»Merkwürdiges Vorkommen« abbauen und daraus Naniten herstellen

  • Mein erster NMS-Clip, in dem ich kurz meine erste »Merkwürdiges Vorkommen (MV)«-Farm zeige und wie ich schnell hintereinander das dortige MV abbaue, dabei »Unkontrollierbarer Schimmel (US)« gewinne und daraus Naniten herstelle.


    Pro Abbau erhalte ich dort ca. 4.000 US und mittels einiger Kurzstrecken-Teleporter entferne ich mich anschließend ca. 550u von der Basis, komme (in unter 10 Sekunden) zurück und baue erneut ab, bis ich einen Stack (9.999) US erhalte, der dann in den vorhandenen 6 Raffinerien (inklusive Exo-Anzug) jeweils in 20 Minuten in ca. 2000 Nanit verwandelt wird (nach 20 Minuten erhält man dann ca. 12.000 Naniten).


    Diese Basis ist erst vor kurzem entstanden und wird demnächst noch ausgebaut (mehr Stockwerke etc.). In weiterer Entfernung habe ich gestern ein zweites Vorkommen entdeckt, durch dessen Abbau man ca. 7.500 US erhält (Basis geplant ;-).

    Hier noch ein Foto vom Dach der Basis aus (mit den Kurzstrecken-Teleportern im Hintergrund).

  • UPDATE: In diesem Video zeige ich meine zwei Basen, in denen man in kurzer Zeit große Mengen »Unkontrollierbarer Schimmel« durch den Abbau von »Merkwürdiges Vorkommen« erhält und in den dort vorhandenen Raffinerien in Naniten umwandeln kann.


    Einmal editiert, zuletzt von Kinnal ()

  • Man sollte eventuell erwähnen das es auf dem Planeten Stürme gibt die einem die Lichter ausknipsen.

    Bin beim ersten Besuch dreimal hintereinander gestorben, bevor ich geschnallt habe das der Blitz einschlägt.

    Am besten bei jedem Standort ein festes Gebäude bauen wo man in Sicherheit ist und das Sturm Ende abwarten kann.

  • Man sollte eventuell erwähnen das es auf dem Planeten Stürme gibt die einem die Lichter ausknipsen.

    Bin beim ersten Besuch dreimal hintereinander gestorben, bevor ich geschnallt habe das der Blitz einschlägt.

    Am besten bei jedem Standort ein festes Gebäude bauen wo man in Sicherheit ist und das Sturm Ende abwarten kann.

    Dass der Abbau des Vorkommens kein Kindergeburtstag ist, wird zum Ende des Videos deutlich, als ich die zweite Basis verlasse und während des Sturms Mühe habe, die Kurzstrecken-Teleporter in der richtigen Reihenfolge zu benutzen. ;)

    Wie beim Abbau des Aktiven Indiums darf man auch auf diesem Planeten keine „paradiesischen Zustände“ erwarten, sondern muss beim Scheffeln der Naniten auch mal bluten. :D

  • Ein Kollege hat bei seiner Farm (mit über 8000 Vorkommen bisher der Rekordhalter!) auf dem Planeten die Kurzstrecken-Teleporter in kleine Holzhütten verpackt und man landet am Ende in einer Hütte mit Kamin. :love:


    Mir wären diese ganzen Teleporter-Häuschen allerdings zu viel Arbeit, aber das wäre ein guter Grund, mal das oben verlinkte „Glitchbulding“ auszuprobieren (dann reicht eine Schutzhütte am Ende).

    Einmal editiert, zuletzt von Kinnal ()

  • Ja, das hatte mich nun inspiriert, auch mal nach diesem "Merkwürdigem Vorkommen" zu suchen.

    Nachdem ich 3 Tage am Abend mehrere Stunden in den wildesten Systemen auf den schlimmsten Planeten gesucht hatte... weil ich in dem Video die Blitze gedeutet hatte, dass es diese Vorkommen eher auf gruseligen Planeten gibt... fand ich solch ein Vorkommen nun heute relativ zufällig auf einem sowas von harmlosen Planeten, wo einen die Wächter sogar in den Schlaf singen. Er hat grünes Gras, wirkt schön herbstlich, Wetterkapriolen hatte ich noch keine... naja, es fehlen noch die Teletubbies die sich tümmeln.





    (vielleicht Kinnal den Threadtitel von "Ungewöhnlich" in "Merkwürdiges" umbenennen, wegen dem Suchen nach solchen Einträgen)

  • Wäre es vielleicht möglich Koordinaten von diesem Planeten zu teilen?

    Manche würden gerne ihr Taschengeld aufbessern ^^

    Dankeschön ;)

  • Storm_Animal Finger weg von meinen Bällen!
    Ne, kein Thema, kann die Koordinaten heute Nachmittag posten... ich wollte nur nicht in Konkurenz treten zu Kinnal seiner Farm. Zum respawnen hatte ich mich zur Raumstation und zurück teleportiert.

    Kannst dich natürlich gerne Bedienen oder selber auf dem Planeten dein Glück versuchen. Ich hatte dort auch noch mal einen Moment gesucht nach einem weiteren Vorkommen, aber noch keines entdeckt. Werde heute aber wieder etwas rumsuchen dort.

  • Fratzegeballer keine Sorge, zocke nur offline . Deine Bälle bleiben unberührt :D

    Ihr Ferkel :D wer hier wessen Bälle anfasst wollte ich gar nicht wissen....


    ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




    Servus, und vielen vielen Dank für die ganzen Tipps Kinnal und Storm_Animal dank euch bin ich auch auf den Geschmack gekommen und habe mir auf dem von Kinnal benannten Planeten ebenfalls eine Basis über ein Vorkommen gebaut.


    Das von mir gefundene Vorkommen, versorgt einen bei einer kompletten Ernte mit etwa 12.000 Pilzschimmel.





    Noch ein Tipp von meiner Seite aus: Nutzt diese "Schlammhütte" als Schutz für eure Kurzstrecken-Teleporter. Die Stürme auf dem Planeten sind echt nicht ohne. Den Bauplan bekommt man auf der Anomalie gegen Quecksilber.

    Ich hatte zwar keine Probleme mit den Stürmen aber ich verfüge auch über so gut wie alle Anzug-Upgrades die möglich sind.


    Die Schlammhütte lässt sich "skalieren" und somit in der Größe ziemlich aufblasen, da passen bequem 2 Kurstrecken-Teleporter rein.


    Ich werde die Basis dieser Tage noch etwas ausbauen und dann werde ich Sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.


    Frohes Nanit farmen :)



    Einmal editiert, zuletzt von Primus ()

  • Danke an Fratzegeballer und Norbertus für die Korrektur (habe das nun auch bei den verlinkten Videos geändert). :)

    Tolle Idee mit den Hobbit-Höhlen, Primus – die schnuckeligen Dinger wollte ich mir immer schon mal zum Bauen holen (schön, das man die auch skalieren kann).:thumbup:

    Glückwunsch auch zu den 12.000 Schimmel! Ich hatte vor einigen Tagen mit meinem Hauptspielstand in einem anderen System zufällig ein weiteres Vorkommen auf einem Planeten entdeckt – das waren knapp 10.000 Schimmel – ich war allerdings zu faul gewesen, dort auch noch zu bauen (als begeistern „Stormrider“ bereiten mir Extremwetter auch nicht all Zuviel Stress ^^).

  • Danke an Fratzegeballer und Norbertus für die Korrektur (habe das nun auch bei den verlinkten Videos geändert). :)

    Tolle Idee mit den Hobbit-Höhlen, Primus – die schnuckeligen Dinger wollte ich mir immer schon mal zum Bauen holen (schön, das man die auch skalieren kann).:thumbup:

    Glückwunsch auch zu den 12.000 Schimmel! Ich hatte vor einigen Tagen mit meinem Hauptspielstand in einem anderen System zufällig ein weiteres Vorkommen auf einem Planeten entdeckt – das waren knapp 10.000 Schimmel – ich war allerdings zu faul gewesen, dort auch noch zu bauen (als begeistern „Stormrider“ bereiten mir Extremwetter auch nicht all Zuviel Stress ^^).

    Die Schlammhöhle erinnert mich eher an Yoda's Hütte als an Hobbithöhlen... nuja, die lassen sich so groß Skalieren, dass du da runde große Räume reinbauen kannst. ;)

  • Ich konnte es nun nicht lassen und auf "meinem" putzigen Planeten noch weitere Vorkommen zu suchen. Ich fand noch ein 10.000er, ein 8.000er und dann im Abstand von ca. 800 Units zu diesem noch ein 13.800er.


    Wollte zwar ein Video machen, hat aber nicht geklappt. 😒


    Habe eine Basis genau zwischen dem 8.000er & 13.800er gebaut... dann kann man per Kurzstreckenteleporter zwischen beiden hin und her hopsen 😉 und so pro Durchgang 22.000 (21.895) Einheiten von dem Schimmel abbauen.


        


    Die Teleporter habe ich so verbaut, dass wenn man am Ersten gerade rein geht, man auch immer nur gerade aus weiter laufen muss um an der richtigen Stelle raus zu kommen.


    😁... alles bloß, weil ich mehr gefunden haben wollte als Primus... 😁😉😊


    ... nein, war einfach nur Spaß am Suchen und dann bauen...

  • Mal ne kurze Frage, erntest du die Vorkommnisse von Hand?


    Weil nämlich....🤯

    Es gibt doch diese "Nutztiereinheit" mit automatischer Ernte.

    (Bauplan @ Anomalie)


    Vielleicht könnte man damit auch merkwürdige Vorkommnisse Ernten...?!


    ✌️

    Da erzählten sich die Engel, dass dies die Schöpfung Gottes sei.


    Da erzählten sich die Götter, dass dies ein Wundersamer Zufall war

    ?!¿!‽.

  • Dann müssten diese Kugeln auch fressen.

    Wie bei den Tieren.

    Dürfte also nicht funktionieren.

    Aber der Grundgedanke ist nicht schlecht ;)

    Vielleicht gibt es ja irgendwelche Tiere die Schimmel als Ernte hergeben :D

  • 😁... alles bloß, weil ich mehr gefunden haben wollte als Primus... 😁😉😊

    Dachte ichs es mir doch :P ....


    Tatsächlich ist deine Kombo aus zwei Fundorten gar nicht schlecht, allerdings glaube ich, dass man in der Praxis jetzt nicht wahnsinnig schneller ist mit zweit Vorkommen. Ob ich jetzt eins abbaue oder durchs hin und her teleportieren mehrfach ein großes abbaue, dürfte sich zeitlich betrachtet nicht soooo krass bemerkbar machen. Ich werde jetzt mal etwas Nanit farmen :P in der Hoffnung mal 50-100k zu farmen, um Raumschiff-Kategorien upgraden zu können falls nötig.


    Kennt jemand das Maximum an Naniten?



    Dann fehlt nur noch ne Quecksilber Farm Möglichkeit.... dann habe ich jedes NMS Material als Farm oder Mine :P

  • Primus

    Der Flaschenhals ist ja eh die Rafinerie. Da ist es fast egal, was du abbaust an Menge. Anders wäre es, wenn es Zeit bräuchte zum Nachwachsen wie die Pflanzen. Ich weiß nicht, wieviel 100.000 Einheiten Schimmel ich beim Bauen und Testen gelöscht habe.

    Ich bin am Überlegen, ob ich mich mal von Piraten überfallen lasse (gedanklich) und mir alles abnehmen lasse was ich habe (Units, Naniten, Quecksilber, Raumschiffe, Fregatten, Lager -> also per Editor alles das lösche) um dann mit den mit der Zeit entstandenen Farmen wieder aus der Asche aufzuerstehen... einfach so, mit einem Raumschiff und dem Frachter und seinen Basen. Dass das Farmen, Entdecken, Scannen wieder mehr Sinn für mich ergibt. Also einen Neustart+ im Prinzip... mal sehen.


    Diese Schimmel Farm(en) habe ich ja auch nur gebaut, weil ich das noch nie gemacht habe und die Idee von Kinnal gut fand und auch haben wollte ('ne eigene). Vorher hatte ich immer nur Massenweise den Schleim aus den kaputtenen Frachtern rafiniert. Heute werde ich mit das mit den Teleportern (Glitch) aus Norbertus Post noch mal ansehen und schauen wie man das hier baut, ohne dass man die Zwischenstationen hat.


    Kennt jemand das Maximum an Naniten?

    Also ich nicht, habe es nie versucht. Aber 500k gehen. Vielleicht ist das wie bei den Units mit 4.2 Mrd... sofern hier nicht der damalige Units-Bug auftritt, dass bei 2.1 Mrd. es ins negative umschlägt. Kann man vielleicht mit dem Editor versuchen, der springt auf kleinere Werte zurück, wenn man zuviel eingibt!