An die Baumeister unter uns...

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Schöne Idee! Verstehe ich das richtig, dass jeder mehrere Basen zu verschiedenen Themen auf unterschiedlichen Planeten baut? Oder soll man sich für einen Planeten und damit ein Thema entscheiden?


    PS: Ach ja, weiß jemand, wie viele Basen aktuell auf einem Planeten oder in einem System gleichzeitig existieren können. Früher gab's ja wohl mal eine Grenze, wo ab 10 Basen (pro Planet oder war es doch das System?) die älteren überschrieben wurden. :/


    PPS: Äh, das Thema steht unter "Frachter und Fregatten". Da wird man es vermutlich nicht suchen bzw. finden. Wie wär's mit Basenbau, Hubs oder so? :*

    Kann bestätigen, dass ältere Basen nach wie vor von neueren beim Hochladen überschrieben werden. Seit dem "richtigen" Crossplay mit Update 3.30 sind auf dem Qitanischen Hauptplaneten ca. 20 Basen von allen Plattformen gleichzeitig zu sehen.

  • - Die Zahl 33 ist nur ein Vorschlag.

    - Die Idee dahinter ist: daß auch Leute außer den hier diskutierenden wirklichen BauMEISTERN irgendetwas beitragen können ohne sich schämen zu müssen für im Vergleich miserable Bauten. (Ihr dürft das als Lob ansehen)

  • - Die Zahl 33 ist nur ein Vorschlag.

    - Die Idee dahinter ist: daß auch Leute außer den hier diskutierenden wirklichen BauMEISTERN irgendetwas beitragen können ohne sich schämen zu müssen für im Vergleich miserable Bauten. (Ihr dürft das als Lob ansehen)

    Generell ein sehr guter Vorschlag mit der Bauteil-Begrenzung; gerade auch dahingehend dass solche Themen-Systeme zu erhöhtem Lag neigen. Natürlich sind 33 recht wenig, aber das kann man ausarbeiten wenn die Sache Spruchreife erreicht.

  • - Die Zahl 33 ist nur ein Vorschlag.

    - Die Idee dahinter ist: daß auch Leute außer den hier diskutierenden wirklichen BauMEISTERN irgendetwas beitragen können ohne sich schämen zu müssen für im Vergleich miserable Bauten. (Ihr dürft das als Lob ansehen)

    Die Idee ist wirklich gut und ausbaufähig (auch wenn ich persönlich kein Fan von Minimalismus und Standard bauen bin) Grundsatzlich muss sich niemand schämen für das was er baut, es geht mir dabei nicht darum wer am schönsten baut. Es sollte nur dem jeweiligen Thema folgen und keine Hütte mit 4 Wänden und Dach sein. Sprich es sollte schon ästhetisch sein.

  • Die Grundidee -so wie ich sie verstanden habe- ist doch offen für ALLE Bauweisen. Ganz sicher war das 'Glitch- oder Blenderkenntnisse wären von Vorteil' nicht so gemeint, dass Standardbauweise irgendwie außen vor wäre. Originalität ist schließlich keine Frage der (Bau-)Methode (und auch nicht der Teilezahl). :)


    Die Unterschiedlichkeit und Vielfalt macht das Ganze ja erst interessant. Wenn einer eine witzige UND minimalistische Basis bauen will - prima, die wird ganz von allein auffallen (im positiven Sinne!).


    Allerdings stünde meiner Ansicht nach eine Trennung nach Baumethode bzw. Teilezahl mit dem Prinzip gemeinsam themenbezogen zu bauen in einem gewissen Widerspruch. :/


    [PS: Die Unterscheidung in "wirkliche" Baumeister und die anderen geht mir einigermaßen gegen den Strich, egal zu welcher Fraktion ich mich gerade zähle. Es geht uns doch allen um den gemeinsamen Spaß am Bauen ...] :*

  • Kleine Zusammenfassung


    Der Systemname: Germansky System


    Anzahl der Planeten: 6


    Ort: Euklid, Gaquang Region (mit freundlicher Genehmigung von Kash Karoon nahe dem Qitanischem Empire)


    Es wird 6 Themenbereiche, pro Planet 1, geben.

    5 Themen stehen fest. Science Fiction, Raumschiffe/Raumstationen, Fantasy/Mittelerde, Fabriken/Raffinerien und Figuren/Roboter.

    Das 6te Thema werden wir noch finden.

    Das jeweilige Thema wird an einem Commball neben dem Portal ersichtlich sein

    (daher besteht absolutes Commball Verbot für euch 😂😜...ich hasse die Dinger)


    Alle Bauweisen sind willkommen (Glitchbuilding und Blender gibt nur mehr Möglichkeiten) Es geht 'mir' dabei um die Kreativität und Schaffenskraft.


    Jeder Spieler hat die Möglichkeit eine Basis pro Planet/Thema zu bauen.


    Und ganz wichtig!!!! Es gibt keine Sieger und nichts zu gewinnen außer dem eigenen Spielspaß


    P.S. ich werde mich morgen auf die Suche nach einem geeigneten System in besagter Region machen🖖


    P.p.s. Wir brauchen noch ein sechstes Thema...Vorschläge?

  • Alien schrieb: [PS: Die Unterscheidung in "wirkliche" Baumeister und die anderen geht mir einigermaßen gegen den Strich, egal zu welcher Fraktion ich mich gerade zähle. Es geht uns doch allen um den gemeinsamen Spaß am Bauen ...] .


    Sehr schön gesagt, denn was ist schon Kunst? In einem runden Saal in die Ecke zu sch....... :)


    Spaß beiseite. Die Idee finde ich auch sehr gut.

    Obwohl ich wahnsinnig gerne baue, hege ich doch Zweifel, das ich "monatelang" dran bleiben kann.


    Denn obwohl ich seit Release dabei bin und weit mehr als 2.000 Stunden habe, gibt es bei mir dann immer wieder auch Phasen, in denen ich dann wieder mal für 1-2 Monate oder mehr kein "NO MANS SKY" spiele. Es gibt schließlich noch andere sehr gute Spiele, wenn auch wenige.


    Zudem fehlen für meine Fantasie zu viele Bauteile. Glitchen ist nicht so mein Ding (ich weiß auch gar nicht wie das geht) und mit Editoren wie BLENDER arbeiten auch nicht mehr. Vielleicht werde ich langsam alt (im September 60). Zu Zeiten Unreal und Half-Life habe ich sehr viel gemappt, aber das ist eine andere Sache.


    Mir fehlen schlicht und einfach extrem viele Bauteile. Nehme wir bspw. mal nur die Bodenplatte. Dann gibt es die gerade noch einmal in einer 1/4 Größe. Also 4 kleine gibt eine Große Platte. Warum nicht auch 8tel oder 16tel?


    Evtl. liegt aber auch daran, das der GRID (und der Snap to GRID) dies momentan einfach nicht hergeben, weil es durch diese Generatoren, die die Planeten generieren schlicht zu grob ist.


    Entschuldigt bitte mein Abschweifen, doch ist der Wunsch in mir schon mindesten seit 5 Jahren immer stärker geworden. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß dabei und werde euch auch sicherlich besuchen. vielleicht reizt mich das ja dann an :S

  • Ich wär sofort dabei, bin allerdings was glitchen angeht eher Anfänger (wire und banjo) und Blender fällt flach weil PS5. Würde aber gerne helfen wo und wie auch immer ich kann 😊

    Der Blender Glitch funktioniert eigentlich recht ordentlich auch auf PS5. Der Trick ist, dafür R1/R2 und L1/L2 im PS-Menu (unter Barrierefreiheit-Tastenbelegung) zu tauschen.


    Wir haben in Budullangr am 16.-18. April ein Community Event, bei dem es um einen themenbezogenen Basenbau geht. Die Einzelheiten wie Thema, Location und Richtlinien werden in unserem Subreddit (https://www.reddit.com/r/NMS_Budullangr) am 7. April vorgestellt, das Konzept ist aber schon online. Das Event richtet sich an Reisende und Zivilisationen in Budullangr, egal ob Baumeister oder nicht. Falls jemand hier Zugang zur Galaxie #7 hat und Zeit und Lust hat, ist gerne eingeladen, vorbeizuschauen oder mitzumachen. Wir sind eine internationale Community, die sich immer über Besucher freut.

  • Kennt ihr das...man ist auf der Suche nach einem geeignetem System und das Spiel stürzt am laufendem Band ab während man in der Warpkarte ist...also in etwa alle 2-10 min...echt frustrierend 😂🤬 geht mir schon seit Tagen so. Ob Multiplayer und Crossplay aktiviert ist oder nicht macht keinen Unterschied. Na ja ich probiere es einfach weiter. Lol

  • Nachdem ich in den letzten Tagen auf meiner ganz eigenen Expedition war und nach 113 besuchten Systemen mit verlassener Raumstation in und um die Gaquang Region feststellen musste das ich hier wahrscheinlich nichts geeignetes finden werde...



    ...habe ich meine Suchparameter geändert und nur noch nach Systemen mit 6 geeigneten Planeten gesucht. Nachdem ich (fast) jedes System mit 6 Planeten innerhalb der Gaquang Region besucht hatte (ca. 150-200) und immer noch nichts geeignetes gefunden hatte, sei es wegen ungeeigneten Planeten oder der Tatsache das es bereits entdeckt wurde...



    habe ich mich wiederholt entschlossen die Suchparameter zu erweitern und im Umkreis der Gaquang Region zu suchen und bin nach ca. 400-500 besuchten Systemen, so glaube...nein hoffe ich, fündig geworden. Auf meiner tagelangen Odyssee wurden ich nicht nur von niederschmetternden Enttäuschungen und Roten Himmeln/Wasser geplagt sondern auch von konstanten Abstürzen die häufig meine Fortschritte zunichte machten.



    Aber als NMS Enthusiast lässt man sich bekanntlich von so etwas nicht aufhalten....im nächsten Teil seht Ihr das bis jetzt verheißungsvollste System was ich entdecken konnte.

  • In einem komfortablen Hightech System mit Gelber Sonne unter derzeitiger Kontrolle der Vy'keen habe ich dieses System mit 5 Planeten und 1 Mond gefunden. 4759 LJ vom Galaktischem Zentrum entfernt in einer Nachbarregion von Gaquang, dem Meer von Iniiji. In dem System befinden sich 3 Gemäßigte, 1 Giftiger und 1 Toter Planet sowie ein Toter Mond.


    Der Tote Planet, Science Fiction



    Der Tote Mond, Raumschiffe & Raumstationen



    Der Giftige Planet, Fabriken & Raffinerien



    Gemäßigter Planet 1, Figuren/Roboter & Künstlerische Gebilde



    Gemäßigter Planet 2, Fantasy & Mittelalter



    Gemäßigter Planet 3, Schiffe & Subnautische Anlagen



    Der Unterwasser Teil ( gibt auch tiefere Stellen)




    Wie ich bereits erwähnte ist das mein bisher bester Fund. Die Adresse (Glyphen) werde ich bekannt geben sobald ich mit der Benennung fertig bin.

  • Norbertus

    Habe anfänglich nur nach Systemen mit Verlassener Raumstation in Blauen oder Grünen Systemen gesucht. Das hab ich dann zu Leeren Systemen geändert Blau/Grün/Rot und das hab ich dann zu Hauptsache 6 passende Planeten in Nähe der Gaquang Region geändert...😅

  • Das kann man einstellen? Oder meinst es im Zeitstrahl?

    Das wäre ein Traum wenn man das im Spiel einstellen könnte...😅aber nein das waren die Parameter die ich mir selbst gestellt habe. Man kann lediglich unter Entdeckungen sehen wieviele Systeme man wann besucht hat soweit mir das bekannt ist.

  • [...] nach 400-500 besuchten Systemen [...] tagelangen Odyssee [...] niederschmetternden Enttäuschungen und Roten Himmeln/Wasser [...] konstanten Abstürzen [...]

    Oh je, was für eine Arbeit! - Andererseits sieht das System, für das du dich letztlich entschieden hast, auch wirklich gut aus. Auch die Zuordnung ist prima. Lob!🤩