No Man’s Sky: Next Generation Update

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Quelle: https://www.nomanssky.com/2020…y-next-generation-update/

  • Da die offiziellen Patch-Notes noch nicht in das Forum geladen wurden, findet ihr hier die deutsche Übersetzungen zu den Patch Notes:


    Patch Notes: https://www.nomanssky.com/next-generation-update/

    KONSOLENUNTERSTÜTZUNG DER NÄCHSTEN GENERATION

    • No Man's Sky ist jetzt mit PlayStation 5, Xbox Serie X und Xbox Serie S kompatibel.
    • Gespeicherte Spiele können von früheren Konsolengenerationen auf ihre Äquivalente der nächsten Generation übertragen werden.
    • PSVR-Besitzer können No Man's Sky weiterhin in virtueller Realität auf PlayStation 5 über die Abwärtskompatibilitätsfunktionalität erleben.
    • PlayStation 5-Benutzer können die Aktivitätsfunktion verwenden, um ihre Reise-Meilensteine zu verfolgen und zu verwalten.
    • PlayStation 5-Benutzer erhalten nun Feedback direkt über die Auslöser ihres Pads.
    • Unterstützung für Tempest 3D AudioTech auf PlayStation 5 wurde hinzugefügt.

    VISUELLE VERBESSERUNGEN

    • Die Rendering-Qualität wurde für Konsolen der nächsten Generation erheblich verbessert.
    • Die Grenzen der Basiskomplexität bei der Wiedergabe wurden für Konsolen der nächsten Generation aufgehoben.
    • Für Konsolen und PCs der nächsten Generation, die mit "Ultra"-Einstellungen laufen, wurde die Entfernung, in der Gras, Pflanzen, Felsen und andere Objekte detailliert dargestellt werden, vergrößert.
    • Für Konsolen und PCs der nächsten Generation, die auf "Ultra"-Einstellungen laufen, wurde die Dichte der Geländedetails wie Laub, Pilze und Felsen erhöht.
    • Die Textur und die geometrischen Details auf einer großen Anzahl von Objekten wie Laub, Pilzen und Felsen wurden deutlich erhöht.
    • Der visuelle Effekt, dass Gras beim Durchschreiten zur Seite geschoben wird, wurde verbessert.
    • Ein Problem, das den Wasserhorizont holprig erscheinen ließ, wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Gras gelegentlich nicht gerendert werden konnte.
    • Ein Problem, das dazu führte, dass Schmetterlingsbäuche unbeabsichtigt immer weiss waren, wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich die Beleuchtung der Planeten nach dem Öffnen und Schließen des Fotomodus änderte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Laub verschwinden konnte, wenn die Kamera im Fotomodus bewegt wurde.
    • Der Satz von Gemeinschaftsbildern auf dem Modus-Auswahl-Bildschirm wurde aktualisiert.
    • Der Stil der Gefahrenschutz-Symbole auf dem HUD wurde aktualisiert.
    • Der Stil der Symbole, die durch Missionsbenachrichtigungen und Markierungen angezeigt werden, wurde aktualisiert.

    LEISTUNG UND STABILITÄT

    • Eine Reihe von Abstürzen beim Rendern auf PS4 wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sehr große Speicher auf dem PC nicht geladen werden konnten.
    • Optimierte Terrain-Generierung auf Xbox One.
    • Es wurde eine beträchtliche Anzahl von Leistungsoptimierungen für alle Plattformen eingeführt.

    QUALITY OF LIFE

    • Verbessertes Gefühl des Weltraumkampfes. Die Zielerfassung wurde verbessert, und feindliche Schiffe sind jetzt mit einer saubereren Benutzeroberfläche besser sichtbar.
    • Die Verwacklung der Kamera, die durch schädliche Flora verursacht wird, wurde verringert.
    • Das Verwackeln der Kamera bei der Aufnahme von Objekten in der Nähe wurde verringert.
    • Den Banner-Emblemen im Erscheinungsbild-Anpasser wurde Schwebetext hinzugefügt.
    • Wenn auf PS4 und Xbox One ein No Man's Sky-Freund hinzugefügt wird, der auf der gleichen Plattform spielt, haben die Spieler nun auch die Möglichkeit, ihn als PSN- oder Xbox-Freund hinzuzufügen.

    SONSTIGE BUGFIXE

    • Es wurde ein seltener Blocker behoben, bei dem einige Spieler mit älteren Partien nicht im Atlaspfad vorankommen konnten.
    • Es wurden einige seltene Fälle behoben, in denen Mehrspielersitzungen nicht korrekt fortgesetzt werden konnten, nachdem das Spiel auf der Xbox One unterbrochen wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, das zu einer leeren galaktischen Karte führen konnte, wenn man einem Mehrspieler-Spiel beitrat, während der Gastgeber mitten im Warp war.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das NPC-Piloten, die auf Planeten landen, bei einigen Spielern in einem Mehrspieler-Spiel verschwinden konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler in das falsche System geladen wurden, wenn sie an einem Mehrspieler-Spiel teilnahmen, während sich der Gastgeber auf der anderen Seite eines Portals befand.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler den Vorbestellungsbonus nicht einlösen konnten, wenn er installiert wurde, während das Spiel im Hintergrund lief.
    • Die Ausrichtung der Kamera bei der Interaktion mit beschädigten Containern wurde verbessert.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Schiffe, die an einer Raumstation andocken, eine falsche Kollision hatten.
    • Die Kollision von Türen an Stützpunkten wurde verbessert, so dass diese nun leichter durchschritten werden können.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Aufkleber auf Basen nach dem Platzieren nicht mehr gelöscht werden konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass mehrere Missionsbenachrichtigungen gleichzeitig angezeigt wurden und sich überschneiden konnten.
    • Ein seltener Fall, in dem die Tutorial-Benachrichtigungen beim Start eines neuen Spiels ständig flackerten, wurde behoben.
    • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das bei der Verwendung des Multi-Tool-Scanners dazu führen konnte, dass inaktive Missionen fortgesetzt wurden.
    • Eine Reihe von falschen Textantworten in NPC-Interaktionen wurde behoben.