Ergebnis aus der Raffinierie verschwunden

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Version
    2.0X
    Gemeldet
    Nein

    hallo,


    Ich hab ein Problem.

    Ich habe eine Nanit-Farm und dazu die Raffenerien draussen stehe.

    Jedes mal wenn ich 9999 Schimmel habe kommen die dort rein.Aber fast jedesmal wenn ich wieder komme sind die Nanits aus der Raffenerie verschwunden.


    Bei meinem Mann auf der PS5 passiert das auch.

  • Das Problemchen gibt es schon lange..

    Am besten man bleibt im System bis die Raffinerie fertig ist, und macht sie leer bevor man wieder auf Reisen geht.


  • Das passiert manchmal sogar dann, wenn man sich nur zu Fuß auf einen Streifzug rund um die Basis begibt.


    Neulich war ich zu Fuß in einem Gebäude nur 900u weit weg von meiner Basis und bei meiner Rückkehr waren beide Raffinerien leer.


    Gruß

    Stein

    Angriff, grah! Angriff! Verbrenne ihre Geschwüre der Bösartigkeit und

    Sünde! Lass sie wissen, daß dieser Himmel nur uns allein gehört!

  • Hallo, bei mir -Ps4-normal- passiert es nur wenn ich das System verlasse oder nur mal zur Raumstation warpe. Sehr oft auch wenn ich einen Prozess am laufen habe und Spiel beende. Nächten Abend wieder an und siehe da zu 50 % ist alles leer. Also auch bei mir geht es nur sicher wenn ich bleibe.......und warte.....Gruß Monkey

  • Es wurde vor einiger Zeit schon mal (ich glaube von Thromdarr ) berichtet, dass man das Verschwinden der Rohstoffe aus der Raffinerie vermeiden kann, indem man einen Speicherpunkt direkt daneben setzt. Nie selbst getestet - probieren schadet sicher nichts...😀


    https://steamcommunity.com/app…ns/0/2451595019855465543/


  • ... indem man einen Speicherpunkt direkt daneben setzt.


    Ich habe das über meine Katzen und über Zigarettenpausen gelöst. ;)


    Die Raffinerien werden befüllt, wenn eine meiner Katzen mich zum bürsten ihres Fells auffordert, was ja regelmäßig vorkommt. Da lasse ich dann einfach die Spielfigur neben den Raffinerien stehen. Oder wenn ich mal draußen auf der Terrasse eine rauchen will, das dauert auch lange genug, um 300 Diwasserstoff in 10 Diwasserstoff-Gelee umzuwandeln. :)


    Gruß

    Stein

    Angriff, grah! Angriff! Verbrenne ihre Geschwüre der Bösartigkeit und

    Sünde! Lass sie wissen, daß dieser Himmel nur uns allein gehört!

  • Ich habe eine ähnliche Situation wenn ich auf meinen Frachter die Nanintenkette in der in gang gesetzt hatte und dann gespeichert hat. Nachdem die Fregatten wieder losgeschickt waren und ich zu der entsprchenden Raffenerie zurückkehrte, waren sie leer. Es ging auch soweit dass die abgelegten Schimmel beim nächsten Neustart weg waren. Seit ich nicht mehr während des Herstellungsprozesses manuell/automatisch speichere verschwinden sie auch nicht.


    Achja und wenn mehrere Raffenerien mit dem Umwandlungsprozess beschäftigt waren, kam es auch häufig vor dass alle dann leer waren.

  • Ich habe eine ähnliche Situation wenn ich auf meinen Frachter die Nanintenkette in der in gang gesetzt hatte und dann gespeichert hat. Nachdem die Fregatten wieder losgeschickt waren und ich zu der entsprchenden Raffenerie zurückkehrte, waren sie leer. Es ging auch soweit dass die abgelegten...

    Bei mir das selbe. Meistens bleiben noch ein paar Reste übrig, die lasse ich dann in den Raffenerien. Beim nächsten mal sind die dann alle verschwunden. :/

  • PC-Normal-Spiel, Steam oder GOG.


    Ich hatte den Effekt auf einer Planeten-Basis, als die Raffinerien zu dicht standen.

    Damals gab's noch diese Metallplatten (aus reinem Ferrit?) und als ich verschwenderisch nur eine Raffinerie pro Platte positionierte, war der Spuk vorbei.


    Bei Expeditionen (Singleplayer) kann man ja Fremdbasen besuchen, wo manche Spieler freundlicherweise Raffinerien hinstellen, was man selbst oft noch nicht bauen kann.

    Diese "Fremd-Raffinerien" neigen sehr dazu. Material zu "vergessen". Es ist das beste, dabei stehen zu bleiben und den Prozeß zuende gehen zu lassen.

    Sobald ich bei Expeditionen eine eigene (Planeten-)Basis nebst Raffinerie bauen konnte, blieb das Ergebnis erhalten, auch wenn ich hin und her geterminusisiert bin.


    Auf meinem Frachter ist die Raffinerie auch suspekt. Einmal guckte ich direkt zu: 98%...99%...weg! X(

    Nach einem Reload an Bord des Frachters bestand die Möglichkeit, daß das Produkt nun wieder "da" war, ist aber recht unzuverlässig.

    ...der Frachter zeigt auch öfter "durchsichtige" Fugen der Bodenbleche, ich traue ihm nicht recht über'n Weg und verwurste in der Raffinerie dort nur kleinere Mengen minderen Materials, wie etwa verrostetes Metall, was man von Kisten "abkratzt" oder lebendigen Schleim nach einem Besuch eines verfallenen Frachters ohne Nester.


    Die Raffinerien auf den Planeten sind mir eigentlich sehr zuverlässig.

    Auf einer Frostwelt ist das Gebäude etwas größer gestaltet und es sind dort einige Pflanzen Frostwurz angebaut.

    Die Frostkristalle davon wandern in die dortige Raffinerie und die produziert Glas, immer auf Vorrat 25 Stück.

    Wenn ich Glas brauche, hopse ich da hin, hole das Glas aus der Raffinerie und starte sie neu oder fülle sie erst, wenn zu wenig Frostkristall drinnen ist.

    Da ist mir noch keine Ladung Glas verloren gegangen.

  • Wie man sieht - ein eher universelles Problem, das schon lange besteht, hier schon öfter thematisiert wurde und immer noch nicht behoben ist. Außer bei der Raffinerie zu bleiben, bis der Vorgang abgeschlossen ist, gibt es zur Zeit keinen verlässlichen Rat. Andernfalls riskiert man eben Verluste.😃 Ich denke nicht, dass zur Zeit viel mehr dazu zu sagen ist. [closed]