Bilder zum Staunen und Raunen

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Eingreifen? Bei einem Fortpflanzungsritual? So sieht das für mich aus :thinking: Hätte ja vielleicht eine neue Art gegeben ^^

    Aber naja, jeder sieht hier was er sehen möchte.. :P

    Gab es den wenigstens frische Katzenleber? :D

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Also ich hab da nur an was zu essen gedacht... 8o

    Auf dem Weg heute früh zur Arbeit, die Sonne ging gerade auf und feuerte ihre goldenen Strahlen in ein paar Wolkenbänke...

    8| ... das ist ja fast so schön wie in No Man's Sky... 8|

  • Ich finde es schon etwas unschicklich, als Gast auf einer fremden Welt den Einheimischen gleich so auf die Eier zu gehen... :P

    Auf dem Weg heute früh zur Arbeit, die Sonne ging gerade auf und feuerte ihre goldenen Strahlen in ein paar Wolkenbänke...

    8| ... das ist ja fast so schön wie in No Man's Sky... 8|

  • Auf einem Planeten wo ich auch eine Base stehen habe, war vorhin Wüste und wurde dann auch von den Spagettinos eingenommen. Der Planet hat sich heftig verändert. Ich glaube die Dinger sind ein Parasit, die eine Wüste fruchtbar machen. Terraforming vom feinsten!

    Was werfen die noch ab? Nur Kohlenstoff oder so?

    Grausame Gebilde! Ich denke nur an die armen Tiere die sich darin verhädern könnten und verenden. Also weg mit denen oder lassen? :/

    Ich lebe in 2 Welten und doch kann ich beides zur gleichen Zeit; Der Weltraum-Samurai!

  • Die Milch gab es wie üblich von mehreren Tierarten.


    Neu waren hingegen diese Pflanzen, die nach dem Abbau auch tatsächlich 'Klebrigen Honig' lieferten.



    Ich fand das süß und nahm sogleich ein Honigbad, denn Honig soll ja gut für die Haut sein. ;)


    Es hätte mich nicht weiter verwundert, wenn jetzt noch Puh der Bär um die Ecke gebogen wäre.

    Aber weit gefehlt!

    Bei der Rückkehr zu meinem Raumschiff erlebte ich stattdessen folgende böse Überraschung:

  • Klebrigen Honig habe ich mal von irgendwelchen Tieren gemolken... war das nicht bei so einer Nexus Mission?

    Auf dem Weg heute früh zur Arbeit, die Sonne ging gerade auf und feuerte ihre goldenen Strahlen in ein paar Wolkenbänke...

    8| ... das ist ja fast so schön wie in No Man's Sky... 8|

  • Gesehen habe ich diese Pflanzen auch schonmal, bin aber nicht auf die Idee gekommen, dass man tatsächlich auch was von ihnen ernten könnten.


    Wieder eine dieser unerwarteten, unangekündigten Überraschungen, die dieses Spiel immer wieder bereithält...

  • Was für ein Anblick!!


    Ich hatte extra die Farben meiner Kleidung auf den Besuch dieses Planeten abgestimmt.
      


    In der Nacht leuchtete allerhand und es gab hier bemerkenswerte Miniplaneten.


    Trotzdem barg der Planet auch unerwartete Gefahren, wie Meteoriteneinschläge

    und da war da noch diese Tierart, die mitten im Gelände auftauchte und es auf arme Reisende abgesehen zu haben schien.


    Zum Glück war ich schneller als sie und konnte entkommen. 8)

  • Wollte da erst gar nicht runter gehen, wurde als arktischer Planet aufgelistet (ist aber ein Mond), doch ich dachte, es könnte sich wegen der Planetennähe und den Ringen eine schöne Ansicht auf den Abendhimmel ergeben. Das Resultat übertraf alle meine Erwartungen...


    und ja, es ist alles derselbe Planet... (bzw. Mond natürlich...)


    Ein 85 kg schwerer "Schweber", der sich auch noch von Steinen ernährt.


    Eine Leuchtquasten-Bodenrakete...


    die "Hand"... extrem neugierig. Ihr entgeht nichts...


    hüpfende Schaumküsse...


    mal alle beisammen...


    Die Hand ist besteig- und reitbar...


    in vollem Galopp... 8|


    Stimmungsvoller Landeplatz... :)


    Und wenn die Mauern zwischen den Welten wirklich fallen...? 8o


    ... dann tritt Ragnarök ein.


    Eine beeindruckende Welt...

    Auf dem Weg heute früh zur Arbeit, die Sonne ging gerade auf und feuerte ihre goldenen Strahlen in ein paar Wolkenbänke...

    8| ... das ist ja fast so schön wie in No Man's Sky... 8|