9 Feld aus diesen Würfelförmigen Räumen gebaut. Das Ganze noch darüber in einem Obergeschoss. Da sich beim Stapeln Decke/Boden des Würfels auch verbinden, muss man für das obere Stockwerk dafür vorgesehene Bodenplatten platzieren.


    Nun ist das Problem, dass sich auf diesen Bodenplatten keine Hyrdo-Tröge platzieren lassen. Weder rastet es ein, noch kann man die Tröge per gedrückter Alt-Taste individuell platzieren. Es kommt die Fehlermeldung "muss mit Struktur verbunden sein". (Ursprünglich wollte ich im EG alle "Gebrauchsdinge" platzieren (Lager, Teleporter, etc.) und im OG die Pflanzen anbauen, was ich jetzt vermutlich in ein UG verlegen werden muss).


    Im EG, auf dem Boden der Würfel, ließe sich ein Hydro-Trog ohne Probleme platzieren. Im OG auf den Bodenplatten lässt sich aber alles andere (z.B. Teleporter, Raffinerie, etc.) problemlos per Einrasten platzieren.


    EG Hyro-Trog


    OG Hydro-Trog


    OG Teleporter


    Ich wollte fragen, ob jemand dieses Problem bereits kennt und vielleicht zufällig eine Lösungsmöglichkeit dafür gefunden hat? (Außer, die Tröge dann eben nicht auf den Bodenplatten zu platzieren).


    LG R745.

  • Die Würfel, Gehwegplatten und so, fallen leider nicht unter die Baustruktur wie Beton, Holz oder Metall. Es ist so ein Zwischending von Deko und Bau. Die Tröge gehen auf Holz, Metall und Beton. Aber schlauer wäre es, wenn du deinen Frachter nie mehr wechseln möchtest, im Frachter Räume /Lagerräume erstellen und die Tröge dort rein hauen. Schon deswegen weil du kein Extrastrom für die Tröge herbekommen musst. Der Frachter liefert automatisch des Strom sobald du einen Trog setzt. ;)

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Die Würfel, Gehwegplatten und so, fallen leider nicht unter die Baustruktur wie Beton, Holz oder Metall.

    Dann dürfte es doch aber genrell gar nicht gehen, Gegenstände darauf per Einrasten zu platzieren?


    Innerhalb der Raum-Würfel Elemente kann man alles normal platzieren (Boden, wie auch an den Wänden rastet alles ein), vergleichbar wie in einem vorgefertigten Raum. Auf einer Raum-Würfel Bodenplatte (die man ja platzieren muss, damit das obere/untere Stockwerk einen Boden hat) lässt sich ja alles (außer Hydro-Tröge) durch einrasten platzieren.


    Edit: Auf "Würfelförmiger Raum - Boden" lässt sich auch nicht die dazugehörige Innentreppe platzieren. Nur auf dem Boden des Würfelförmigen Raums selbst. Die Innentreppe für nach unten (EG -> UG) zu platzieren geht (vermutlich) nur, wenn man im UG 1 Würfel-Element weg lässt. Auf dessen Oberseite wird man dann die Treppe nach UG platzieren können.

    Einmal editiert, zuletzt von R745 () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Strukturen innerhalb der eigenen Elemente ist ja auch nicht das Problem. Holz, Beton und Metal, da Baustruktur, lassen sich auch miteinander koppeln aber nicht mit den Würfel-Konstrukten. Das wollte ich auch mal verbinden und es ging nicht. Hydrotröge wollen auch nur spezifische Untergründe haben. Genau so kann man zum Bespiel die Minotaurus-Plattform nicht auf Beton, Holz oder Metal setzten. Der will reinen Naturboden. Ist bescheuert aber ist mal so... keine Ahnung ob da HG gepennt hat ^^ denn jede andere Exo-Fahrzeug-Plattformen geht (außer die Nautilus, die will nur unter Wasser auf Naturboden).

    Ich wollte auch mal eine Glaskuppel auf eine Säule setzten. Die Säule ist unter Deko und die Kuppel unter Spezial. Das verträgt sich nicht, so wie Essig mit Schokolade. 8o

    Das macht eben das Spiel auch so Spaßig... tüfteln und Probieren bis die Hebamme die Nabelschnur schnippt :D (bis der Arzt kommt is langsam out)

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Strukturen innerhalb der eigenen Elemente ist ja auch nicht das Problem.

    Doch, die Innentreppe die auch zu den "kleinen Strukturen" gehört, lässt sich z.B. auch nicht auf dem "Würfelförmiger Raum - Boden" Platzieren.


    Hydrotröge wollen auch nur spezifische Untergründe haben.

    Spezifisch ist das aber eigentlich nicht, die Tröge lassen sich ja problemlos auf dem Boden von einem "Raum-Würfel Element" Platzieren. Der "Würfelförmiger Raum - Boden" ist dieselbe Bau-Struktur wie das "Raum-Würfel Element". Das wäre so, als ob man etwas in einem Beton-Würfel platzieren könnte, aber nicht auf einer Beton-Bodenplatte.

  • Aha, da ist noch was... man sollte nicht Mittagessen beim lesen, da könnte man was verpassen :D

    Bodenplatte und Deckenplatten-Problem. Als Logischdenkender Mensch würde ich da schon sagen. Da ist ja schon des Problems-Lösung. Decke is Decke und nicht Boden.

    Hast du mal probiert doch eine Bodenplatte als Decke = Boden für OG zu machen? Würfel haben eigentlich keine Stockwerke.. so gesehen. Boden, Seiten und Decke bildet Würfel.. oder so. Sonst müsstest du die fertigen Würfel aufeinender stapeln. Sobald sich da Wände aneinender koppeln, verschwinden die. Da das Problem... sind dann eben zu wenig hoch!

    Das ganze is irgendwie deppert programmiert! 8o

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Decke is Decke und nicht Boden.

    In dem Fall tatsächlich schon.


    Der "Würfelförmiger Raum - Boden" ist auf der Einen Seite ein Boden, und auf der Unterseite ein Deckenelement mit Deckenleuchte. Die ist auch automatisch am Stromnetz angeschlossen, weshalb ein Teleporter auf dem "Würfelförmiger Raum - Boden" auch mit Strom versorgt wird. Das Element ist dazu da, um es zwischen 2 Etagen aus Raum-Würfel Elementen als Decke+Boden einzuziehen.


    Hast du mal probiert doch eine Bodenplatte als Decke = Boden für OG zu machen?

    Ja das ist u.a. der Zweck dieser "Würfelförmiger Raum - Boden" Platte. Es gibt auch nur dieses eine Element für Decke+Boden.


    Sobald sich da Wände aneinender koppeln, verschwinden die.

    Das ist bei diesen Raum-Würfel System wohl auch genau so gewollt. Damit kann man u.a. individuelle Räume erstellen (gibt eigentlich dazu auch abgerundete Würfel Elemente, aber die sind etwas verbugt) die auch automatisch verkabelt sind. Zusätzlich zu dem Würfel-Raum Modul gehörend gibt es Wand, Türbogen, Innentreppe, Fenster, und Boden- =Deckenplatte.


    Das ganze is irgendwie deppert programmiert!

    Zumindest nicht ganz fehlerfrei, oder nicht durchdacht, wie mans nimmt.


    Das macht eben das Spiel auch so Spaßig... tüfteln und Probieren bis die Hebamme die Nabelschnur schnippt

    Sehe ich auch so, nur kam ich bisher nicht auf eine brauchbare Lösung. Die Idee ins UG zu bauen hätte funktioniert (auf Würfel-Raum Böden lassen sich die Tröge ja platzieren) wenn nicht das Problem mit der nun nicht mehr platzierbaren Innentreppe entstanden wäre. Was ich lösen werde, indem ich im UG einen Würfel entferne und die Treppe darauf stelle. (Behelfsmäßig und von optisch brauchbar weit entfernt...)


    Ich empfehle zu Glitchen.

    Heißt auf Deutsch? :saint:

  • Aber schlauer wäre es, wenn du deinen Frachter nie mehr wechseln möchtest, im Frachter Räume /Lagerräume erstellen und die Tröge dort rein hauen. Schon deswegen weil du kein Extrastrom für die Tröge herbekommen musst. Der Frachter liefert automatisch des Strom sobald du einen Trog setzt.

    Das war ein super Tipp!


    Ich habe herausgefunden, dass sich die vertikalen Pflanzentröge (die Kohlenstoff liefern) auch nicht auf den Böden platzieren lassen, ABER sich immerhin per gedrückter Alt-Taste platzieren lassen. Und dann auch automatisch mit Strom verbunden sind. Daher vermute ich hinter dem Hydrokultur-Trog Problem einen Bug, da dies der einzige nutzbare Gegenstand ist, der dieses Problem hat.


    Der Umzug auf einen Frachter war für mich trotz allem die beste Lösung dieses Problems/Bugs.

  • Heißt auf Deutsch? :saint:

    Das man durch eine Tatenkombination Teile an Stellen bauen kann die so nicht vorgesehen ist.

    ....Daher vermute ich hinter dem Hydrokultur-Trog Problem einen Bug,.....

    Ich glaube nicht das es ein Bug ist. HG hat das nur nicht vorgesehen.

    Es gibt einige Situationen wo sich Dinge nicht bauen lassen und die sind nicht immer nachvollzierbar.

  • Ich glaube nicht das es ein Bug ist. HG hat das nur nicht vorgesehen.

    Die Bodenplatten sind das selbe wie die Böden der Würfel und dort ist es auch vorgesehen, die Tröge zu platzieren.

    Alles andere lässt sich auf den Bodenplatten ja auch platzieren.