'Tiefgarage'

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Gibt es eigentlich einen Trick mit dem man ein Schiff dazu bekommt in einer Höhle auf einem Landefeld zu landen?

    Ich habe das heute vergeblich versucht. Die Landehilfe (grüne Kreise) wird völlig ignoriert und auch wenn ich mit einfachen Bodenplatten einen Landeplatz baue kommt nur der Kommentar 'Landebereich nicht frei'.

  • Ideen zum Versuchen:


    Das Schiff am Landeplatzterminal rufen?


    Basiscomputer in Höhle neben Landefeld bauen und dann zu dieser Basis teleportieren?


    Teleporter in Höhle bauen neben Landeplattform und dorthin teleportieren?


    Berg mit Terrainmanipulator abbauen, landen, wiederherstellen?

  • Zunächst mal danke für eure Ratschläge!

    Ich habe mal ein wenig 'rum probiert und kam zu einem Ergebnis, mit dem ich leben kann :).



    Ideen zum Versuchen:


    Das Schiff am Landeplatzterminal rufen?

    Hab ich gemacht und es funktionierte!

    Allerdings musste das Landefeld an einer bestimmten Stelle in der Höhle gebaut sein, überall woanders führte dieser Weg nicht zum Erfolg und wenn ich das Schiff rufen wollte kam als Kommentar, dass das Schiff nicht gerufen werden könne, da das Landefeld nicht frei sei (stimmte ja definitiv nicht). Die Höhle ist riesig und es gibt also bestimmt mehrere Stellen, bei denen das mit dem Landefeld klappen würde. Aber an den meisten eben nicht. Übrigens kann ich dann auch nicht einfach frei und ohne Landefeld landen, obwohl Platz genug wäre und obwohl nichts die Landung behindern würde steht auf dem HUD immer "Landefeld nicht frei."

    Egal, ich habe eine Stelle gefunden (und dort ein Landefeld gebaut) an der es klappte und ich auch über das Terminal den Jäger rufen kann.


    Ideen zum Versuchen:


    Basiscomputer in Höhle neben Landefeld bauen und dann zu dieser Basis teleportieren?


    Teleporter in Höhle bauen neben Landeplattform und dorthin teleportieren?

    Auch das habe ich gemacht und es funktionierte an der nun gewählten Stelle. Ich habe irgendwo in der Höhle einen Basis-Terminus gebaut, bin durch den zu einer anderen Basis gesprungen und wieder zurück. Das Schiff stand da, wo es sollte.

    Ideen zum Versuchen:


    Berg mit Terrainmanipulator abbauen, landen, wiederherstellen?

    Das habe ich nicht versucht, denn das jedes Mal bei einem Besuch dort zu machen wäre mir zu aufwändig.


    Ich würde vermutlich den Eingang zur Höhle entsprechen gros gestalten damit ich langsam in die Höhle reinfliegen kann. Nachteil der Eingang wächst früher oder später eh wieder zu :-)

    Grundsätzlich ist der Gedanke gut, aber der Eingang in der Bergflanke ist enorm groß und die Höhle selbst ist riesig. So brauche ich den Terrainmanipulator nicht bemühen und kann ganz bequem in die Höhle (und darin herum) fliegen. Wie ich weiter oben schon beschrieb, klappte es mit einer Landung aber nur an einigen wenigen Stellen. Dabei ist der Höhlenboden ziemlich eben und leer.



    Ich glaube eher, dass das Spielesystem Landungen nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässt und unterirdische Landungen gehören normalerweise nicht dazu.


    Wie dem auch sei... ich habe einen Landeplatz in der Höhle gefunden und bin erstmal zufrieden. Nochmal danke für eure Hilfsversuche

  • Super, dass dein Problem gelöst ist! 🙂


    Das Landen von Raumschiffen ist ja auch außerhalb von Höhlen manchmal nicht möglich weil irgendwo ein Gänseblümchen sprießt oder ein unachtsam weggeworfenes Kaugummipapier stört auf dem ansonsten kilometerweit flachen und leeren Wüstenboden... 😜


    Wenn daher bei mir die Meldung kommt 'Landefeld nicht frei' dann ignoriere ich das und klicke ca. 20x schnell hintereinander auf den Landebutton. In den überwiegenden Fällen landet das Schiff dann trotz der Meldung.

    Ob das auch in Höhlen funktioniert wäre ein Versuch Wert.

  • Gute Idee.

    Speziell in der Höhle war es so, das dort wohl abbaubares Geröll herum lag (Ferritstaub). Aber das hatte ich alles quasi sauber gefegt. Dennoch wollte das Schiffchen nicht wie ich :).
    Wer kennt das nicht: Man sieht das Ziel frei vor Augen und drückt die Landetaste fast durch das Keyboard, aber das Schiff zickt rum und will einfach nicht. Deine Methode werde ich bei der nächsten solchen Gelegenheit mal testen.


    Als einen Grund für die Verweigerung einem Landebefehl nachzukommen habe ich übrigens ausgemacht, dass das immer dann der Fall ist, wenn sich irgendwo in der Nähe eine Station mit aktivierter Landehilfe (grüne Ringe) befindet (wenn es sonst keine offensichtlichen Gründe gibt).

  • Meiner Erfahrung nach funktioniert ein Landefeld immer dann nicht, wenn es überbaut ist.

    Dabei ist vollkommen egal, in welcher Höhe die Verbauung platziert ist.
    Terrain wirkt sich wohl ähnlich aus. :/

  • Ich habe genau das Überbauen bei einer Basis ausprobiert und geschafft. Anhand der über einander gebauten Strukturen kann man die Höhe, die ein Landefeld über sich frei haben muss, auszählen:


    Es sind 20 Teile.



    Allerdings muss man, wenn man oben noch weiterbauen will, ein auf dem Landefeld stehendes Raumschiff umparken, sonst kommt immer "Raumschiff im Weg". Starten und landen geht aber wie sonst auch.

  • Es gab doch mal das Geheimnis von.....

    Ich glaube normi1701 mit FoxHound oder Pjranha haben doch mal einer unterirdische Plattform gebaut.

    Als Zugang zur Unterwelt von NMS.

    Man flog durch den Boden und landete in der Tiefe auf einer Plattform.

    Finde leider nichts mehr hier darüber. Ich bin aber sicher das es iwo ein Video davon gibt. :/

  • Ja, als man noch unter der Oberfläche tauchen konnte, gab es die Untergrundbasis „Basement“ mit dem U-Boot Yellow Submarine welches es zu entdecken gab. Das war damals so etwas wie Mekka für die TOG Besucher. Boid hat auch mal ein Video gemacht.



    Und einmal das Deep Core Projekt.

    Dort konnte man durch den kompletten Planeten ( Mond) bis auf die andere Seite tauchen. An der tiefsten Stelle, wo das Bauen noch möglich war, gab es eine Plattform an welcher man sich mit einem Commball verewigen konnte.

    Komplett durch den Planeten zu tauchen hat mehrere Stunden gedauert. Und wenn man ungefähr an der Mitte angekommen war, hat sich alles wie wild gedreht und sogar die prozentual generierte Musik hat durchgedreht. Das war ein Erlebnis. 🤩

  • 😅wenn man sich die Kakophonie des letzten Videos komplett anschaut, sieht man am Schluss wie sich über mir die Landmassen langsam aufbauen. Dachte erst was ist denn das für eine geheime Plattform.

    Hier dann noch der Durchbruch auf die andere Seite.


    Wir hatten uns dann alle unsere Controller so modifiziert, dass er den stundenlangen Tauchvorgang automatisch vollzieht. Sonst hätten wir alle einen Drehwurm 😅