Der Weg des Atlas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Du solltest ja schon in die Anomalie kommen.

    Bei Polo nach Atlas Karten fragen. Das triggert das Ganze.


    Jo klappte auch, wieviele Meilensteine braucht man, bis man alles vom Atlas bekommen kann?


    Es gibt ja leider keine Auflistung. Ich arbeite grad daran 35 zusammen zu bekommen.


    Ahso, kann ich es umgehen, dass mich der Atlas irgendwann in eine neue Galaxie befördert?

    Lg,

    SkyliFans :thumbup: :atlas:


    Steam: steamcommunity.com/id/skylifans

    PS4: SkyliFans



  • Jo das mit dem Portal kenne ich noch, nur war ich mir nicht mehr sicher ob man in Euklid bleiben kann, die anderen Galaxien möchte ich über das Herz erreichen.


    Dann bekomme ich bei der Atlas Quest auch nicht beide Technologie Baupläne Errinnerung und die anderen, deren Name mir entfallen ist?

    Lg,

    SkyliFans :thumbup: :atlas:


    Steam: steamcommunity.com/id/skylifans

    PS4: SkyliFans


  • Wenn ich mich richtig erinnere waren es 50 um den letzten Stein zu erschaffen.

    Du kannst aber mit deutlich weniger schon anfangen, das wird dir dann schon mitgeteilt.


    Dann bekomme ich bei der Atlas Quest auch nicht beide Technologie Baupläne Errinnerung und die anderen, deren Name mir entfallen ist?

    Das Herz der Sonne war der letzte Stein in der Atlas-Quest. Wenn man dort einen neuen Stern erschafft, dann erhält man glaube ich den Bauplan "Sternsamen", der eben einen Punkt Gesundheit gibt.

    Den anderen Punkt Gesundheit den man erwerben kann ist die "Erinnerung" am Ende der Artemis-Quest.

  • Jo habe ich mitlerweile auch mitbekommen.


    Nur, muß man bei der Artemis Quest die Simulation zurücksetzen um an den Stein zu kommen? Ich möchte in neue Galaxien über das Herz der Galaxie.

    Lg,

    SkyliFans :thumbup: :atlas:


    Steam: steamcommunity.com/id/skylifans

    PS4: SkyliFans


  • Du must nicht die Simulation zurücksetzen um den Bauplan zu erhalten.

    Abgesehen davon ist es mittlerweile egal ob du oder wie du in die nächste Galaxie kommst. Wenn du in mehreren Galaxien Basen baust dann kannst du dich über Teleporter in deinen Basen frei über die bekannten Galaxien bewegen und dort weitermachen wo du willst.

  • Also mir hat es rein gar nichts gebracht. Den Sternsamen und das andere Teil die ich am Ende raus hatte waren einfach lächerlich. Obwohl klar ist dass sie vorbei ist läuft die Mission bei mir irgendwie immer noch. Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms würde ich sagen.

    Ich bin ein kleiner Luchs

    Was zu Lesen ist ne Krux

    Doch so sehr ichs auch verbell

    Hab nun mal Lettern auf dem Fell

    (Reim dich oder ich fress dich)

  • Also mir hat es rein gar nichts gebracht. Den Sternsamen und das andere Teil die ich am Ende raus hatte waren einfach lächerlich. Obwohl klar ist dass sie vorbei ist läuft die Mission bei mir irgendwie immer noch. Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms würde ich sagen.

    Also lächerlich würde ich es nicht nennen. Du vergisst das du durch die Items noch zusätzliche Leben bekommst ;)

  • Also mir hat es rein gar nichts gebracht. Den Sternsamen und das andere Teil die ich am Ende raus hatte waren einfach lächerlich. Obwohl klar ist dass sie vorbei ist läuft die Mission bei mir irgendwie immer noch. Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms würde ich sagen.

    Hast Du Dir Mal die Geschichten genauer angeschaut, die NMS so zu bieten hat. Die Geschichte von Hirk und Mal, die Erstgebrüteten? Alles aus der Sicht von drei Rassen erzählt. Die Geschichte von Telamons Augen. Die fängt ganz wirr an und endet fast schon philosophisch. Da stecken zum Teil sehr tiefsinnige Dinge drin, die überhaupt nicht trivial sind. Und ja ich spiele NMS Sky auch gerade wegen solcher Dinge.

    Ich bin da ganz bei gerif.

  • Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms

    Ja NMS ist kein als Beispiel Science-Fiction-Witcher . Aber ohne die Hintergründe, ohne die Beschreibung der Geschichte, ohne den Flair den die Rassen auch mit ihrer Motivation und ihrer Vergangenheit wäre für mich das Spiel nicht so interessant. Natürlich "spiele" ich hier keine Story und oft ignoriert man im Spiel vieles davon. Aber ich möchte das nicht missen.

  • Also mir hat es rein gar nichts gebracht. Den Sternsamen und das andere Teil die ich am Ende raus hatte waren einfach lächerlich. Obwohl klar ist dass sie vorbei ist läuft die Mission bei mir irgendwie immer noch. Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms würde ich sagen.

    da hast du wohl was verpasst. Der tiefere Sinn der Quest ist, dass man danach alle schwarzen Löcher auf der Galaxie Karte sieht. 🤩

    Und die Quest gehört fest zur genialen Story da ein bisschen Gott gespielt werden kann und dabei einen Stern erschafft.

  • Also mir hat es rein gar nichts gebracht. Den Sternsamen und das andere Teil die ich am Ende raus hatte waren einfach lächerlich. Obwohl klar ist dass sie vorbei ist läuft die Mission bei mir irgendwie immer noch. Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms würde ich sagen.

    Also ich muss schon sagen, dass ich, diplomatisch ausgedrückt, dieses Zitat als äußerst seltsam und merkwürdig empfinde. Selbst von einem normalen User getätigt würde ich das so sehen.

  • Also ich muss schon sagen, dass ich, diplomatisch ausgedrückt, dieses Zitat als äußerst seltsam und merkwürdig empfinde. Selbst von einem normalen User getätigt würde ich das so sehen.

    Also ich würde da schon mit Luchsderlettern gehen. Ich persönlich spiele NMS nicht weil die Story gut ist oder mich mitgerissen hat.

    Ich spiele NMS weil ich fremde Welten, fremde Wesen entdecken kann, sowie in Star Trek. Es ist wie ein kleiner war geworden kindheitstraum, Astronaut zu werden und die unendlichen weiten des Universum zu erkunden.

    Das was man an Items hinter hat, darüber kann man sich auch streiten. Man bekommt neue Rezepte und Lebenspunkte. Diese braucht man nich zwingend. Letztendlich zählt, das alle daran Spaß haben, egal aus welchen Gründen. Pflicht aber auch SGT Longus bei, das es schade ist das die Quest nicht beendet wird. Bin auch jemand der sein Questlog fertig haben möchte.

    Das warum die Quest nochmals spielbar ist verstehe ich auch nicht. Würde für mich Sinn machen wenn diese erst wieder spielbar ist wenn man das Universum wechselt und man dadurch die Rezepte neu erlernen muss.

  • Ich dachte nämlich "Jetzt hast du doch den Sternsamen und das andere Ding. Warum muss die Quest jetzt noch weitergehen?" Da sehe ich keinen Sinn drin. Schließlich hat man das bekommen was man bekommen sollte. Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Ich bin ein kleiner Luchs

    Was zu Lesen ist ne Krux

    Doch so sehr ichs auch verbell

    Hab nun mal Lettern auf dem Fell

    (Reim dich oder ich fress dich)

  • Ich würde diese Hauptquests auch gerne noch mal machen, mit dem Spielstand nach der Expedition.

    Manches habe ich zwischendrin nicht so verstanden, was im späteren Verlauf der Geschichte klarer wurde.


    Zum Ende der Expedition hatte ich keinerlei erlernte Glyphen, müßte ohne Hauptgeschichte also jetzt Reisende abgrasen, hab aber eigentlich noch gar keinen gesehen.

    Allerdings habe ich nach Abschluß der Expedition nicht geschaut, ob mein "Glyphenspeicher" immer noch leer ist, sollte er aber eigentlich.

    ...auf die Idee, jetzt mal Polo nach Atlas-Stationen zu fragen, bin ich aber erst mal nicht gekommen, der Ausbau der Basen für die Rohstoffbeschaffung hat mich zu sehr gebunden. ;)

  • Allso ich hab die questlinie gestern mit einem neuem Spielstand beendet - "fast" jedesmal wenn ein Update komt ändert sich auch was grad deswegen zum mitreden oder Problembehebungen mitreden zu können ist es ratsam mal alle 2 jahre die komplete Geschichte mit zu nehmen.

    Ich Denk diesmal wird der spielstand auch für länger halten da ich so viel erreicht hab in dem Save das es echt schade wäre nochmal ein neustart zu machen ( 65std ca.) aber wer weiss.....

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Jetzt hab ich den Weg des Atlas nochmal gemacht.

    Also eigentlich nur schnell nochmal das Herz der Sonne hergestellt und bin damit zur letzten bekannten Schnittstelle. Dann habe ich einen neuen Stern erschaffen und musste ins schwarze Loch um dorthin zu kommen und tadaa die Mission ist endgültig fertig und beendet. Sie wird mir auch nicht mehr angezeigt.

    Die einzigen beiden hauptmissionen die noch angezeigt werden sind "ein Neuanfang" (also die dir quasi sagt du hast das endgame erreicht und entdecke die sandbox auf einen weg) und "die WeltraumAnomalie" die man auch quasi nie beenden kann.

    ABER: ich glaube man sollte einfach nie wieder Polo auf neue Atlas Schnittstellen ansprechen sonst "startet" die Mission wieder von vorne :D

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.