Schimmel zu Naniten

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Hallo!

    Ich bin noch neu hier. Habe jetzt ca 70h auf der PS4. Komme eigentlich gut zurecht. Geld ist Dank Chlor kein Problem und habe seit Kurzem einen A-Jäger und C-Frachter. Die Quests habe ich nicht weiter gespielt seit dem ich die Anomalie habe weil ich sonst genug zu tun habe und plane NMS lange zu spielen.

    Folgendes Problem:

    Im Rahmen der Hauptquest war ich zuletzt auf einem stark radioaktiven Planeten mit einem Monolith wo Wissensteine herum standen. Das habe ich absolviert und den Planeten soweit erkundet wie ich da könnte. Dabei hatte ich diese Kugeln gefunden bei denen man den Schimmel abbauen kann den man in der Raffinerie zu Naniten wandeln kann. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt des Spiels nicht genug Ahnung wie wichtig das ist.

    Ich stehe jetzt ganz gut dar und kann lange auf einem lebensfeindlichen Planeten erkunden. Ich bin ein "Carebear", ich bin für Alles gut aufgestellt und komme da ohne Probleme zurecht. Ich war jetzt rund fünf Stunden auf diesem Planeten unterwegs um diese Kugeln wieder zu finden, erfolglos. Meine Frage: Basis bauen und noch 30h investieren oder einfach weiterspielen? Finanzielle Unabhängigkeit habe ich durch Chlor, aber Naniten fehlen mir. Ich bin der Typ Spieler wo der Spaß erst richtig anfângt wenn solche Grenzen gebrochen sind,.

  • Eigentlich kommen diese Kugeln mehr als einmal einem Planeten vor.

    Aber nach 5 Stunden nichts gefunden?

    Bist du eventuell im Kreis gelaufen?

    Du kannst entweder mit dem Raumschiff in niedriger Höhe ausschau halten oder mit dem Roamer suchen.

    Ich orientiere mich immer an dem Kompass, zb. nur nach Süden.

    Da solltest du eigentlich relativ schnell ein Vorkommen finden.

  • "Carebear"

    EVE gespielt? ;)


    Wegen des Schimmels extra eine Basis bauen lohnt nicht. So viele Naniten kommen dabei nicht rum.


    Am Anfang lohnt es sich für Naniten abgestürzte Raumschiffe zu suchen und diese dann auf einer Raumstation zu zerlegen. Die dabei abfallenden Upgrade-Module kannst du dann vor Ort gegen Naniten verkaufen.


    Mittelfristig konzentriere dich darauf die verlorenen Frachter im Raum zu finden und auszubeuten, dann sind Naniten überhaupt kein Thema mehr für dich.


    Gruß

    Stein <--- aus Alentene im Gallente-Gebiet.

    Angriff, grah! Angriff! Verbrenne ihre Geschwüre der Bösartigkeit und

    Sünde! Lass sie wissen, daß dieser Himmel nur uns allein gehört!

  • Den Link zum Thread hat Norbertus dir ja schon gesendet.

    Auf dem von mir angegebenen Planeten haben sich mittlerweile schon 5 Spieler (oder mehr) mit Basen niedergelassen, jeder bei irgend einem Schimmelvorkommen, auch mit Teleportern zum respawnen von den Kugeln.


    Dort kannst du dir auch ein Vorkommen suchen, oder die Basen einfach nur abgrasen. Ist ein Sternenknollen Planet, welcher über keinerlei Wetter verfügt, soll heißen, es gibt keine Stürme, nichtmal Regen... es wird nur hell & dunkel.


    Da das mit den Raffinerien immer so ein Problem ist, dass die nach bestimmten Aktionen leer sein können, habe ich mir "nur" 4 Stück hingestellt und habe oft vor dem Verlassen des Spieles alle 4 dort schnell voll gemacht. Du kannst mehrere Anzugslots mit 9.999 Schimmel innerhalb 2-3 Minuten voll bekommen. Hast du 5 Raffinerien, geben dir die dann bein nächsten einloggen 10.000 Naniten. Oder nach 20 Minuten warten.


    Wenn dir das mit dem Telporter-hoppen zu umständlich ist, kannst du auch (wenn du eine Basis an einem Vorkommen hast) dich mit deinem eigenen Basisteleporter wieder zu derselben Basis einfach teleportieren, dann ist das Vorkommen auch wieder da. Dauer nur unwesentlich länger als mit Teleporter-hopping und man kann die Hände in den Schoß legen. Aber die Raffinerien am besten immer erst zum Schluss befüllen, denn selbst das Teleporter-hopping oder zur eigenen Basis teleportieren kann die Raffinerien wieder leeren.

  • Es ist so wie mit Allem: Man investiert Zeit oder Geld.

    Eine Basis aufzubauen kostet Geld (Ressourcen) und nachher weniger Zeit.

    Es geht ja darum Naniten zu farmen - egal wie. Wenn Du lieber Zeit als Geld investieren möchtest, kaufe auf Raumstationen oder von fliegenden Händlern "Restsubstanz" und rafiniere die über mehrere Schritte zu Naniten. Dauert etwas länger - ist aber meines Erachtens weniger aufwändig wenn man ein paar RS aufgetan hat. Mit dem Teleporter hat man die dann recht schnell abgegrast.


    Tipp: Bisher habe ich "Restsubstanz" nur auf RS gefunden, die als "komfortabel" ausgewiesen waren. Bei den fliegenden Händlern hat das auch nicht jeder. Es scheint dann immer nur der Pilot eines bestimmten Raumschifftyps zu sein. Wenn Du den herausgefunden hast, kannst Du Dich entpannt zurücklehnen bis der Pilot mit dem Raumschiff wieder einschwebt ;). Da eignen sich natürlich dann Handelsposten oder RS mit hoher Fluktuation.

  • Wenn man ausreichend units hat, kann man auf einer passenden Raumstation (am liebsten noch mit einem Exoten in der ersten Welle) einfach alle A- und S-Klasse Schiffe verschrotten. Ich empfinde das als sehr schnellen Weg, um an Nanniten zu kommen, der aber etwas kostet.

  • Ich gehöre zu den gemächlichen Spielern und habe Planeten erkundet. Nicht nur Mineralien, Pflanzen und Tiere, sondern auch Gebäude und abgestürzte Maschinerien. Das Plündern von Frachtkisten gehörte ebenfalls dazu wie das erledigen von Quests. Denn dort gibt es manchmal auch Module zu ergattern. Auch das fleißige Entdecken wird belohnt. Der angestellte Wissenschaftler in der eigenen Basis und einige Angestellten in der Anomalien belohnen diese Arbeit mit Naniten. Und dann gibt es ja noch die Quests in den Raumstationen...

    Anmerkung: Merkwürdige Vorkommen mit Schimmel sind mir noch garnicht untergekommen. Und dafür extra eine Basis zu bauen ist für mich zu aufwendig :P


    Ach ja, ausgerüstet mit Scanner-S-Modulen wird das Entdecken noch mal mit Units belohnt. ;)

  • Ich gehöre zu den gemächlichen Spielern und habe Planeten erkundet. Nicht nur Mineralien, Pflanzen und Tiere, sondern auch Gebäude und abgestürzte Maschinerien. Das Plündern von Frachtkisten gehörte ebenfalls dazu wie das erledigen von Quests. Denn dort gibt es manchmal auch Module zu ergattern. Auch das fleißige Entdecken wird belohnt. Der angestellte Wissenschaftler in der eigenen Basis und einige Angestellten in der Anomalien belohnen diese Arbeit mit Naniten. Und dann gibt es ja noch die Quests in den Raumstationen...

    Anmerkung: Merkwürdige Vorkommen mit Schimmel sind mir noch garnicht untergekommen. Und dafür extra eine Basis zu bauen ist für mich zu aufwendig :P


    Ach ja, ausgerüstet mit Scanner-S-Modulen wird das Entdecken noch mal mit Units belohnt. ;)

    Nunja, aber in diesem Beitrag geht es nunmal darum wie man Schimmel zu Naniten umwandelt...

  • Zuerst Mal vielen herzlichen Dank für die Antworten!


    Norbertus  Storm_Animal

    Die ersten fünf Stunden war ich überwiegend zu Fuß unterwegs. Heute rund 90min das nur mit dem Schiff. Tiefflug, langsam. Habe Nichts gefunden. Aber das ist halt NMS. Alles ist prozedual generiert und man kann Glück oder auch Pech haben. Ich habe es aufgegeben auf dem Planeten noch weiter zu suchen. Vielleicht liegt es auch an der PS4. Bei Twitch und YouTube konnte ich sehen welche Sichtweiten die Spieler haben. Ich muss schon so tief, dass ich mit den Bäumen kollidiere und seh langsam fliegen. Erst dann sehe ich so halbwegs was in der Natur los ist. Ich werde als Nächstes schauen wie ich mir ein Exo-Fahrzeug basteln kann und wie das funktioniert.


    Stein Nachtlicht

    Eve hatte ich tatsächlich kurz gespielt, aber das ist eine Spielweise die ich immer habe.

    Auch wenn sich eine Basis wegen dem Schimmel nicht lohnen sollte, hätte ich das dennoch gerne. Es gibt andere Möglichkeiten an Naniten zu kommen, aber ich hätte gerne eine Basis wo ich hin kann um einfach fix Naniten zu bekommen.

    Mit den abgestürzten Raumschiffen bin ich noch nicht so konform,habe "erst" drei gefunden. Navigationsdaten jaaaaaaa... Bin aber noch in der Situation wo ich die lieber für Slots benutzt hatte. Habe aber aktuell 58 und stehe an der Entscheidung was ich damit mache, zumal es Slots ja auch auf den RS und in der Anomalie gibt.

    Verlassene Frachter ist noch längst kein Thema für mich!


    Fratzegeballer

    Das ist mir noch eine ganze Nummer zu weit. Ich kann nur Singleplayer spielen weil ich kein PSN+ Plus habe, PS4. Oder gibt es diese Portaladressen auch im Einzelspieler?


    Nutsy

    Danke, das mit der Restsubstanz wusste ich. Hatte um die 12k im Lager, heute Abend angefangen das mal zu machen. Ist ein nettes passives Einkommen.


    Nostromo

    Funktioniert hervorragend! Habe allerdings,wie das schon sagtest, die Erfahrung gemacht dass es viel Geld kostet. Round about 1mio Units für 260 Naniten. Aber geht schnell falls man dringend welche braucht.


    Reporter

    Ja, so funktioniert das grundlegend. :)


    Viele herzlichen Dank für die Antworten!

    Ich bin noch immer etwas überfordert weil ich gerne ALLES erfahren will, was natürlich nicht geht.

  • Auch wenn sich eine Basis wegen dem Schimmel nicht lohnen sollte, hätte ich das dennoch gerne. Es gibt andere Möglichkeiten an Naniten zu kommen, aber ich hätte gerne eine Basis wo ich hin kann um einfach fix Naniten zu bekommen.

    Meiner Erfahrung nach findet man diese Schimmelkugeln recht oft auf radioaktiv verseuchten Planeten, schau dich dort mal um.

    Und rund um deine Basis auf so einem Planeten kannst du dann später auch noch Gammagras im Freiland anbauen, womit sie einem doppelten Zweck dient.


    Gruß

    Stein

    Angriff, grah! Angriff! Verbrenne ihre Geschwüre der Bösartigkeit und

    Sünde! Lass sie wissen, daß dieser Himmel nur uns allein gehört!

  • Fratzegeballer

    Das ist mir noch eine ganze Nummer zu weit. Ich kann nur Singleplayer spielen weil ich kein PSN+ Plus habe, PS4. Oder gibt es diese Portaladressen auch im Einzelspieler?

    Portaladressen kannst du immer verwenden. Ganz egal, ob du Multi, Single, PS irgendwas hast. Hauptsache du hast die Glyphen und ein Portal gefunden.

    Gibst du an einem (insofern vorhandenen) Portal die Adresse ein, kommst du zu dem Planeten. Wenn du halt kein Multi, oder online hast, dann siehst du nur nicht die Basen anderer Spieler.

  • Es geht hier um Schimmel und nicht wie man am besten Absprungkapsel findet.

  • Habe es eben mal ausprobiert:

    Ich habe 3 Schimmel Farmen in verschiedenen Galaxien.

    Auf einer dieser Farmen stehen 10 Raffinerien.


    Ich benutze einen Teleporter um zwischen den einzelnen Farmen zu reisen um den Schimmel abzubauen.

    Um alle 10 Raffinerien mit jeweils 9999 Schimmel zu befüllen und daraus 19990 Nanits zu machen, bedarf es bei etwas über 30min.

    Ich finde das das ein sehr guter Wert ist.


    Es geht bestimmt noch schneller mit Kurzstrecken Teleporter mit denen man sich mindestens über 600u

    von der Basis wegbewegen muss. Die sind ja in der Regel sehr viel schneller.

  • Wenn man sich mit seinem Basisteleporter beim Zielteleport wieder diese Basis angibt, braucht man ja nicht mal verschiedene Vorkommen irgendwo verstreut. Ich hatte/habe auch immer verschiedene Vorkommen mit dem Telporter angesprungen, bis ich endlich bemerkt habe, dass das Springen von Punkt A nach Punkt B per Basisteleporter ja keinen Unterschied macht, wie wenn ich von Punkt A nach Punkt A springe... solange man nicht durch 50 Basen scrollen muss. Bei meiner Basis gehe ich nach dem Teleporter direkt eine Treppe hoch und kann von dort ernten. Treppe wieder runter an den Teleporter, mich eben wieder an diese Basis teleportieren und das Spiel von vorne. Ich schrieb ja schon, dass man halt nur ein paar Sekunden länger braucht, als das 600u hopsen und man verirrt sich nicht bei ungüstig gebauten Teleportern.


    Kleiner Schwank am Rande:

    Bei diesem Spielstand habe ich bei ca. 10h mir einen Planeten für aktives Indium gesucht und dort eine Indiumfarm gebaut... 160 Spielstunden später habe ich bemerkt, das etwa 100u weiter dort Schimmelbälle liegen :D...

  • Hallo wieder!


    Vielen herzlichen Dank für eure Tips.

    Der beste Tip, für mich, war das mit den Exos zu fokussieren. Hatte den Roamer freigeschaltet und ausgebaut. Der Planet auf dem ich den Schimmel gefunden hatte war radioaktiv. Also das Exo dagegen geschützte und Landmarks abgefahren die ich mit dem on Board Signalbooster gefunden hatte. Das war recht nervig, weil mir die PS4 Vorkommen tatsächlich erst angezeigt hatte wenn ich direkt darauf stand. Aber nach rund 30min hatte ich tatsächlich ein Vorkommen dieser Kugeln gefunden und habe mir dort eine Basis gebaut.

  • Hallo wieder!


    Vielen herzlichen Dank für eure Tips.

    Der beste Tip, für mich, war das mit den Exos zu fokussieren. Hatte den Roamer freigeschaltet und ausgebaut. Der Planet auf dem ich den Schimmel gefunden hatte war radioaktiv. Also das Exo dagegen geschützte und Landmarks abgefahren die ich mit dem on Board Signalbooster gefunden hatte. Das war recht nervig, weil mir die PS4 Vorkommen tatsächlich erst angezeigt hatte wenn ich direkt darauf stand. Aber nach rund 30min hatte ich tatsächlich ein Vorkommen dieser Kugeln gefunden und habe mir dort eine Basis gebaut.

    KurtKannone

    Die Arbeit hättest du dir auch sparen können. Hatte dir vor ein paar Tagen schon eine PN geschrieben ;)