Next Generation Patch 3.13

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Quelle: https://www.nomanssky.com/2020…xt-generation-patch-3-13/

    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass freigegebene Basen für andere Spieler nicht korrekt heruntergeladen werden konnten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige NPC-Raumschiffe beim Spielen im Mehrspieler-Modus zu groß erschienen.
    • Die Quecksilber-Belohnung für die Erfüllung der täglichen Mission am Nexus wurde erhöht.
    • Auf allen Plattformen wurde eine Option hinzugefügt, mit der die Spieler die Stärke des „Rumble-Feedback“ des Pads anpassen können.
    • Auf PlayStation 5 wurde eine Option hinzugefügt, mit der die Spieler die Stärke des Trigger-Feedbacks anpassen können.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Beleuchtungsszenarien auf Konsolen der nächsten Generation übermäßig hell waren.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass beim Start zufällige Lücken im Gelände auftraten, und die Häufigkeit von blockigen und nicht übereinstimmenden Geländetexturen wurde generell verringert.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Planetenrequisiten unsichtbar waren, bis sie direkt betrachtet wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das zu Inkonsistenzen in der Nummerierung bei der Anzeige von Anpassungsoptionen führte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass ein Teil des Tutorials auf einem ungeeigneten Planeten stattfand.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Basisteile schwebten, wenn sie auf Stickern konstruiert wurden.
    • Kritische Markierungen (wie z.B. das Schiff und alle aktiven Missionen) werden nicht mit der Entfernung ausgeblendet, wenn sie im Analyse-Visier betrachtet werden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Fotografie-Missionen nicht erkannten, wann sich die Spieler auf dem richtigen Planeten befanden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Verwacklung der Kamera nach einem Warp fortbestand.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Feuerwerkskörper nicht korrekt gezündet wurden.
    • Es wurde ein seltenes Problem behoben, durch das das Tutorial nicht richtig funktionieren konnte, wenn Spieler auf vulkanischen Biomen starteten.
    • Eine Reihe von Problemen mit übermäßig lauten Basisrequisiten wurde behoben.
    • Eine Reihe von Problemen mit dem Fotomodus auf PlayStation 5 wurde behoben.
    • Eine Reihe von Text- und Anzeigeproblemen bei PlayStation 5-Aktivitäten wurde behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich zu falschen Unterschieden in der Gesteinsverteilung zwischen Ultra und anderen planetarischen Qualitätseinstellungen führen konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Atmosphäre auf einigen seltsamen Planeten übermäßig staubig war.
    • Es wurde ein Problem behoben, das sich auf die Platzierung von Requisiten auf dem Gelände auswirkte.
    • Es wurde eine Leistungsoptimierung im Zusammenhang mit sich bewegendem Laub eingeführt.
    • Es wurde eine kleine Optimierung der Geländedarstellung eingeführt.
    • Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz des Spiels führen konnte, wenn Gegenstände zu/von anderen Spielern auf der Xbox übertragen wurden.
    • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz führen konnte, wenn räuberische Kreaturen etwas beißen.
    • Es wurde ein seltener Absturz behoben, der beim Betreten der Galaxiekarte mit einer großen Anzahl von aktiven Missionen auftreten konnte.
    • Ein Absturz, der bei der Landung auf einem verlassenen Frachter im Mehrspieler-Modus auftreten konnte, wurde behoben.
    • Ein seltener Absturz, der beim Aufprall von Projektilen auftreten konnte, wurde behoben.
    • Ein Absturz, der beim Scannen auftreten konnte, wurde behoben.
    • Es wurde ein Absturz behoben, der bei der Verwendung von Waffen mit nicht standardmäßigen Mündungsfeuerfarben auftreten konnte.
    • Eine Reihe von Abstürzen im Zusammenhang mit dem Speicher wurde behoben.
    • Es wurde ein seltener Absturz behoben, der beim Einsteigen in das Raumschiff auftreten konnte.

    Bleibt alle schön gesund und habt eine angenehme Woche!