Piratenmission 'Unter dem Rebellenstern'

  • Da niemand außer dir wirklich wissen kann, welche Teile du schon erledigt hast und was noch nicht bzw. wo genau du hängst, ist es vermutlich am sinnvollsten, du vergleichst deine Fortschritte und Erinnerungen mit einem Videodurchgang. Beispielsweise hier:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Worst case: Wenn gar nichts mehr geht, wirst du wohl die Mission zurücksetzen müssen. :pardon:

    Sie ist ja glücklicherweise nicht gerade lang.

  • So nun habe ich es nochmal geprüft. Die Mission ist aktiv und angeblich soll eine „Reihe von Koordinaten“ gesendet werden.

    Unten rechts im Raumschiff Cockpit seh ich den Totenkopf und die Aussage „Das Notrufsignalprotokoll hat einen Alarm ausgelöst! Verbleibende beschäftigte Wächter: Unbekannt“


    Nur passiert jetzt nicht mehr?!

    Ideen?

    Bin gestern eher zufällig über die Mission gestolpert.

    Bei mir ist es genauso, bin in das System geflogen laut sternenkarte.

    Und dann....

    Nix mehr. Keine Ahnung was da los ist.

    Mission neu starten geht auch nicht.

    Der übliche Button im Menü gibt es nicht.

  • Ja die Mission ist sehr Bug anfällig. Wenn man ihr nicht exakt und sofort folgt geht es nicht mehr weiter. So war es bei mir sehr oft, leider. Mehr dazu im Spoiler


  • Nach dem Auftauchen des Sonnenschiffes ist das nächste Ziel immer in einem anderen System und sollte in der Galaxienkarte markiert sein.
    Dass das Symbol im aktuellen System bestehen bleibt, ist wahrscheinlich ein Bug.


    Neu starten kann man eine Mission erst, wenn vom ursprünglichen System weit genug entfernt ist.
    Am PC mit mittlerer Maustaste, von einem üblichen Button wäre mir in dem Zusammenhang nichts bekannt. ;)

  • Genau diese Markierung ist jedoch nicht existent. Die Markierung auf der Galaxiekarte bleibt genau in dem System in welchen sich das Solarschiff befindet.


    Ich werde heute Nacht einmal versuchen die Mission abzubrechen und neu starten zu lassen, da es sich wohl wirklich um einen Bug (und kein Layer8 Problem) handelt.

  • Neu starten kann man eine Mission erst, wenn vom ursprünglichen System weit genug entfernt ist.
    Am PC mit mittlerer Maustaste, von einem üblichen Button wäre mir in dem Zusammenhang nichts bekannt. ;)

    Normalerweise kann man bei der PS4 via rechten Stick die Mission neu starten. 8)


    Aber werde mal den Tipp mit der etwas weiteren Entfernung ausprobieren.

  • Ok, ich wusste nicht, dass das an der Playstation anders umgesetzt ist.

    Am PC muss man erst ein ganzes Stück vom System, in dem man eine Mission angenommen hat, weg sein.

    Erst wenn der Abstand groß genug ist, erscheint ein roter Kringel neben der Mission.


    Dann, und nur dann, wird einem die Taste angezeigt, mithilfe der man eine Mission zurücksetzen kann.
    (Dass das an der Konsole nicht die mittlere Maustaste ist, war mir hingegen klar ;) )