Wiederkehrender Spieler: Expeditionen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Seit einiger Zeit gibt es ja Expeditionen in NMS. Habe jetzt mal wieder angefangen und diese neue Expedition würde mich schon reizen, aber ist es sinnvoll, diese als Spielstart zu machen? Wie ich das verstanden habe, geht der Speilstand nach Ende der Expedition in ein normales Spiel über. Kann ich dort dann noch die normalen Questreihen machen?

    Einmal editiert, zuletzt von Alien () aus folgendem Grund: Thread ins passende Unterforum 'Expeditionen' etc. verschoben...

  • zu dem Thema habe ich auch eine Frage an die Experten.

    Mir gefällt der Frachter in der Expedition nicht.

    Wenn ich einen neuen kaufe, kann ich dann die ganzen Erweiterungen auf den neuen übernehmen ?

    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!

    • Hilfreich

    Taurec : Nach Abschluss der Expedition kann man alle Quests machen.


    Rai57 : eingebaute Erweiterungen für Antrieb und Fregattenmissionen gehen verloren - erlerntes Wissen und der Ausbau des Frachters (Lager,Kommandoräume u.s.w.) bleiben erhalten.

    Im Frachter befindliche Waren könne übertragen werden.

  • ... ist es sinnvoll, diese als Spielstart zu machen?

    Moin Taurec


    Sinnvoll ist ja immer das, was dir das größte Vergnügen bereitet.


    Die bisherigen 7 Expeditionen habe ich alle durchgespielt und alle haben mir großen Spaß gemacht. Eine davon fand ich so toll, daß ich sie letzte Weihnachten noch einmal gespielt habe. Und ja, alle diese Expeditionen waren durchaus auch ein gelungener Start in ein langfristiges Spiel.


    Ich würde dir vorschlagen beides auszuprobieren, zunächst mal jetzt die neue Expedition und später ein normales Spiel. Das was dir mehr Spaß macht, behältst du dann oder vieleicht sogar beide.


    Gruß

    Stein

    Angriff, grah! Angriff! Verbrenne ihre Geschwüre der Bösartigkeit und

    Sünde! Lass sie wissen, daß dieser Himmel nur uns allein gehört!

  • Danke schön, dann werd ich die Expedition starten. :)

    Um mich meinen Vorrednern anzuschließen, generell gilt, mach das was dir am meisten Bock macht.


    Ich sehe die Expeditionen nur als notwendiges übel rocke die schnellst möglich durch um die Belohnungen für meinen Hauptspielstand ("Normal-Modus") freizuschalten.

    Bei Expeditionen ist manchmal das Spielprinzip oder bestimmte Funktionen manipuliert... manchmal brauchts andere Zutaten/Rohstoffe als im Normalen Spiel um etwas zu bauen, gewissen Baupläne gibt es gar nicht oder erst nach Abschluss der Expedition etc. das war MIR persönlich immer zu blöd. Zumal man zusätzlich immer in Galaxien startet die dann zugeflastert sind mit Spieler-Basen etc. sodass mir das relativ schnell auf den Sack geht.


    Deswegen sage ich aus MEINER Sicht, Expeditionen lohnen sich nicht so richtig um die neuen Spiel-Inhalte ALLE zu erfahren. Das geht in anderen Spielmodi besser, gerade wenn man schon länger nicht gespielt hat.

  • Nun ja, in der aktuellen Expedition bekommt man in einem neuen Spielstand schnell an einen Frachter und dazu auch noch fast alle Frachterbauteile "für lau". Das ist schon ein ziemlicher Spielstart-Boost. Bin aber auch der Meinung, dass neue Spieler eventuell mit einem "normalen" Spielstand beginnen sollten ... aber ... es ist ein verd... Computerspiel ... jeder wie er will ... :)

  • Hola,


    Expeditionen sind ein zweischneidiges Schwert. Ich spiele dann und wann, können auch mal viele Wochen ohne NMS auftreten. Dann...


    Eigentlich will ich ja nur mal rumdüsen, entspannen. Update. Expedition. Neeeerv! Mit Optimismus gepaart. Zum einen bringen Expeditionen mir oft Spielelemente zwangsweise bei, welche ich ansonsten ignoriert hätte. Ob ich sie hinterher nutze? Manchmal ja, manchmal nein. Zum anderen sind die Belohnungen auf alle Spielstände übertragbar. Auch auf Expeditionsspielstände. Mit dem "Vector in Gold" von Anfang an wird die neueste Expedition wesentlich entspannter.


    Expeditionen machen oder nicht? Eher ja, vor allem, wenn die Belohnung stimmt. Wenn nicht... Auf die zweite oder dritte zum Beispiel habe ich seinerzeit - als HelloGames alle Expeditionen wiederholt hatte - verzichtet. Gab eigentlich nur einen einzigartigen tierischen Begleiter und ein paar optische Dinge.


    Zur Frage als hauptsächlichen Spielstand? In meinen Augen eher nein. Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe einen echten Spielstand und wenn der durch die Expeditionen neu erlernte oder neu eingeführte Inhalt diesen für mich aufwertet, super. Man kann Expeditionsspielstände wie einen "normalen" nutzen, Quests etc. müssten funktionieren. Dann hat man aber eben alle paar Monate einen Neustart.