Kein Weg zurück nach Eissentam?

  • Version
    2.0X
    Gemeldet
    Nein

    Hey alle zusammen!


    Ich hab wieder Mal Probleme mit dem Teleporter-System. Als ich die Artemis-Quest durch hatte, habe ich mir Eissentam ausgesucht. Nachdem ich da gelandet bin, habe ich den Teleporter in der dortigen Raumstation besucht und bin zurück in die Euklid-Galaxie geflogen, weil ich dort noch etwas machen wollte, was ich vergessen hatte. Mein bisheriger Stand war, dass man mit dem Teleporter auch zwischen verschiedenen Galaxien hin und her jumpen kann. Jetzt habe ich alles erledigt, will zurück nach Eissentam aber siehe da - in der Adressliste kommt das Eissentam-System, in dem ich war, nicht mehr vor (wohl aber in der Liste meiner Entdeckungen; ich weiß also wie das System heißt). Stattdessen sehe ich wieder Mal Basen, die ich nie besucht habe und sämtliche Systeme in Euklid - aber Eissentam finde ich nirgends.

    Ich hab das Problem gegoogelt und hier im Forum gesucht, aber bin nicht wirklich schlau geworden. Manche sagen, dass sei ein Bug, andere sagen, dass sei schon von HG so gewollt.

    Ist jemand unter euch, der mir erklären kann, ob und was da schief gelaufen ist? Ich würde so gerne Eissentam erkunden. Bei meinem alten Spielstand hatte ich nie ein Problem zwischen den Galaxien zu wechseln. Ich bin ein wenig ratlos. :(

  • Higgs

    Die Teleporter Liste umfasst so ungefähr paar und fünfzig Einträge.

    Wenn Du über diese Grenze kommst, werden die letzten Teleporter Einträge durch die neuen ersetzt.

    Das könnte eine Ursache sein.

    Wir können uns aber verabreden und ich reise nach Eisentam und Du joints meiner Session.

    Dann hast Du auch wieder einen neue Adresse.

  • Schau noch mal genauer nach in der Teleportliste ansonsten so wie Norbertus meint - dort dann irgendwoh ein Basencomputer hinstellen - am besten auch dabei klein bisschen umschauen, könnte ja ne größere Base werden - dann hast du mit sicherheit deine Base in Eisentam in der Liste.

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Das ist mir durchaus bewusst. Allerdings hab ich seitdem nur 5 weitere Systeme besucht. Deshalb müsste Eissentam noch in der Adressliste vorhanden sein. Ist es aber nicht. 🤷

    Aber Danke für das Angebot. Ich müsste dir dann nur irgendwie übers Forum ne Nachricht schreiben können, damit man sich verabreden kann. Oder ich melde mich über Thomas.

    Schau noch mal genauer nach in der Teleportliste ansonsten so wie Norbertus meint - dort dann irgendwoh ein Basencomputer hinstellen - am besten auch dabei klein bisschen umschauen, könnte ja ne größere Base werden - dann hast du mit sicherheit deine Base in Eisentam in der Liste.

    Wenn ich dann wieder da bin, werde ich das sicher auch machen! Danke für den Tipp! 👍

  • Higgs

    .............

    Wir können uns aber verabreden und ich reise nach Eisentam und Du joints meiner Session.

    Dann hast Du auch wieder einen neue Adresse.

    Der Thread ist zwar schon älter, aber könnte ich auf dein Angebot mit Eissentam oder einer anderen GALAXIE zurück kommen?


    Ich würde mich sehr darüber freuen, denn mein Uralt Char (seit Release des Games) hat keinerlei Möglichkeit dazu, außer über 700.000 LJ zu reisen. Das würde ich aber nie und nimmer machen, da es schier "krank" ist 700 mal oder mehr zu zappen. Sorry an die paar wenigen die es trotzdem gemacht hatten. Meine Respekt habt ihr, doch für mich gäbe es nichts Monotoneres als das.


    Über den ATLAS weiß ich nicht ob es noch geht, denn dem hatte ich damals die "Freundschaft" gekündigt. Am liebsten wäre mir natürlich die ROTE (knallharte) GALAXIE, denn mit dem mal einen AGRO Planet zu finden ist schon eine Kunst, im Gegensatz zu meinem SURVIVAL Char der fast nur Agressive Wächter-Planeten kennt.


    Treffpunkt und Uhrzeit kannst du ruhig nennen, denn ich bin in Rente. Ist ja die Sphäre oder?

  • Mit 'der Roten' meinst du vermutlich die raue Calypso-Galaxie (Nr.3 ). Du musst dich nur entscheiden und sagen, in welche Galaxie du willst und jemanden joinen, der sich dort befindet.


    Da du auf dem PC spielst, kannst du auch autark per Editor in eine beliebige Zielgalaxie (oder zurück) reisen. Einfach Spielstand im Editor wählen, unter Menüpunkt 'Edit' den 'Coordinate Viewer' auswählen, im Klappmenü den Namen der gewünschten Galaxie (z.B. 'Calypso') auswählen und 'Save/Warp' drücken.

    Beim nächsten Spielstart befindest du dich in der gewünschten Ziel-Galaxie an einem Punkt, der deiner bisherigen Position in der Ausgangsgalaxie entspricht. Du könntest auch eine andere Zieladresse in der neuen Galaxie aufsuchen, dann vor dem Speichern mit 'Save' noch im Search-Feld die gewünschte Galaktische Adresse eingeben und 'Search' drücken.

    (Eine vorherige Sicherheitskopie ist sicher nie falsch.)

  • Danke Alien,


    aber den Editor kenne ich nicht. Ist der Ingame integriert? Oder befindet sich eine *.exe Datei im Installierten Platz? Muss ich gleich mal schauen.


    Ansonsten melde ich mich hier wieder. Tschau bis Moin :)


    Nachtrag: Hatte es heute nochmals mit ATLAS probiert. Bis auf die Sonne wieder herstellen geht danach nichts weiter. Denn die nächste Situation wäre es ja dann.


    2. Nachtrag. Ich weiß welchen Editor du meinst, habe den Reiter gefunden. Ich mache mir hier immer die Kisten auf 48 Slots, weil ich ein "kranker" Sammler bin. Da hab ich noch nicht mal alle Teile zum Kochen. ICh weiß hinten und vorne nicht wie ich je alles unter bekommen soll.


    Mein größter Wunsch an HELLO wäre: 48er Truhen Standard und dann 9 weitere Seiten zum Ausbauen. Zumal deren Server nicht durch unsere Sammelwut belastet wird, so wie es in MMORPG`s ist.

  • Entschuldige bitte. Ich gehe immer davon aus, dass man das Ding kennt.😀 Hat schon manchem über diverse Hänger und Fehler hinweggeholfen. Es gibt aber tatsächlich mehrere. Ich weiß also nicht, ob du vom gleichen sprichst. Ich meine den hier:


    GitHub - goatfungus/NMSSaveEditor: No Man's Sky - Save Editor


    Aber manche/r hat womöglich Vorbehalte gegen solche Hilfsmittel...

  • Die richtige Quest, um am Ende die Auswahl zu den 4 Galaxietypen zu erhalten, ist die Artemis-Mission und nicht die Atlas-Mission.

    Man kann aber auch per Portalsprung in die Nähe des Zentrums jeder Galaxie zu kommen. Keine 700 Warps mehr nötig. ;)


    In diesem Video wird gleich am Anfang die beste Glyphenadresse gezeigt, die für alle Galaxien ins Zentrum führt.


    Easy Guide to Visiting a New Galaxy in No Man's Sky Outlaws - YouTube


    Vorsicht beim Sprung durchs Zentrum geht allerhand Technik kaputt. Es ist ratsam, die notwendigen Materialien zur Reparatur dabei zu haben bzw. ein billiges, unausgebautes Multitool und Schiff für den Sprung zu verwenden und auf der anderen Seite sofort wieder zu wechseln.

  • Genau, die Artemis-Mission. So kommt man schnell nach Eissentam. Die anderen Galaxiesprünge sind sequentiell, soll heissen, du springst einfach nur eine Galaxie weiter in numerischer Folge. Eissentam ist Galaxie Nummer zehn. Geht aber auch "schnell".

  • Wow Danke an alle :thumbup:


    Alien Ja das ist der Editor von GITHUB, den benutze ich schon Jahre, da ich wahnsinnig gerne " Archäologe" in dem Spiel spiele und alle Relikte gerne sammle.


    Ich sortiere sie dann immer nach den RPG Regeln: Gelbe = Legendär. Purpur = Episch- Blau = Magisch.


    Ich bin dann gestern mit dem Editor nach CALYPSO gegangen, hatte vorher natürlich ein Backup gemacht. Den Editor benutze ich schon Jahre aber habe nie nach allen Funktionen geschaut. :)


    Die Artemis Mission ist meine Lieblingsmission, die leider auch sehr traurig ist. Da geht doch leider schon lange nichts mehr, da der Char 6 Jahre alt ist. Artemis habe ich immer als Figur in meinem Flieger.

  • Mir ist diese Option auch erst zur letzten Expedition aufgefallen - wobei ich das genutzt habe, eine Hilfsbasis dort zu errichten, den Expeditionsspielstand selbst "optimiere" ich nicht damit. ;)


    Wenn Du die Artemis-Figur stets in Deinem Cockpit hast, dann ist er ja doch immer mit Dir auf Entdeckung unterwegs, was will man in seiner Situation schon mehr? :)