VR2 für PS5

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • mOOin Leuts

    hir mal ein Link zu VR2

    https://blog.playstation.com/2…tion-of-vr-gaming-on-ps5/


    und wer wird dabei sein ?

    Ich persönlich warscheinlich nicht da ich VR im allgemein eh nicht vertrage, denoch echt Interresant das Sony da weiter zieht mit VR und nicht in die Tonne haut. Was noch ganz spanend ist wird der Preis sein, ich schätze wenns bei 600€ liegen wird dass einige PC VR nutzer wechseln werden - wenns nichts besseres für Pc in dem Preissektor auftaucht -

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Ich werde auf jeden Fall wieder dabei sein. Allein schon wegen NMS, da Hallo Games sich bestimmt nicht lumpen lassen wird und direkt ein Update mit höherer Auflösung und mehr Details liefert. Half life Alyx ist auch schon inoffiziell angekündigt. 🤩

    Aber ich denke dass der Preis eher im Bereich von 399 € sein wird, da sie die VR Brille bestimmt nicht teurer anbieten werden als die PlayStation 5. Besonders da das Konkurrenz Produkt, die Oculus Quest 2 schon für 350 € zu haben ist. Mit der hören Auflösung und dem besseren Tracking dürfte Motion Sickness auch weniger auftreten. Motion Sickness ist übrigens auch abtrainierbar. Wenn man regelmäßig kurze Sessions in VR spielt, verschwindet das nach einiger Zeit komplett. Mir war es die ersten Mal auch sehr schnell übel und mittlerweile kann ich egal welches Spiel ohne jegliche Beschwerden spielen.

  • So nun ist es raus 600€ soll der spass kosten.

    Ich denke das die Technik die drin steckt es auch wert ist, dennoch, bin nicht so belesen was VR angeht, auch PC nicht.

    Weiß meint ihr?

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Habe mich auch direkt Registriert. 👍

    Hätte nicht gedacht, dass sie den Preis höher als die Konsole selbst ansetzen müssen. Aber eigentlich verständlich, da die PS5 ja stark über die verkauften Spiele subventioniert wird. Diese Spiele Flut wird es für die neue VR Brille erst mal nicht geben. Ist ja leider immer noch ein Nischenprodukt. Hoffentlich ändert sich das bald.


    Für die Vorbestellung der PS VR2 registrieren | Hol sie dir direkt von PlayStation
    Registriere dich mit deiner PSN-ID, um eine Einladung zur exklusiven Vorbestellung der PlayStation VR2 über direct.playstation.com zu erhalten.
    www.playstation.com

  • Guten Morgen,


    habe am Mittwoch auch ohne Probleme die PSVR2 vorbestellen können.


    Den Preis von 600 Euro finde ich vollkommen gerechtfertigt. Die alte PSVR1 hat auch zum Release 400 Euro und die Move-Controller ca. 80 Euro gekostet.


    Bei der PSVR2 sind die "Controller" mit dabei und bekanntlich wird alles teurer.


    Hello Games hat ein kostenloses Update zum Launch der PSVR2 angekündigt!


    Und wie ich Hello Games kenne, machen die vielleicht eine Expedition zum Termin.


    Ich freue mich und kann kaum erwarten, dass es Februar wird!


    Schönes Wochenende!

  • Ich bin auch dabei, und primär natürlich wegen NMS.
    Mit der ersten VR Brille war ich leider aufgrund der schlechten Bildqualität sehr unzufrieden.

    Der Effekt ist zwar wow -und überhaupt die Dimensionen der Schiffe, der Raumstationen, der Tiere und Pflanzen. Auf dem TV wirkt alles so klein. Wenn man das dann "in Echt" in VR sieht, dann ist es wie eine neue Welt. Aber dieser Pixelbrei aufgrund der geringen Auflösung und dazu starker Motion Sickness, hat mich doch erstmal Abstand nehmen lassen.😬


    Bei der Oculus hatte mich aber schon seit jeher die Bildqualität überzeugt. Ich hatte die mal bei einem Freund testen können, was wirklich Spaß gemacht hat.


    Daher wage ich nochmal das Experiment mit der VR2.

    Der Preis ist schon hoch, jedoch halte ich ihn durchaus für gerechtfertigt.

  • Sooooo

    Bin ja auch in der Vorbestellen Aktion jedoch konnte ich mich noch nicht entscheiden.......... doch......... eben ein Video mit fingertraking gesehen werde es bestellen oder früher oder später kaufen auch wenn mir kotzübell wird. Ich finde das einfach fantastisch und kein Vergleich zum TV zocken.

    Ich denke auch es zu haben alls gimick und wenn Gäste im Haus sind um was zum lachen haben usw. Ich muss ja nicht stundenlang mit psvr zocken....... nur halt zum brechpunkt.......... und ich kann mir das leisten anders wäre, wenn ich nicht das Geld dafür hätte, alls staubfänger wäre das zuviel des Guten.

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Zur Übelkeit oder Motionsickness kann ich berichten, dass das nur anfänglich Schwierigkeiten macht. Der Körper gewöhnt sich ziemlich schnell an die fehlenden Fliehkräfte, trotz wahrgenommenen Bewegungen. Mir war es nach meiner ersten PSVR Spielerfahrung mit Robinson's Journey damals auch kotzübel und war schon ganz enttäuscht. Aber mit kleinen Sessions kann man das Trainieren und nach kurzer Zeit hatte ich keinerlei Probleme mehr und kann jetzt die wildesten Sachen ohne jegliche Übelkeit spielen.

  • Zur Übelkeit oder Motionsickness kann ich berichten, dass das nur anfänglich Schwierigkeiten macht. Der Körper gewöhnt sich ziemlich schnell an die fehlenden Fliehkräfte, trotz wahrgenommenen Bewegungen. Mir war es nach meiner ersten PSVR Spielerfahrung mit Robinson's Journey damals auch kotzübel und war schon ganz enttäuscht. Aber mit kleinen Sessions kann man das Trainieren und nach kurzer Zeit hatte ich keinerlei Probleme mehr und kann jetzt die wildesten Sachen ohne jegliche Übelkeit spielen.

    Dem kann ich nur beipflichten. Ging mir ebenso.

  • Motion Sickness kann man auch entgegenwirken, indem man die Drehungen im Spiel nicht wie herkömmlich mit den Sticks der Controller macht, sondern versucht, sich im Raum mit dem ganzen Körper zu drehen. Ideal geht es, wenn man im Stehen spielt. Da ich aber gerne im Sitzen spiele, habe ich mir dazu einen Drehstuhl ohne Armlehnen besorgt und spiele die meisten Spiele auf diese Art. Es steigert die Immersion unglaublich und man bekommt keinerlei Motion Sickness, bei schnellen Drehungen. Hier habe ich mal aufgenommen wie lustig das dann aussieht. 😅 zum Beispiel bei Yupitergrad auf der Quest2. Ist komplett ohne Sticks gespielt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Für das Kabel der PSVR2 werde ich mir dann eine Deckenführung besorgen.


    KIWI design vr Kabelmanagement, 6 Packs VR Cable Managment, vr Kabelhalter Decke Kabelführung Kompatibel mit HTC Vive und Pro/Rift S/Quest 2/Playstation/VR Zubehör (Weiß) https://amzn.eu/d/7hYtkYV

  • Na letztes mal wo ich VR auf hatte das war bei NMS da ging es eigentlich. Ich steh ja auch beim laufen und dreh mich mit um usw. doch dan im Raumschiff, im Sitzen , bei der Landung hatts mich dan doch erwischt und muste aufhören, ca. 10min insgesamt.

    Ich denk das es auch bei mir stärker ausgeprägt ist alls sonst, hab alls Kind und später auch alls jugentlicher regelmäsig ins Auto gekotzt oder bei Schulausflügen in die Tüte die eigentlich immer dabei war. Bin auch nie mit dem Karussel gefahren oder sowas. Kann auch bis heute schlecht mit anderen mitfahren, lieber selbst fahren dann pasiert auch nichts.

    NMS Signatur: SR1J-C66C-MM8HG - für alle zugänglich -8)

  • Bin auch der Typ der beim Autofahren als Kind oft erbrechen musste und ich kann auch keine Karussels vertragen usw. aber VR scheint wirklich einfach nur Gewöhnungssache zu sein. Am Anfang wurde mir auch schnell übel und musste ich immer mal Pause machen, aber schon nach kurzer Zeit (2 bis 3 Tage) war das komplett weg und hatte ich NULL Probleme.


    Dann habe ich (wegen Basen bauen) eine ganze Weile nur in 2D gespielt und benutzte nach längerer Pause mal wieder die VR Brille und da war mir am Anfang wieder übel in den ersten Stunden, aber am nächsten Tag war auch das wieder weg. Also bitte nicht gleich hinschmeissen, wenn sich Übelkeit einstellt, meiner Erfahrung nach ist es nur am Anfang so (die ersten Stunden bis zu 3 Tage) und wenn man dabei bleibt geht es weg und dann ist es echt ein tolles Erlebnis, besonders im All und unter Wasser finde ich. Kann mal sein das krasse Flugmanöver in den Magen gehen oder der eine oder andere Begleiter auf dem man reiten kann verursacht ein Übelkeitsgefühl (manche schaukeln echt wie ein Schiff) aber dann steigt man halt ab und fliegt etwas vorsichtiger, am Anfang zumindest wenn man es noch nicht so gewohnt ist. Ja wenn ich mal reich bin, dann hole ich mir auch die PS5 und die neue Brille :D