Piratenmission 'Unter dem Rebellenstern'

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Es gibt neben dem Outlaws Update und der zugehörigen Expedition 6 The Blighted (Der Brand) auch noch eine kurze Piratenmission (Titel im Protokoll-Menu 'Unter dem Rebellenstern') , die startet, wenn man eine Zeit lang mit Impulsantrieb fliegt. Bitte Informationen, Bilder und Fragen dazu hierher.

  • bei mir kam bisher gar nichts.egal wie lang ich fliege

    Noch ein kleiner Hinweis: Da die Piratenmission kein Teil der Expedition ist, lässt sie sich nicht in einem Expeditionsspielstand starten. Es sollte ein 'normaler' nicht-Expeditions-Spielstand sein...

  • Bei mir startete diese Quest auf meinem relativ neuen Survival-Spielstand, nach dem ich auf einer Piraten-Station beim Kopfgeld-Agenten eine Mission angenommen hatte (Ware abliefern), die mich in ein Nachbarsystem schickte.


  • In einem Fall wurde ich auch erst in einem anderen System fündig.

    Ich hatte allerdings angenommen, dass ich vorher zu ungeduldig war. :rolleyes:


    Aber eventuell gibt es wirklich Systeme, in denen die Mission nicht getriggert werden kann. :/

  • Nachdem gestern die Mission erfolgreich gestartet wurde stehe ich gleich vor dem ersten großen Fragezeichen:

  • Nachdem gestern die Mission erfolgreich gestartet wurde, stehe ich gleich vor dem ersten großen Fragezeichen:

    Also ich musste nichts ausgraben, um an meine Kapuze zu gelangen. :/

  • Kam dazu irgend eine Meldung? Ich sollte den Spuren folgen. Bin dann dort gelandet aber es passierte weiter nichts. Deswegen ging ich davon aus, dass man etwas suchen muss…


    Diese Mission erschließt sich mir vom Ablauf irgendwie nicht…

  • Ich fand die 'Rebellenstern'-Mission nett. Insbesondere als sie mich zu einem abgestürzten Schiff schickte, das sich ausgerechnet als Squid entpuppte. Schon schräg, wenn man bedenkt, dass ich -zwar immer nur nebenbei- aber dann doch einige Zeit nach so einem gesucht hab. Netter Beifang.😄

  • Vielleicht überprüfst du mal öfter zwischendurch im Protokoll, ob die 'Rebellenstern'-Mission überhaupt die ausgewählte ist. Sie neigte bei mir dazu, sich von anderen Missionen in den Hintergrund drängen zu lassen.

    Nicht, dass du mit einer anderen Mission fortfährst. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube -wie gerif schon sagte- , das Ausgraben gehörte zu einer anderen Mission.

  • Ich bin absolut nicht sicher das ich am richtigen Ort bin. Nach Entdeckung und dem damit verbundenen Start war die Mission aktiv und im Inventar leuchtete diese Planetenkarte. Damit ging ich davon aus, ich muss sie mit „E“ aktivieren und zur Ruine fliegen.

    Aktuell ist die Mission ausgewählt, aber alles „ruhig“. Hier geht nichts weiter… :/

  • Ich nehme an, die Ruine war gar nicht gemeint, die ist nur zufällig in der Nähe.
    Markiert wird dir ja nur ein ungefährer Zielpunkt und du musst mithilfe des Scanners erst den konkreten Zielpunkt finden.


  • So nun habe ich es nochmal geprüft. Die Mission ist aktiv und angeblich soll eine „Reihe von Koordinaten“ gesendet werden.

    Unten rechts im Raumschiff Cockpit seh ich den Totenkopf und die Aussage „Das Notrufsignalprotokoll hat einen Alarm ausgelöst! Verbleibende beschäftigte Wächter: Unbekannt“


    Nur passiert jetzt nicht mehr?!

    Ideen?