Expedition Four: Emergence

Schau doch mal im Discord vorbei.
  • Quelle: https://www.nomanssky.com/2021/10/no-mans-sky-expedition-4/

  • EXPEDITION VIER: EMERGENCE

    20. Oktober 2021 (Dauer 5 Wochen)


    Hallo Ihr alle!


    Da sich das Ende des Oktobers nähert, freuen wir uns, ein neues saisonales Event für No Man's Sky ankündigen zu können. Expedition Four: Emergence beginnt heute und wird in der Zeit um Halloween herum laufen! Dies ist unsere erste Expedition mit einer Hintergrundgeschichte und ist auch ein Mini-Update, das eine Vielzahl von Verbesserungen für das gesamte Spiel mit sich bringt.


    Neue Expedition

    Im ganzen Universum wurden Planeten durch die Aktivität von titanischen Würmern verwüstet. Diese kolossalen Sandwürmer pflügen durch den Wüstensand, verdunkeln die Sonne, während sie über euch auftauchen, und beschmutzen das Gelände mit ihrem verfluchten Staub.


    In Expedition Four: Emergence stranden Reisende auf dem Planeten Wasan, einer kargen Welt, die von Staubstürmen verwüstet und von Titanwürmern befallen ist. Es liegt an dir, die Titanwurm-Einschlagsstellen zu lokalisieren, die elenden hungrigen Tentakel zu zerstören und den 'Vile Spawn' (abscheuliche Brut) zu sammeln, der sich dahinter befindet. Die Gefäße der vielen Mäuler müssen beseitigt werden!


    Während Reisende Planeten von verfluchtem Staub reinigen und die titanischen Sandwürmer jagen, werden sie die Fäden einer dunklen Erzählung entwirren. Schließe die Expeditionsroute ab, um die Geschichte eines dunklen Kultes zu enthüllen, und konfrontiere den Atlas schließlich mit Beweisen für diese unauslöschliche Befleckung des Universums.


    Das Biest erwacht in Expedition Four: Emergence, unserer ersten Expedition mit einer durchgehenden Erzählung. Es gibt auch eine Reihe von Verbesserungen und neuen Inhalten, die im gesamten Spiel genossen werden können.


    Vielfältigere Sandwürmer

    Die titanischen Würmer im ganzen Universum wurden mit einer Vielzahl neuer Biologien und Typen verbessert. Diese kolossalen Bestien können jetzt mit einer noch breiteren Auswahl an schrecklicheren Varianten gefunden werden.


    Reichhaltigere Partikeleffekte

    Eine Reihe von Partikeleffekten wurde verbessert. Meteore, Mündungsblitze, Explosionen, der Staub grabender Fauna, Rauchwolken und Lasereinschläge wurden alle überarbeitet und sind während des gesamten Spiels zu sehen.


    Thematische Belohnungen

    Der Abschluss der einzelnen Phasen der Emergence-Expedition bringt eine Reihe exklusiver Belohnungen. Einmal verdient, können diese Belohnungen in allen deinen No Man's Sky-Spielständen eingelöst werden.


    'Feasting Casque' (Spielermasken)

    Nachdem sie die Geheimnisse eines alten Vy'keen-Kults entdeckt haben, können Entdecker auch ihr Aussehen mit diesem einzigartigen, vielzahnigen grotesken Alien-Kopf anpassen.



    Reitbare Sandwürmer

    Spieler können jetzt einen riesigen Sandwurmgefährten zähmen und züchten, den sie füttern, streicheln, reiten und mit dem sie das Universum erkunden können. Dies sind sowohl furchterregende als auch fantastische Kreaturen, wenn sie ausgewachsen sind, und unglaublich zu fliegen.


    'Ghastly Trail' (Jetpack-Spur)

    Die Ghastly Trail-Anpassung wendet einen einzigartigen organischen Effekt auf die Auspuffdüsen des Jetpacks an und wirft während des Fluges klebrige Flüssigkeiten und winzige Würmer aus.



    Titanic Trophäe

    Dieser unheimliche Schädel, der einst einem großen beinlosen Cousin des Titan-Sandwurms gehörte, verleiht den Basen einen Hauch von makabrem Dekor.



    Flesh Launcher

    Fügt pyrotechnischen Darbietungen mit dem Flesh Launcher Feuerwerk ein organisches Element hinzu. Diese ungewöhnlichen Feuerwerke explodieren in einem Spritzer aus Schleim, Plasma und Würmern.



    Offizielle Merchandise-Artikel

    Einige neue Artikel sind jetzt im offiziellen Hello Games Merch Store erhältlich – entworfen von Mitgliedern unseres kleinen Teams, wie alle unsere offiziellen Merchs. Identifizieren Sie sich mit diesem neuen Pin gegenüber Mitreisenden:

    Anniversary Pin hier (Amerika und Kanada) oder hier (Rest der Welt) erhältlich.


    Oder halten Sie sich mit diesem neuen Mützenhut durch die Wintermonate warm:

    Gold Atlas Beanie ist hier (Amerika und Kanada) oder hier (Rest der Welt) erhältlich.


    Community im Rampenlicht

    (Hier folgen einige User-Fanarts und In-Game-Screenshots...)


    Gemeinschaftsforschung

    Durch das Abschließen kooperativer Missionen im Nexus haben Reisende jetzt alle vier Segel aus Leinen für die Dekoration von Basen freigeschaltet:


    Der Quicksilver Synthesis Companion hat, inspiriert von einigen der jüngsten Expeditionen der Community, seine Prozesse nun auf die Synthese einiger Themen-Aufkleber umgestellt. Die Forschung an den Verzierungen Landed Ship, Red Strider und Blue Stargaze hat nun begonnen.

  • 3.70 Development Update - Patch Notes



    Entwicklungs-Update

    Das Team hatte viel Spaß bei der Zusammenstellung der Emergence-Expedition – wir hoffen, dass euch die Reise genauso viel Spaß macht wie uns! Update 3.70 wird heute für alle Plattformen veröffentlicht, und die vollständigen Patch Notes sind unten verfügbar.


    3.70 Patch Notes

    Expedition Vier: Emergence beginnt heute, am 20. Oktober. Entdecken Sie die Geheimnisse des schrecklichen Wurmkults und verdienen Sie grausige Belohnungen: neue Titel, Abziehbilder, einen kolossalen Schädel zum Basisbau, schreckliche neue Feuerwerke und Jetpack-Spuren, einen parasitären Kopf in Wurmform und einen eigenen Sandwurmbegleiter ...

    • Deutlich verbesserte Sandwurmgeometrie und Texturen.
    • Deutlich verbesserte Sandwurmpartikeleffekte.
    • Verbessert eine Reihe von Partikeleffekten, darunter: Kampffregatten-Waffenblitze, Frachterexplosionen, entfernte Lasereinschläge, Grabeffekte von Kreaturen, Sentinel Walker-Landeeffekte, Meteore und Meteoriteneinschläge.


    • Es wurde ein seltener Absturz behoben, der beim Abrufen von Freundesdetails auftreten konnte.
    • Einführung einer deutlichen Speicheroptimierung.
    • Eine Reihe von speicherbedingten Abstürzen auf der Xbox Series X wurde behoben.
    • Speicherabsturz auf der Xbox Series S behoben.


    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Siedlungsgebäude ihre Bauterminals verloren.
    • Es wurde ein Problem behoben, das den Fortschritt beim Bau kleiner Siedlungsgebäude verhindern konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Multi-Tool beim Wechseln zu einem anderen MT Upgrades verlor, wenn das ausgewählte nächste Tool bereits aktiv war.
    • Es wurde ein Problem behoben, das Schwierigkeiten mit den Bewegungs- und Kampfverhalten von Patrouillendrohnen an Bord verfallener Frachter verursachte.


    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Expeditions-Speicherstände falsche Daten herunterladen und beim erneuten Laden aus dem Pausenmenü beschädigt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Speicherstände fälschlicherweise als "Inkompatibel" aufgeführt wurden, wenn sie beschädigt wurden. Beschädigte Speicherungen wie diese werden jetzt im alternativen manuellen / automatischen Speicherplatz wiederhergestellt.
    • Es wurde ein Problem behoben, das zu einem Verlust des Spielstands auf dem PC führen konnte, wenn das Spiel während eines Speicherns abstürzte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel auf dem Frontend abstürzte, wenn gespeicherte Daten beschädigt wurden.


    • Es wurde eine Reihe von Einrastproblemen mit schrägen Dachteilen behoben.
    • Es wurde eine Reihe von Einrastproblemen behoben, die in komplexen Szenen auftreten konnten.
    • Es wurde eine Reihe von Einrastproblemen im Zusammenhang mit Dachspitz- und Giebelteilen behoben.
    • Es wurde eine optische Störung bei den Schatten auf Holzdächern behoben.
    • Es wurden eine Reihe von Einrastproblemen mit vertikalen Glastunneln behoben.
    • Verbessertes Einrasten für Versorgungsteile, einschließlich Refiner und Sonnenkollektoren.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Rampen ihre angeschlossenen Türen entfernten, wenn sie gelöscht wurden.
    • Es wurde ein Kollisionsproblem mit den Basisteilen der Regalplatten behoben.
    • Es wurden eine Reihe von Einrastproblemen mit Frachterkorridor- und Raumbasisteilen behoben.
    • Es wurde eine Reihe von Einrastproblemen mit dekorativen Salonteilen behoben.
    • Der sechseckige Tisch ist nun korrekt mit anderen Tabellen im Baumenü gruppiert.
    • Verbesserte Textbeschreibungen für eine Reihe von Basisteilen.


    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Arten exotischer Schmetterlinge in den Boden flogen.
    • Es wurden eine Reihe von Problemen mit Steuerelementbindungen für Vive-Controller behoben.
    • Es wurde eine Reihe von Problemen mit der Steuerungsbindung behoben, wenn ein DS4-Pad zum Fahren von Exocraft auf Steam verwendet wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem angepinnte Reparaturanweisungen nur die Hälfte der erforderlichen Menge für die Herstellung von Produkten verlangen konnten, die bei der Reparatur verwendet werden sollten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass Belohnungstitel, die bereits beansprucht wurden, als Eigentum angezeigt werden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass die Mission, Spieler zu einer Siedlung zu führen, korrekt funktionierte, wenn sie mehrere zuvor Siedlungen ablehnten.


    Vielen Dank fürs Spielen.

    Sean


    [Hab mal versucht, in Teil 1 auch die erzählenden Teile und nicht nur die korrigierten Fehler mitzuliefern - ohne Videos und Bilder des Originals natürlich...]