Bugs?

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Ich spiele seit rund 70 Stunden auf der PS4, dennoch wird mir nur eine Spielzeit von rund 26 Stunden angezeigt.

    Hatte eben ein Schiff verschrottet wo mir ein Wert von 256k angegebenen wurde. Bekommen habe ich nur die verbauten Module, aber nicht das Geld.

    Ist das ein Bug oder wieder etwas was im Rahmen der Updates liegen geblieben ist?

  • Zum Thema Zeit:


    Endlich meldet sich mal einer mit demselben Problem, ich habe mich garnicht getraut zu fragen.

    Ich habe erst, als ich ein neues Spiel begonnen habe (vor etwa 3 Monaten), auf die Zeiten geachtet. Meine Erfahrung war, dass mir am PC im Single Player etwa von 5 gespielten Stunden nur 3,irgendwas angerechnet wurden. So kann ich in etwa bestimmen, dass die derzeit angezeigten 300h rund 470h waren. Ich habe keine Ahnung, ob das schon vorher so war, seit Anfang April ist es bei mir definitiv so.


    Zum Thema Raumschiffe verschrotten:


    Man bekommt üblicherweise ein paar Module (abhängig von der Klasse des verschrotteten Raumschiffs + Materialien. Das ist immer dasselbe Zeug: irgendwelcher Trödel, der im Inventar angezeigt wird mit "nur an einem Raumstationsterminal verkaufbar". Das Zeug bringt das Geld.

    Außerdem bekommt man meistens noch anderes Material, Chrom, aktiviertes Indium, irgendwelche anderen Metalle und manchmal (dazu muss das Raumschiff aber auch ein paar Millionen wert sein) handelbare Güter (siehe Katalog) mit hohem Verkaufswert, die in entsprechenden System-Ökonomien mit sehr hohem Gewinn verkaufbar sind.

    Tl;DR

    Geld gibt es nicht, Du musst das Zeug in Deinem Anzugs-Inventar verkaufen, das Du vorher nicht hattest.

  • Zu den Zeiten: im Gegensatz zb zu Steam, werden bei den Spielstandszeiten in NMS nur die Zeiten gezählt, in denen das Spiel wirklich läuft. Das heißt immer wenn das Spiel gestoppt wird, zb im Fotomodus, im Entdeckungsmenu, ... , wird die Zeitzählung auch angehalten.

  • gerif


    Auch wenn sich Deine Anmerkung auf Steam bezieht: Wenn bei mir NMS läuft, passiert so gut wie nichts anderes. Kein Forum-Lesen (heute ist die Ausnahme wegen dem Leiterproblem), keine Reloads, die die Spielzeit wirklich beeinflussen, nix. Es wird einfach nicht richtig abgerechnet! An sich egal, aber wenn ich denke, was mein 1.000+ Spiel wirklich wert wäre, wenn dieser Bug schon länger währte :/


    Edit: Meine Grafikkarte loggt übrigens die echten Zeiten und (s.o.) die sind sehr dicht an der Realität. Genauso klemmt es bei den Meielensteinen: Dort bekomme ich teilweise wochenlang denselben Wert angezeigt (derzeit seit ca. 8 Wochen 9,8 Sol, und dann geht es plötzlich innerhalb von einer halben Stunde um ein paar Sol vorwärts (derzeit eben leider nicht, war aber im letzten Spiel schon so).

  • Zu den Zeiten.... bei mir ist das auch komplett verbuggt.... Ich hatte schon knapp 900 Spielstunden laut Steam... davon hatte ich schon in der release form, also ohne Baumodus, Missionen, Anomalie und ähnliches locker 300 gespielt, Ich habe mir damals große Frachtschiffe zusammengefarmt, die Aliensprachen gelernt und seltene Materialien gesammelt.


    Ich erinnere mich definitiv an die 300h damals.

    Genauso bin ich kein großer Afk'ler, ich kenne viele Gamer deren Rechner rund um die Uhr läuft, die ständig im Discort oder so rumhängen wärend Sie Fernsehen gucken oder bei denen irgendwelche Games im Hintergrund laufen.


    Foto-Modus nutze ich seltenst. Ich baue und erforsche viel, kämpfe viel gegen Aliens auf Frachtern, führe Raumschlachten etc.


    Ich hänge nicht viel im Pausen-Menü oder im Foto-modus rum. Sicher keine hunderten Stunden. Wenn ich länger als 5 min Afk gehe fahre ich meistens den Rechner runter.


    Sprich mit der Spielzeit ist definitiv irgendwas verbuggt. Ich habe in Steam 900 Stunden und in NMS wird mir 500 angezeigt.


    Ja ich weiß Foto-Modus, Pausenmenü oder auch geladene Spielstände pausieren die Spielzeit oder drehen diese zurück, aber das allein macht keine 400 Stunden aus. Ich lade selten, ich habe das vielleicht 10 mal im laufe der Spielzeit getan, ich farme auch keine Raumschiffe oder Frachter durch ständiges reloaden....


    Ich bin mir sehr sicher das da was buggy ist...

  • Alter weis(s)er Mann Du könntest ja mal das testen was gerif geschrieben hat : Zeiten deiner Grafikkarte und NMS notieren, dann NMS starten und genau 10 Minuten auf einem Planeten rumstehen und dann weitere 10 Minuten mit geöffnetem Menü abwarten. Dann die beiden Zeitänderungen vergleichen.


    Der Sol-Fortschritt wird nur gezählt bei ununterbrochener Anwesenheit. Ansonsten beginnt er wieder bei 0. D. h. um von 8 auf 8,1 zu kommen muss erst die komplette 8,1 Zeitspanne rum sein.

    So war es zumindest früher.


    Edit:

    Wenn ich mir vorstelle dass folgendes (vielleicht ) alles nicht gezählt wird:

    - Spielstart, der Galaxieflug

    - Warps

    - Teleports

    - Portaldurchgänge

    - Lagermenü

    - Kaufmenü

    - Baumenü

    - Sonstige Menüs

    - Unterhaltung mit Aliens?


    ... dann kommt da einiges zusammen...

    Einmal editiert, zuletzt von Vygeko ()

  • Hatte eben ein Schiff verschrottet wo mir ein Wert von 256k angegebenen wurde. Bekommen habe ich nur die verbauten Module, aber nicht das Geld.

    Ist das ein Bug oder wieder etwas was im Rahmen der Updates liegen geblieben ist?

    Die Schiffe werden in Ihre Bestandteile zerlegt. Man bekommt neben den A-S Klasse Module ja auch eine gewisse Anzahl von Recourcen.

    Wenn man diese verkauft entspricht das ungefähr dem angegebenen Wert des Raumschiffs welcher vor der Verschrottung angeben ist.

    Das ist also kein Bug sondern so gewollt.


    Edit: Alter weis(s)er Mann war schneller :saint:

  • Ungeklärte Fragen … denen muss ich einfach nachgehen 🧐 … so habe ich nun beispielhaft folgende Aktionen auf einer PS4 am Stück hintereinander durchgeführt:

    • 4 Minuten: andauerndendes Hin- und Her Teleportieren zwischen Raumstationen
    • 8 Minuten: Mit einem NPC reden und im Redemenü verweilen
    • 16 Minuten: Das Haupt-Menü (Katalog) öffnen und verweilen
    • 32 Minuten: im Raumschiff sitzen und nichts tun
    • 64 Minuten: Das Inventar-Menü des Exoanzug öffnen und verweilen

    = 124 Minuten insgesamt.


    Als Ergebnis wurde der Spielstand in der NMS-Anzeige erhöht um 96 Minuten .


    Da die Zahl 96 nur auf eine einzige Weise als Summe der oben genannten Einzelzeiträume gebildet werden kann (32 + 64 = 96) ist das Ergebnis folgendes:


    Zählt zur Spielzeit:

    • 32 Minuten: im Raumschiff sitzen und nichts tun
    • 64 Minuten: Das Inventar-Menü des Exoanzug öffnen und verweilen


    Zählt NICHT zur Spielzeit:

    • 4 Minuten: andauerndendes Hin- und Her Teleportieren zwischen Raumstationen
    • 8 Minuten: Mit einem NPC reden und im Redemenü verweilen
    • 16 Minuten: Das Haupt-Menü (Katalog) öffnen und verweilen
  • Ich spiele auf der PS4 und ein Freund hat eine PS5. Auf der PS5 kann man sich bei den Freunden anzeigen lassen wie lange ein Spiel gespielt wurde. Das finde ich echt krass, Datenschutz usw. Zumindest wird ihm dort angezeigt, dass ich 43Stunden gespielt habe. Das kommt der Sache schon nâher, aber ich vermute dass nur die totale Spielzeit zählt und nicht wenn man neu startet, nachläd, um Fehler zu korrigieren, Dinge besser zu machen.

    Ja, und wegen der Verschrottung vom Schiff. Ärgerlich, hätte ich selber sehen müssen und hier nicht fragen müssen. Ich versuche mit möglichst wenig Hints aus dem Netz das Spiel zu meistern.


    Norbertus! Ich folge dir schon eine ganze Weile auf Twitch! Hatte NMS bestellt um "was für zwischendurch" zu haben. Aber durch deinen Stream ist das erst eskaliert, haha. Ich würde mich freuen wenn du nicht mehr Anno streamet, sondern wieder NMS.

  • Norbertus! Ich folge dir schon eine ganze Weile auf Twitch! Hatte NMS bestellt um "was für zwischendurch" zu haben. Aber durch deinen Stream ist das erst eskaliert, haha. Ich würde mich freuen wenn du nicht mehr Anno streamet, sondern wieder NMS.

    KurtKannone ,

    Das freut mich das nein Stream Dich motiviert hat, NMS zu spielen und Dich hier anzumelden. Ich werde wieder NMS streamen wenn es neuen Content gibt. Ich brauche ehrlich gesagt nach 5 Jahren und über 3000 Std. mal ne NMS Pause. Aber keine Sorge.... Ich komme wieder. 🤗

    Ach noch etwas. Hier immer, wenn Du jemanden direkt ansprichst ein @ voran stellen, damit derjenige auch eine Benachrichtigung bekommt

  • Berenth


    Vygeko


    Danke für die Mühe zur Aufklärung. Das erklärt natürlich manches, insbesondere bei meinen mitgeschriebenen Daten zu meinem letzten Spielstart. Am Anfang muss man ja wieder Sprachen lernen und wenn man ein paar Systeme durchkramt, kommt da schon was zusammen an NPC-Dialogen. Und ja, auch im Katalog schaut man immer mal wieder nach, was jetzt schon geht und was man dafür schon an Ressourcen hat.


    Ok, Thema erledigt --> :thumbup:


    KurtKannone

    Wenn's Dich ärgert --> das ist es nicht wert.

    NMS bietet genügend Potenzial für Missverständnisse, Fehldeutungen und "hab ich nicht gesehen / bemerkt". Dafür sind Foren da, also wenn wieder mal die Säge klemmt, warum nicht jemanden fragen, der einem in einer Minute aufs Pferd hilft, anstatt sich tagelang rumärgern ;)

    Es soll ja schließlich Spaß machen und meiner Meinung nach gibt es schon genügend Leute auf der Welt, die NMS (irgendwann) beiseite gelegt haben, weil sie keinen Spaß an bestimmten Details hatten, die sich leicht hätten aufklären lassen.

    Wenn man sich ärgern will, bleiben noch genügend kleinere und größere Sachen übrig, an denen HG auch irgendwann mal arbeiten wird.


    Edit: falschen Helden adressiert und daher korrigiert -> Danke an Berenth (dieses Mal richtig erwähnt)

  • Alter weis(s)er Mann

    Mich ärgert da Nichts. Das Spiel ist großartig und man kann durchaus Sachen liegen lassen die später wieder auftauchen.Was mich ärgert ist, dass ich selber nicht gesehen habe was mir angezeigt wird und dass ich Ressourcen im Wert des Schiffes erhalte. NMS ist solch ein großartiges Spiel wo man richtig Zeit versenken kann. Das Spiel bietet sooo viele Möglichkeiten...